Ernst Vlcek

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Gereon

Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Gereon » 22. April 2008 12:56

Gerade schreibt jemand anonym in de.wikipedia, dass Ernst Vlcek heute gestorben ist. Falles es stimmt, wäre das sehr traurig.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10203
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 22. April 2008 13:19

Gereon hat geschrieben:Gerade schreibt jemand anonym in de.wikipedia, dass Ernst Vlcek heute gestorben ist. Falles es stimmt, wäre das sehr traurig.
Der anonyme Schreiber bin ich. Es stimmt. Ernst ist heute völlig unerwartet und friedlich gestorben.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Frank Böhmert

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Frank Böhmert » 22. April 2008 13:37

Uschi Zietsch hat geschrieben:Es stimmt. Ernst ist heute völlig unerwartet und friedlich gestorben.
Oh.

Oh je.

Mensch, Uschi. Mein Beleid. Ihr wart ja Freunde seit Ewigkeiten.

Ernst Vlcek alias Paul Wolf und ich weiß nicht, was noch alles. Seine Romane für die Set-VAMPIR-Reihe damals waren mit meine ersten Heftromanlektüren.

"Friedlich" -- das allerdings freut mich.




Ruhe sanft, großer Kollege.

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8285
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: P. Weber-Gehrke (Hg.) "Sprung ins Chronozän"
Wohnort: München

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 22. April 2008 13:51

Ach, schade! :(

Er war ein PR-Urgestein. Und hat in den letzten Jahren einige humorvolle Stories in NOVA, Visionen etc. veröffentlicht. Nicht zu vergessen seine Beiträge zu dem äußerst vergnüglichen Bändchen "Wiener Roulette".

Auch wenn er nie zu meinen Top-Favoriten zählte: Traurig bin ich doch.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5914
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Kringel » 22. April 2008 14:29

Verd...

Habe das auch gerade mit Entsetzen gelesen. Die Einschläge kommen allmählich immer näher...

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Olaf » 22. April 2008 15:20

Uschi Zietsch hat geschrieben:
Gereon hat geschrieben:Gerade schreibt jemand anonym in de.wikipedia, dass Ernst Vlcek heute gestorben ist. Falles es stimmt, wäre das sehr traurig.
Der anonyme Schreiber bin ich. Es stimmt. Ernst ist heute völlig unerwartet und friedlich gestorben.
So traurig die Nachricht ist, bin ich sehr froh, daß er friedlich gestorben ist.
Mein herzliches Beileid an seine Familie und alle seine Freunde.
Ich kannte ihn zwar nur als Perry-Autor, aber da war er mir in guter Erinnerung.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10203
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 22. April 2008 15:42

Inzwischen weiß ich auch ein bisschen mehr. Sein Herz hat im Schlaf einfach aufgehört zu schlagen, heute früh, kurz bevor er normalerweise aufstand. 27 Jahre lang war er mein Freund, den ich sehr lieb gehabt habe, und ich kanns einfach noch nicht glauben. Am Sonntag wären wir zum Heurigen verabredet gewesen ...
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9514
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 22. April 2008 16:21

ach du je. ernst war nicht nur DIE autorenstimme des zweiten tausends von PR, sondern auch darüber hinaus ein großartiger unterhaltungsschriftsteller, der trotz teilweise überbordender produktion einen eigenen stil und wunderbare handwerkliche fähigkeiten besass. als mensch habe ich ihn leider nie erlebt, deshalb kann ich nur den fortgang des autors bedauern - das aber um so mehr.

Benutzeravatar
Judith Rauch

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Judith Rauch » 22. April 2008 16:34

Sehr, sehr traurig das. :cry:

Ich bin durch seine Walty Klackton Romane überhaupt erst zu Perry Rhodan gekommen.

Benutzeravatar
Bungle
SMOF
SMOF
Beiträge: 2816
Registriert: 23. Mai 2003 22:01
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Torsten Scheib "Götterschlacht"
Wohnort: Flussfahrerheim

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Bungle » 22. April 2008 17:23

Judith Rauch hat geschrieben:Sehr, sehr traurig das. :cry:

Ich bin durch seine Walty Klackton Romane überhaupt erst zu Perry Rhodan gekommen.
Die Walty Clackton-Romane sind das, was auch mir von ihm am stärksten in Erinnerung bleiben wird. Der Humor hat ihn ausgezeichnet.

Wieder ein Autor von uns gegangen... :cry:

MB

Benutzeravatar
Spezies 125
BNF
BNF
Beiträge: 680
Registriert: 7. Mai 2005 19:36
Land: Deutschland

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Spezies 125 » 22. April 2008 17:38

Ja, ich habe ihn aus meinen Anfängen mit PR in guter Erinnerung. Sehr schade.

--Spezies 125
"Somewhere, something incredible is waiting to be known." Carl Sagan

Benutzeravatar
a3kHH
SF-Dinosaurier
SF-Dinosaurier
Beiträge: 2045
Registriert: 4. Oktober 2007 21:33
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von a3kHH » 22. April 2008 18:24

Wieder ist einer der Großen von uns gegangen.
Traurig. Einfach nur traurig.
Bedenkt man, wie stark er uns beeinflusst hat kommt einem das Heulen.

Benutzeravatar
frankh
BNF
BNF
Beiträge: 764
Registriert: 25. Dezember 2003 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Busch
Kontaktdaten:

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von frankh » 22. April 2008 18:26

Das tut mir leid. :(
Ich kannte ihn leider nicht persönlich, aber die Texte, die ich von ihm gelesen habe, waren humorvoll und hatten einen besonderen Charme.

Frank

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10203
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 22. April 2008 18:40

Wir haben ein Kondolenzbuch eingerichtet. Wer möchte, kann dort gern ein paar Worte hinterlassen.
http://ernstvlcek.fabylon-verlag.de/
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Zyklotrop
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 125
Registriert: 27. November 2007 23:32
Land: Deutschland
Wohnort: Thule (das von Prinz Eisenherz)
Kontaktdaten:

Re: Ernst Vlcek

Ungelesener Beitrag von Zyklotrop » 22. April 2008 21:35

Wie furchtbar. 67 ist doch kein Alter. :(

Ich mochte seine Romane, wobei ich zugeben muß, daß ich abseits seiner Rhodan- und Atlan-Romane meiner Erinnerung nach sonst nichts von ihm gelesen habe. Der Wikipedia-Artikel ist etwas kurz geraten. Eine längere Werksliste wäre wünschenswert.

EDIT: Okay, ich glaube der Link zur Deutschen Nationalbibliothek genügt. :wink:
"In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt. " (George Orwell)

"Die Menge auf etwas aufmerksam machen heißt: dem gesunden Menschenverstand auf die Sprünge helfen." (Gotthold Ephraim Lessing)

Antworten