Kurd-Laßwitz-Con in Gotha, 16.5.20

Ein Blick in die aufregende Welt des SF-Fandoms... Conberichte, Fanzines und mehr!
Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 5117
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Kurd-Laßwitz-Con in Gotha, 16.5.20

Ungelesener Beitrag von Nina »

Ich gebe die Info mal weiter, sicherlich interessiert das wen:
Sehr geehrte Damen und Herren,

hier eine sehr frühe und kurze Vorab-Information:

Am 16. Mai 2020 (Samstag, 10.00-18.00 Uhr) veranstaltet die Stadtbibliothek "Heinrich Heine", Gotha, in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha e. V. einen "Kurd-Laßwitz-Con". Weitere Informationen zum Programm folgen.

Freundliche Grüße
Dieter von Reeken

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9246
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T. Hilenbrand "Qube"
Wohnort: München

Re: Kurd-Laßwitz-Con in Gotha, 16.5.20

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Neue Infos von Dieter von Reeken:
 
Pressemitteilung der Stadt Gotha vom 30.01.2020:
30.01.2020, Weltall, Erde, Phantasie – "Kurd-Laßwitz-Convention" in der Stadtbibliothek
Am Samstag, dem 16. Mai 2020, findet in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr in der Stadtbibliothek Heinrich Heine die "Kurd-Laßwitz-Convention" statt. Alle Science-Fiction-Interessierten sind zu dieser Premiere herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Raumstationen, Internetworkshops, Zeitreisen, Universalbibliothek – das waren Dinge, die der Gothaer Gymnasialprofessor Dr. Kurd Laßwitz in allen technischen Finessen und mit schlafwandlerischer Sicherheit bereits vor über hundert Jahren vorausgedacht hat. Nun ist es an der Zeit, den „deutschen Großvater des Science Fiction“ auch mit einer Veranstaltung zu ehren.

Neben vielen spannenden Vorträgen zu Kurd Laßwitz und dem Thema "Science Fiction" wird es eine Zeichner-Allee mit Buch- und Vereinsständen geben, eine Graffiti-Aktion mit Science-Fiction-Motivik, einen "Cosplay-Workshop" und vieles mehr rund um das Thema Weltraum. Für Fans und Kenner gleichermaßen werden laden zahlreiche Fachleute der Szene vor Ort zum Gespräch ein.

Bereits am Freitag, dem 15. Mai 2020, hält Dr. Sascha Salatowsky um 18.15 Uhr in der Forschungsbibliothek Gotha auf Schloss Friedenstein den Vortrag "Der Philosoph Kurd Laßwitz".
 
https://www.gotha.de/service/aktuell/pressemitteilungen/pressemitteilung-detailansicht/article/weltall_erde_phantasie_kurd_lasswitz_convention_in_der_stadtbibliothek.html
 
Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Antworten