Die Suche ergab 126 Treffer

von Catalpa
8. April 2017 21:21
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Hi! Tut mir leid, wenn ich euch hier hängen lasse. Aber ich bin gerade in einem Lesetief.
Die nächsten Tage werde ich auch nicht dazu kommen. Ihr könnt gerne fortfahren.
Ich liefere dann irgendwann meine Eindrücke zur Mondmotte nach. (Auf dem Kindle ist es schon.)
von Catalpa
6. März 2017 22:51
Forum: Wir sind Science-Fiction-Fans!
Thema: SF mit lesbischen Hintergrund
Antworten: 57
Zugriffe: 5537

Re: SF mit lesbischen Hintergrund

Zu "Houston, Housten..." Stimmt, aber da ist, ähnlich wie bei Ammonit, weibliche Homosexualität weniger der Hintergrund, sondern eher die unvermeidliche Folge. Das stimmt natürlich. Zum Rest: Um da wirklich drauf eingehen zu können müsste ich die Story noch einmal lesen. Aber die Ursache, die du fü...
von Catalpa
6. März 2017 20:48
Forum: Wir sind Science-Fiction-Fans!
Thema: SF mit lesbischen Hintergrund
Antworten: 57
Zugriffe: 5537

Re: SF mit lesbischen Hintergrund

Ich meine mich zu erinnern, dass es bei Dietmar Dath auch lesbische Protagonisten gibt, zum einen in „Die Abschaffung der Arten“ und in „Das versteckte Sternbild“ (unter dem Pseudonym David Dalek erschienen). Das sind aber schon recht spezielle Sachen. Außerdem hat hier noch niemand Tiptree (=Alice ...
von Catalpa
28. Februar 2017 20:22
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Ender hat geschrieben:Lesen bis zum 26.03.?
Ich komme gerade nicht viel zum Lesen, daher zieht sich der Bradbury-Band auch gerade etwas.
Aber bis zum 26.03 schaffe ich es auf jeden Fall.
von Catalpa
16. Februar 2017 19:40
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Wird gemacht.
von Catalpa
13. Februar 2017 22:29
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Ich habe mir „The Illustrated Man“ als englisches E-Book besorgt und wo ich es schon einmal habe, werde ich jetzt auch das ganze Teil lesen. Dass „Kaleidoscope“ besonders poetisch daherkommt ist mir auch aufgefallen. Vor allem im Vergleich zu den anderen drei Stories der Sammlung, die ich bisher gel...
von Catalpa
27. Januar 2017 21:32
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Ich mache einfach mal wieder einen Vorschlag. Wir hatten Ray Bradbury noch nicht. Wie wäre es als nächstes mit "Kaleidoskop"? U.a. zu finden in einem wahren Klassiker: "Der illustrierte Mann". Den "illustrierten Mann" habe ich als Jugendlicher mal gelesen und kann mich an gar nichts erinnern. Wahrs...
von Catalpa
7. Januar 2017 21:02
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Womit es wohl an der Zeit wäre für ein Fazit. Zunächst einmal möchte ich sagen, dass es mir großen Spaß gemacht hat, die erste Hälfte der Hall of Fame mit euch zu lesen. Auch wenn ich nicht unbedingt an jeder einzelnen Story sehr viel Spaß hatte. Ein echter Fan des Golden Age werde ich wahrscheinlic...
von Catalpa
7. Januar 2017 20:59
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Ihrem Mann nichts davon zu erzählen, halte ich noch für irgendwie glaubwürdig. Aber offensichtlich nicht zu wissen, wovon er überhaupt redet, als er es dann erfährt... Hmmm. Komisch. Sehe ich ebenso. Das Ende hat mich auch etwas irritiert. Realistischer wäre es gewesen, wenn sie versucht hätte, die...
von Catalpa
7. Januar 2017 17:07
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Von erzählerischen Standpunkt finde ich die Geschichte sehr gelungen, aber die Grundaussage gibt einem schon ein schlechtes Gefühl. Klar möchte niemand ein behindertes Kind, aber mit welcher Selbstverständlichkeit hier die Behinderung als wertlos dargestellt wird, erinnert schon fast an die Nazidok...
von Catalpa
6. Januar 2017 10:38
Forum: Lesezirkel
Thema: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker
Antworten: 311
Zugriffe: 56924

Re: Lesezirkel: Kurzgeschichten-Klassiker

Zu „Erstkontakt“ habt ihr eigentlich schon alles gesagt. Je länger man über die Auflösung nachdenkt, desto unpraktikabler erscheint sie und desto weniger scheint sie geeignet, das Dilemma wirklich zu lösen. Auch die häufigen Zusammenfassungen von Dingen, die man schon lange verstanden hat, wirken st...
von Catalpa
31. Dezember 2016 15:17
Forum: Buch
Thema: Der literarische Jahresrückblick 2016
Antworten: 17
Zugriffe: 4272

Re: Der literarische Jahresrückblick 2016

Insgesamt war 2016 ein gutes Lesejahr für mich. Mit gut 30 Büchern liege ich im Schnitt der letzten Jahre. Lesehighlight des Jahres: Heinrich von Kleist - Michael Kohlhaas Ein derart atemlos geschriebenes, rasantes und gnadenloses Buch habe ich zuvor noch nicht gelesen. Besser geht’s nicht. Sehr gut...
von Catalpa
31. Dezember 2016 00:38
Forum: Buch
Thema: Gute Vorsätze fürs neue Jahr - Bücher, die man schon immer mal lesen wollte
Antworten: 185
Zugriffe: 16015

Re: Gute Vorsätze fürs neue Jahr - Bücher, die man schon immer mal lesen wollte

Für einen Lesezirkel möchte ich gerne den Roman "Das Licht der letzten Tage" von Emily St. John Mandel vorschlagen. Für mich das herausragendste Buch des Jahres 2016, das auch schon anderen Boardies gut gefallen hat. Ist auch nicht allzu umfangreich und recht gut zu lesen. Wer möchte das unterstütz...
von Catalpa
31. Dezember 2016 00:26
Forum: Buch
Thema: Gute Vorsätze fürs neue Jahr - Bücher, die man schon immer mal lesen wollte
Antworten: 185
Zugriffe: 16015

Re: Gute Vorsätze fürs neue Jahr - Bücher, die man schon immer mal lesen wollte

Die einzige „harte Nuss“, die ich mir fürs kommende Jahr vorgenommen habe, ist „Dhalgren“ von Samuel R. Delany. Da schließe ich mich an und nehme mir diese harte Nuss auch einmal vor. Allerdings hoffe ich, dass demnächst endlich der zweite Nimmerya-Band bei Golkonda erscheint, dann kommt der auf je...
von Catalpa
29. Dezember 2016 21:48
Forum: Ankündigungen und Neuerscheinungen
Thema: Im Nebel kein Wort
Antworten: 72
Zugriffe: 7818

Re: Im Nebel kein Wort

Danke für deine Rückmeldung. Endlich mal Feedback! :D Ich habe echt noch so gar nix "von da draußen" gehört; Das ist bestimmt nur die Feiertags-Lethargie. Hier im Forum sind bestimmt noch so einige, die das Buch demnächst lesen werden. Oder schon gelesen haben und erst einmal sacken lassen müssen. ...