Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ein Blick in die aufregende Welt des SF-Fandoms... Conberichte, Fanzines und mehr!
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 8104
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Doop »

Man hat Dich hier im Forum wirklich gefragt, ob Du eine Frau bist? :o

Leute….
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Benutzeravatar
Flossensauger
BNF
BNF
Beiträge: 477
Registriert: 2. Dezember 2014 20:27
Land: Deutschland

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Flossensauger »

Ja.



Frank Lauenroth hat eine Geschichte, deren Abdruck für #31 eingeplant war zurückgezogen.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14714
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Flossensauger hat geschrieben: 3. August 2021 16:52 ("Bist du eine Frau? Ich muss das sofort wissen!")
HAHAHAHA echt jetzt???? Ich glaub's ja nicht, wie manche Leute drauf sind ...

Ach ja, und Skywatcher ist vermutlich ebenderselbe wie im anderen Forum, der meinte, die Bezeichnung "Nazi" sei strafrechtlich relevant. Wie recht er doch hat!
Die Argumentationsweise und die Wortwahl offenbaren sowieso mühelos die Gesinnung.

Noch etwas finde ich interessant, nachdem ich mich hier zu Wort gemeldet hatte. (Wurde darauf aufmerksam gemacht.) Das muss nicht kommentiert werden.
Bild
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
Flossensauger
BNF
BNF
Beiträge: 477
Registriert: 2. Dezember 2014 20:27
Land: Deutschland

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Flossensauger »

Eigentlich wäre ich ganz froh, mich mit dem Thema nicht auch noch hier weiter auseinandersetzen zu müssen.

Leider ist es so, das der hier vor eine Wand gelaufene Neuankömmling "skywatcher" nun versucht im Nachbarforum weiter zu tun, diesmal mit einem anderem Namen, der findet sich schnell dort, und ta-daa: Von vorne. Nun handelt es sich bei beiden um die selbe Person, und diese ist auch -hier-wie-dort schon lange bekannt, unter anderen Namen. Um das nochmal deutlich zu machen:

Diese ganzen Streitigkeiten und Wendemanöver sind nur eine Ablenkung davon, das hier ganz konkret, wie auch in vielen Bereichen ausserhalb unserer kleine Blase der literarischen SF versucht wird eine identitäre, rechte, spaltende Politik durchzusetzen. Wo von Dirk Alt nur einer der Beteiligten ist, der versucht's halt hier. Bei den Historikern und den Reservisten läuft's aktuell nicht so gut für ihn, so mein Eindruck, aber da bin ich nicht firm.

Und dieser Eintrag von mir wird schon als Erfolg gesehen. Das ist ihr Ziel.
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 2102
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Mammut »

Und wer ist deiner Meinung nach skywatcher bzw. Fool-on-the-hill?
Benutzeravatar
keenSo
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 191
Registriert: 22. Oktober 2019 10:38
Bundesland: BW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von keenSo »

Wäre es vielleicht eine gute Idee, diese Thema zu beenden? Und den Thread zu schließen?
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14714
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Nope. Ich finde schon, dass berichtet werden sollte. Das wäre ja dann genau dasselbe wie im Forum drüben - Diskussion abwürgen. Noch hält sich hier ja jeder an die Netiquette.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
keenSo
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 191
Registriert: 22. Oktober 2019 10:38
Bundesland: BW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von keenSo »

ok, ich habe es mir jetzt versucht in beiden Foren durchzulesen und es sind eine menge Einträge.

Hier was ich glaube verstanden zu haben: Es gibt ein SF Magazin names Nova und das hat einen Herausgeber MKI und der hat eine Geschichte von einem Dirk Alt veröffentlich und Dirk Alt ist ein "Rechter".

Ich glaube verstanden zu haben das das Problem nicht die Geschichte von Dirk Alt ist, "Chimäre" sondern um eine Vorwort irgendwas Geschichtliches und die Reaktionen auf bzw. der Diskusions Style von MKI und DA zu diesem Thema.

Hab ich das so richtig verstanden?
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 8104
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Doop »

Das Problem besteht darin, dass Verleger und Herausgeber, beide in der SF-Szene bekannt und bislang durchaus hochangesehen, einem Historiker, der sowohl in der vom Verfassungsschutz als rechtsextremer Verdachtsfall eingestuften Zeitschrift „Sezession“ des neu-rechten Verlegers Götz Kubitschek publiziert hat als auch an einer Veranstaltung („Sommerakademie“) desselben als Referent teilgenommen hat, die Herausgeberschaft der Nova übertragen hatten. Das Problem besteht weiterhin darin, dass Kritik daran weggebügt wurde, vom bisherigen Herausgeber durchaus höchst unflätig. Dann verkündete man, dass Alt nun doch nicht Herausgeber wird. Begründung keine. Nun aber publiziert Nova eine Kurzgeschichte von Alt.

Ein großer Teil der SF-Szene befürchtet eine Unterwanderung durch rechtsaußen, was angesichts von Autoren wie Frank W. Haubold, Ronald M. Hahn und Thomas Wawerka, die alle am rechten Rand der AfD gelandet sind, als Sorge nicht ganz von der Hand zu weisen ist.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14714
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Exakt so.

Allerdings finde ich jetzt im Nachhinein deinen Wunsch um Schließung des Threads seltsam, keenso, wenn du bisher gar nicht gewusst hast, worum es geht.
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
keenSo
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 191
Registriert: 22. Oktober 2019 10:38
Bundesland: BW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von keenSo »

@Doop, Danke :-)

@Uschi, Ich hatte nicht das Gefühl das es noch irgendwo hinführt.
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 10611
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

Gefühle können täuschen, tatsächlich täuschen sie sogar öfter, als sie nicht täuschen.

Aber sich eine Meinung zu bilden, bevor man weiss, um was es geht, ist völlig unabhängig vom Gefühl falsch. Tatsächlich war es so, dass der Thread hier weitgehend zum Erliegen gekommen ist, als du ihn mit deinem Wunsch belebt hast. Das ist eine Abart des Streisand-Effekts: hättest du nichts gesagt, wäre dein Wunsch indirekt sofort erfüllt worden. Weil du etwas gesagt hast, hast du das Gegenteil dessen erzeugt.
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 10611
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

Rein wissenschaftlich gesehen schon spannend: der himmelbewachende Hügelnarr liest sich wie das gemeinsame Kind von FWH und MKI. Ich wünsche beiden natürlich eine lange, und auch sexuell erfüllte Beziehung miteinander, aber wie die es geschafft haben, gemeinsam ein Kind zu zeugen, find ich schon spannend. ;)
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 11422
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: N.K. Nemesin – Brennender Fels
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Du hast sehr seltsame Gelüste.
Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 10611
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Michael K. Iwoleit zu Nova (Interview)

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

Antworten