Die Suche ergab 6847 Treffer

von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 20:24
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Vielleicht sollte man einfach mal eine Nummer kleiner anfangen: Welche SF Genre AutorInnen haben auf das Genre einen bleibenden Eindruck hinterlassen? Ich fange mal an: 1. Mary Wollstonecraft Shelley: Hat das Genre praktisch begründet. :prima: Ich gebe zu, ich habe das Wort deutschsprachig untersch...
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 19:18
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Badabumm hat geschrieben:
17. Oktober 2019 17:11
Die Grillbibel kenne ich nicht. Dass der Talmud über dem Koran pla(t)ziert wird, ist angesichts der Verbreitung immerhin interessant. Die wenigen abgegebenen Stimmen stufen ihn höher ein. Ist der Talmud besser geschrieben..? ;) ;)
Nein, nur nervige AfD-Fans, die den Koran runtervoten.
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 15:38
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Das war aber auch nicht das Thema. Es ging um die vorgebliche Verbindlichkeit des Dudens. Über Probleme im Bildungssystem habe zumindest ich nicht geredet.
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 15:16
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Wenn ein Schüler also "auf Nummer sicher" geht bzw. "auf Nummer Sicher geht" (je nachdem wo er nachschlägt) dann ist das beides richtig. Verbindlich heißt nicht, dass der Schüler so schreiben muss, wie im Wörterbuch. Verbindlich heißt, wenn er schreibt, wie im Wörterbuch, kann ihm das nicht als fal...
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 12:51
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Gib mal ein Beispiel. Soll man laut Duden zum Beispiel "bei Weitem" schreiben, so schließt sich Wahrig "bei weitem" noch nicht an. Hält der Duden an der "bismarckschen" Sozialgesetzgebung fest, meint man bei Wahrig, mit den amerikanisch verfremdeten "Bismarck'schen" Sozialgesetzen besser zu fahren....
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 12:39
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Sonst nenne doch mal ein Buch, das mit kleiner Auflage einen gesellschaftlichen Impact hatte. Die Erstauflage von "Mein Kampf"? Keine Ahnung. Ich weiß weder, wie groß die erste Auflage war, noch ob darüber diskutiert wurde. Aber nach 7 Jahren (1932) war das Buch ein Bestseller. Je 10.000 im Hardcov...
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 12:31
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Bestsellerlisten können ein Buch offenbaren, über das gesprochen wird, Naja, aber das "seller" in "Bestseller" kommt nicht von "reden". Da gehts um Bücher, für die Leute bereit sind, Geld auszugeben. Und zwar hinreichend genug Leute, dass es sich besser verkauft als 99,9% der übrigen Neuerscheinung...
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 12:25
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Damit werden Duden und Wahrig ebenfalls verbindlich, Ich hatte mich deutlich weiter vorn bereits dazu geäußert. Daher nur als Nachtrag: wenn sich Duden und Wahrig in Teilen widersprechen, sind dann beide gleichermaßen verbindlich? Die Wirkmacht des Duden ist rein traditional, aber sie ist nicht dur...
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 12:19
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Teddy hat geschrieben:
17. Oktober 2019 12:00
Sonst nenne doch mal ein Buch, das mit kleiner Auflage einen gesellschaftlichen Impact hatte.
Die Erstauflage von "Mein Kampf"?
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 12:15
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Es muss eine verbindliche Grundlage geben Die gibt es ja auch. Aber sie ist nicht der Duden. Und bei Namensschreibweisen (Uschie/ Uschi, Spider-Man/ Spiderman, Micky Maus/ Mickymaus) ist die letzte Instanz die Realität, nicht der Duden. Zwingend. Wir können doch nicht die Realität mit Fehlern übers...
von L.N. Muhr
17. Oktober 2019 12:12
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Es ging jetzt um impact für die Gesellschaft, eine kulturelle Bedeutung über das Feuilleton, Bestsellerliste und Preise hinaus. Die Idee, dass ein paar hunderttausend Menschen keinen Impact darstellen, verwirrt mich. Es gibt ja nicht nur den direkten Impact der Leser (Bestsellerliste), sondern über...
von L.N. Muhr
16. Oktober 2019 21:09
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Nein, der Duden ist nicht verbindlich, er spiegelt lediglich die Verbindlichkeit wider, die behördlicherseits geschaffen wurde. An den Stellen, wo keine solche Verbindlichkeiten vorliegen, ist auch der Duden nicht verbindlich. Der Duden ist ein nachrangiges Werk, also eines, das bestehende Verhältni...
von L.N. Muhr
16. Oktober 2019 18:59
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Der Duden erlaubt die Bedeutung von "Charakter" als Figur in einem Buch oder Film. Dann sollte man sich über die Dudenredaktion beschweren, weil sie so neumodisches Denglisch-Zeug inzwischen zulässt. Der Duden ist auch nur eine mögliche Sichtweise, kein irgendwie verbindliches Werk. Er läßt auch Sp...
von L.N. Muhr
16. Oktober 2019 14:21
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

lapismont hat geschrieben:
16. Oktober 2019 12:57
Ich denke, dass es für Judith durch die Nähe zu den Autorinnen auch nicht leicht war, hier Einordnungen vorzunehmen.
Dann darf man so einen Text nicht schreiben oder sucht sich eine unbefangene Ko-Autorin.
von L.N. Muhr
16. Oktober 2019 11:56
Forum: Buch
Thema: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel
Antworten: 205
Zugriffe: 5547

Re: Deutsche Science-Fiction-Autorinnen - Diskussion ausgelöst durch Wikipedia-Artikel

Kurzgeschichten zählen bei der Verfasserin wohl nicht viel. Und das hier: Zitat: Roma Nova ist großartiges Kopfkino mit starken Frauenfiguren, diversen Charakteren und großartigem Worldbuilding. Ganz davon abgesehen, dass ich solche Sätze gar nicht lesen möchte (ein Roman mit mehreren Figuren - hui...