Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Das Science-Fiction-Forum für alles, was den SF-Fan interessiert und bewegt!
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8166
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 1. Februar 2018 06:22

Ich sehe mich nicht als Fan sondern mehr als Konsument.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1307
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Bear: Blutmusik
Clarke: Rendezvous mit 31/439

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von Naut » 1. Februar 2018 06:37

Knochenmann hat geschrieben:
1. Februar 2018 06:22
Ich sehe mich nicht als Fan sondern mehr als Konsument.
Dann bist Du bestimmt nicht Gegenstand der Untersuchung.

Ich vermute, hier geht es nur um richtige Fans, also den Verehrer von Ferraris, der alle anderen Automarken verachtet, den Schalker, der jedes Wochenende ins Stadion pilgert oder den Perry-Rhodan-Sammler, der sich nicht für andere SF interessiert.

Aber wer weiß ... Ich habe mir auch nur die ersten paar Fragen angesehen.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6771
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von heino » 1. Februar 2018 10:14

Naut hat geschrieben:
1. Februar 2018 05:38
Die Umfrage richtet sich an den Fan einer Sache, z.B. den Borussia-Fan.
Dass dieser auch "Fan" von Currywurst sein kann, interessiert die Macher der Umfrage nicht.
Mag sein, Naut. dafür ist sie aber erstaunlich grob gestrickt. Der Erst Punkt "Unterhaltung" z.B. beinhaltet Zeitschriften, Social Media, TV-Serien und Kino. Jetzt bin ich im Sinne der Umfrage "Fan" von Kino, aber ich lese keine Zeitschriften, also passt das ja schon nicht. Und auf den nächsten Seiten geht es so weiter. Da wird z.B. gefragt, ob man Fan von Musik oder Comics usw. sei. Das ist in meinen Augen alles zu allgemein gehalten und lässt sich deshalb nicht wirklich beantworten, außer von Leuten, die sich wirklich nur für eine Sache interessieren. Und selbst die dürften Probleme haben, das Objekt ihres Fandaseins dort zu finden :wink:
Lese zur Zeit:

Matt Ruff - Fool on the hill

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1307
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Bear: Blutmusik
Clarke: Rendezvous mit 31/439

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von Naut » 1. Februar 2018 12:10

heino hat geschrieben:
1. Februar 2018 10:14
Naut hat geschrieben:
1. Februar 2018 05:38
Die Umfrage richtet sich an den Fan einer Sache, z.B. den Borussia-Fan.
Dass dieser auch "Fan" von Currywurst sein kann, interessiert die Macher der Umfrage nicht.
Mag sein, Naut. dafür ist sie aber erstaunlich grob gestrickt. Der Erst Punkt "Unterhaltung" z.B. beinhaltet Zeitschriften, Social Media, TV-Serien und Kino. Jetzt bin ich im Sinne der Umfrage "Fan" von Kino, aber ich lese keine Zeitschriften, also passt das ja schon nicht. Und auf den nächsten Seiten geht es so weiter. Da wird z.B. gefragt, ob man Fan von Musik oder Comics usw. sei. Das ist in meinen Augen alles zu allgemein gehalten und lässt sich deshalb nicht wirklich beantworten, außer von Leuten, die sich wirklich nur für eine Sache interessieren. Und selbst die dürften Probleme haben, das Objekt ihres Fandaseins dort zu finden :wink:
Nee, umgekehrt: Den Umfragern ist es egal, ob du als Person dich auch noch für Comics interessierst, wenn du dich vorher schon als Musikhörer geoutet hast: Es geht um den EINEN Gegenstand deiner Anbetung. Wenn dieser nicht existiert, bist du kein Fan, so einfach. (Dass das eine etwas simplizistische Weltsicht zeigt steht ja wohl außer Frage.)

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6771
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von heino » 1. Februar 2018 15:55

Das macht aber keinen Sinn, wenn 4 verschiedene Dinge unter einem Punkt zusammen gefasst sind wie eben bei "Unterhaltung". Man kann durchaus Fan von Filmen sein, aber z.b. Social Media links liegen lassen. Und eben da gibt es bei der Umfrage keine Trennung.
Lese zur Zeit:

Matt Ruff - Fool on the hill

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2561
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 1. Februar 2018 16:15

Ich habe das mal alles ... beantwortet. Einfach so. Geht auch.
Gast09

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1307
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Bear: Blutmusik
Clarke: Rendezvous mit 31/439

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von Naut » 2. Februar 2018 06:49

heino hat geschrieben:
1. Februar 2018 15:55
Das macht aber keinen Sinn, wenn 4 verschiedene Dinge unter einem Punkt zusammen gefasst sind wie eben bei "Unterhaltung". Man kann durchaus Fan von Filmen sein, aber z.b. Social Media links liegen lassen. Und eben da gibt es bei der Umfrage keine Trennung.
Die Frage lautet: Wählen Sie die übergeordnete Kategorie.

