Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ein Blick in die aufregende Welt des SF-Fandoms... Conberichte, Fanzines und mehr!
Xemides
Neo
Neo
Beiträge: 4
Registriert: 25. April 2019 11:09
Bundesland: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Xemides »

Wenn ich nicht irre stand Mys Frau zumindest auf seiner Kandidaten-Liste, als er 1. Vorsitzender des Vereines werden wollte und dafür seine Kandidaten zusammen gestellt hat. Ich weiß aber nicht mehr ob er gewählt wurde oder nicht.

Aber die Vorstandsposten sind nicht so heiß umkämpft, das es da unzählige Kandidaten welchen Geschlechts auch immer gibt. Ich bin sicher, würde eine Frau kandidieren würde sie auch gewählt werden.

Mitglied des SFCD muss sie aber schon sein^^

Ich kenn aber auch nicht die Mitgliederstruktur des SFCD um zu sagen, wie viele Frauen da Mitglied sind.

Persönlich finde ich es nebenbei seit Jahren schade, das das deutsche Fandom zu zerstritten ist. In Litaratur-Fandom, Media-Fandom, Cozplayer, etc. Und man wenig miteinander zu tun haben will.

Und selbst wenn man den SFCD nicht mag, gibt es ja nicht mal eine Alternative als bundesweiter Verein. Selbst FOLLOW (in dem ich bin) hat da ja ganz andere Schwerpunkte.
Xemides
Neo
Neo
Beiträge: 4
Registriert: 25. April 2019 11:09
Bundesland: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Xemides »

P.S. Aus dem SFCD und Vorstand selbigen ist Ralf Boldt noch nicht zurück getreten schrieb er mir auf ANfrage bei Facebook. Da ist er noch unentschlossen.
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 2062
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Mammut »

Es gibt eine Besprechung zu Nova 30:
https://www.zauberspiegel-online.de/ind ... fiction-30
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14273
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Puh. Jubiläumsband und 100% Männer. Im Jahr 2021 in der SF.

Und um dem Argument " nur die Qualität zählt" gleich mal vorzubeugen, hier ein Artikel, den man sowieso gelesen haben sollte. https://www.54books.de/es-zaehlt-nur-di ... -argument/
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 2062
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Mammut »

Auf Amazon findet man ebenfalls eine Rezension:
https://www.amazon.de/NOVA-Science-Fict ... 3957652332
CPL386
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 203
Registriert: 2. Januar 2021 21:48
Land: Deutschland

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von CPL386 »

Danke Uschi für den Artikel.
Wirklich gut und sehr interessant!
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7976
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Doop »

Mammut hat geschrieben: 15. Mai 2021 12:28 Auf Amazon findet man ebenfalls eine Rezension:
https://www.amazon.de/NOVA-Science-Fict ... 3957652332
Das ist keine Rezension auf amazon. Das ist ein Kommentar. Das ist eine amazon-Bewertung. Bei Rezensionen erwarte ich etwas mehr. Wenn das ausreicht, nenne ich mich künftig Rezensent…
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 2062
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Mammut »

Doop hat geschrieben: 15. Mai 2021 15:49
Mammut hat geschrieben: 15. Mai 2021 12:28 Auf Amazon findet man ebenfalls eine Rezension:
https://www.amazon.de/NOVA-Science-Fict ... 3957652332
Das ist keine Rezension auf amazon. Das ist ein Kommentar. Das ist eine amazon-Bewertung. Bei Rezensionen erwarte ich etwas mehr. Wenn das ausreicht, nenne ich mich künftig Rezensent…
Für Amazon ist das recht ausführlich. Da habe ich noch knappere gelesen. Aber ansonsten hast du nicht Unrecht.
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 11114
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Angela und Karlheinz Steinmüller – Marslandschaften
Hardy Kettlitz und Christian Hoffmann – Harry Harrison – Weltenbummler und Witzbold: SF-Personality 28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Doop hat geschrieben: 15. Mai 2021 15:49
Mammut hat geschrieben: 15. Mai 2021 12:28 Auf Amazon findet man ebenfalls eine Rezension:
https://www.amazon.de/NOVA-Science-Fict ... 3957652332
Das ist keine Rezension auf amazon. Das ist ein Kommentar. Das ist eine amazon-Bewertung. Bei Rezensionen erwarte ich etwas mehr. Wenn das ausreicht, nenne ich mich künftig Rezensent…
Ja, Danke! Ich hasse es auch, wie bei Amazon-Kund·innenbewertungen von Rezensionen gesprochen wird.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14273
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Dito. Nervt mich genauso. Wenn es eine echte Rezension ist, dann macht derjenige als Blogger darauf aufmerksam und stellt diese bei sich und auf anderen Portalen ein.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 2062
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Mammut »

Uschi Zietsch hat geschrieben: 16. Mai 2021 07:05 Dito. Nervt mich genauso. Wenn es eine echte Rezension ist, dann macht derjenige als Blogger darauf aufmerksam und stellt diese bei sich und auf anderen Portalen ein.
Wo eine Rezension erscheint ist erstmal egal.
Oder was hast du an dieser auszusetzen?

https://www.amazon.de/Zwielicht-14-Mich ... B08BVY17MK

Die Amazon Bewertung zu Nova 30 ist allerdings eine, wie man sie oft findet. Der Verfasser kann das Buch gelesen haben, muss es aber nicht.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14273
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

An der hab ich gar nix auszusetzen, Manuela Hahn ist ja auch eine echte Rezensentin und wie vorgenannt Bloggerin und postet Rezis an vielen Stellen :-D
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 11114
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Angela und Karlheinz Steinmüller – Marslandschaften
Hardy Kettlitz und Christian Hoffmann – Harry Harrison – Weltenbummler und Witzbold: SF-Personality 28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Wobei ich immer noch denke, dass eine Rezension bei Amazon zu posten, Perlen vor die Säue sind.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14273
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Nun, ich denke, für die Poster macht das keinen Unterschied, die verteilen ja an vielen Stellen. Und ab und zu ist jemand dankbar drum ;-) Seit man einfach die Sterne ohne Kommentar raushauen darf, bin ich eigentlich dankbar, überhaupt was dazu lesen zu können - solange es mehr ist als "find ich schnafte".
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Antworten