Das heißt nicht, dass du, wenn du das ankreuzt, Fan von Social Media UND Filmen bist, sondern dass dein Fanobjekt aus dem Bereich Social Media ODER Filme kommt.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6771
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von heino » 2. Februar 2018 07:12

Naut hat geschrieben:
2. Februar 2018 06:49
Die Frage lautet: Wählen Sie die übergeordnete Kategorie.

Das heißt nicht, dass du, wenn du das ankreuzt, Fan von Social Media UND Filmen bist, sondern dass dein Fanobjekt aus dem Bereich Social Media ODER Filme kommt.
Eben. Womit dann wieder nicht klar ist, welches davon denn eigentlich mein Fanobjekt ist. Was die Umfrage ja auch wieder irgendwie sinnlos macht, oder?
Lese zur Zeit:

Matt Ruff - Fool on the hill

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1307
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Bear: Blutmusik
Clarke: Rendezvous mit 31/439

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von Naut » 2. Februar 2018 07:55

heino hat geschrieben:
2. Februar 2018 07:12
Naut hat geschrieben:
2. Februar 2018 06:49
Die Frage lautet: Wählen Sie die übergeordnete Kategorie.

Das heißt nicht, dass du, wenn du das ankreuzt, Fan von Social Media UND Filmen bist, sondern dass dein Fanobjekt aus dem Bereich Social Media ODER Filme kommt.
Eben. Womit dann wieder nicht klar ist, welches davon denn eigentlich mein Fanobjekt ist. Was die Umfrage ja auch wieder irgendwie sinnlos macht, oder?
So ganz verstehe ich dein Argument nicht. Meinst du damit, dass in diesem Fall "Film" dein Fanobjekt wäre?

So etwas meinen die Umfrager aber nicht, und das steht auch so im Briefing. Die Umfrage untersucht ein konkretes Fanobjekt, also z.B. eine Serie oder ein Franchise. "Film" oder "Comics" sind dabei Medien oder Überkategorien oder was auch immer. (Wahrscheinlich kann man im Sinne der Umfrage auch kein SF-Fan sein, nur Star-Trek-Fan ... Spekulationen, habe das nicht ausprobiert.)

Wie gesagt, wenn du kein solches Fan-Objekt benennen kannst, bist du vermutlich sowieso nicht Zielgruppe der Umfrage.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6771
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von heino » 2. Februar 2018 19:28

Das Problem, soweit ich das übersehen kann (ich habe auch nur die ersten 4 Seiten angesehen), liegt für mich darin, dass man auf diesen 4 Seiten eben KEIN bestimmtes Objekt benennen kann, sondern dass alles nur in Über- und Unterkategorien aufgeführt wird, die immer mehrere potentielle Objekte beinhalten. Die Kategorie "Unterhaltung" beinhaltet wie schon gesagt u.a. Kino, TV-Serien und Zeitschriften. Davon soll ich nur eins angeben, was aber eben nicht funktioniert, weil man nur die Kategorie "Unterhaltung" anklicken kann. Mag aber sein, dass das ab Seite 5 möglich ist, dann hättest du natürlich recht. Da mir das aber nicht wichtig genug ist und die Umfrage eh nicht auf mich passt, werde ich das nicht weiter verfolgen.
Lese zur Zeit:

Matt Ruff - Fool on the hill

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1307
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Bear: Blutmusik
Clarke: Rendezvous mit 31/439

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von Naut » 2. Februar 2018 21:40

Ja, da hast du schon recht. Der Fragestil ist eigenartig unfokussiert. Vielleicht soll damit etwas ganz anderes ermittelt werden ... bei Psychologen weiß man ja nie. ;)

Benutzeravatar
Helge
BNF
BNF
Beiträge: 641
Registriert: 5. Mai 2004 09:49

Re: Große Fanumfrage- wir bitten um Eure Unterstützung

Ungelesener Beitrag von Helge » 2. Februar 2018 21:54

Ich habe die Umfrage zwar mitgemacht, fand sie aber auch höchst Banane.
Naut hat geschrieben:
2. Februar 2018 21:40
Ja, da hast du schon recht. Der Fragestil ist eigenartig unfokussiert. Vielleicht soll damit etwas ganz anderes ermittelt werden ... bei Psychologen weiß man ja nie. ;)
Ich tippe auf ganz typische realwissenschaftliche Praxis. Man hat irgendein Ergebnis, das schon vorher feststeht, und veranstaltet die Umfrage dann so, dass man dieses Ergebnis auf jeden Fall auf die eine oder andere Art herausdeuten kann, ganz egal, wie die Antworten ausfallen.
Ausreichend hochentwickelte Magie ist nicht von Technologie zu unterscheiden.

Antworten