Iain Banks

Science Fiction in Buchform
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7048
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Iain Banks

Ungelesener Beitrag von heino »

Ich habe bisher noch nichts von ihm gelesen und will das jetzt mal nachholen. Welches seiner Bücher ist das beste und mit welchem fängt der Kultur-Zyklus an?
Und ganz wichtig:sollte ich ihn überhaupt auf deutsch lesen oder direkt zumOriginal greifen?

Benutzeravatar
gee

Ungelesener Beitrag von gee »

er faengt mit:
Bedenke Phlebas an (was immo. uebrigens wieder neu aufgelegt wurde in deutsch)

mein estes KULTUR-Buch war allerdings Exzession (muesste das vorletzte des Zyklus sein, letztes ist Blicke windwaerts) und es war kein 'Problem' soweit 'hinten' im Zyklus einzusteigen

die Frage ob deutsch oder english ist eigentlich klar - original ist immer besser, allerdings sind die meisten Buecher relativ 'harte Kost' und es haengt davon ab wie gut dein english ist (waere schade die haelfte nicht zu verstehen, deshalb hab ich es lieber auf deutsch gelesen und trainiere mein bescheidenes english mit Harry Potter ;)

ein Problem ist auch die Buecher erstmal zu bekommen ... suche selber noch einige und werde demnaechst mal auf die Gebrauchten bei amazon zurueckzugreifen...

aber unbedingt lesen! Banks schreibt genial! (und er hat die besten Schiffsnamen ;)

Benutzeravatar
upspaced
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 271
Registriert: 11. Juni 2003 09:57
Bundesland: Sachsen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Quantum
Wohnort: Chemnitz

Ungelesener Beitrag von upspaced »

banks im marketplace von amazon zu erwerben führt zu unnötigem schwund in der geldbörse, so kostet z.bsp das geschenk der kultur knapp 32,- € für ein abgelesenes paperback ein stolzer preis; abebooks ec. ist nochmal teuer aber mit etwas glück kann man sich da bei ebay wesentlich günstiger eindecken.

da die bücher in sich abgeschlossen sind, ist es so ziemlich egal mit welchem man beginnt

iain banks kultur zyklus:
Bedenke Phlebas
Das Spiel Azad
Einsatz der Waffen
Ein Geschenk der Kultur (kurzgeschichtensammlung)
Die Spur der toten Sonne / Exzession
Inversionen
Blicke windwärts

würd ich dem kultur zyklus zuordnen:
Vor einem dunklen Hintergrund

könnte man zuordnen:
Förchtbar Maschien

non sci-fi, denoch lesenswert:
Die Wespenfabrik
Barfuss über Glas
Die Brücke
Träume vom Kanal
Straße der Krähen
Verschworen
Die Auserwählte
Die Aufsteigerin

mein erster banks war einsatz der waffen, hat mich dann dazu gebracht
alles von banks zu lesen, wobei zu beachten ist, dass es im original wesentlich geschmeider zu lesen ist und man auch die in deutschland nicht erschienenen werke geniessen kann, es hat schliesslich 3 jahre gedauert bis Blicke windwärts auf deutsch erschienen ist.

ist sowieso schöner authoren bibliographisch zu lesen, nach charles bukowski arbeite ich mich jetzt durch das (auf deutsch erschienene) gesamtwerk norman spinrads durch.

kleiner noch tip, beachte bei ebay falsche schreibweisen, oftmals wird banks nur ian geschrieben, das ermöglicht günstige ersteigerungen weil ja nach iain gesucht wird...

Benutzeravatar
gee

Ungelesener Beitrag von gee »

also mein 'tip' mit amazon ist wirklich nicht besonders gewesen ... habe danach selbst geschaut und war auch ziemlich von den preisen und der miesen auswahl schockiert ... wo ich allerdings vor rund einem halben jahr da mal geschaut habe sah das besser aus
ebay ist natuerlich ne gute idee


'Vor einem dunklen Hintergrund' und 'Förchtbar Maschinen' spielen m.E. zwar wahrscheinlich im gleichen 'Universum', allerdings gehoeren die dort beschriebenen Kulturen nicht (bzw nicht mehr) zur KULTUR, ausserdem finde ich 'Vor einem dunklen Hintergrund' nicht ganz so gut(d.h. jetzt nicht schlecht! ... aber fuer Banks bissl schwach) und 'Förchtbar Maschinen' nicht unbedingt besonders gut geeignet als Einstieg ;)

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7048
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino »

Danke für die schnellen Antworten :D Hatte ja keine Ahnung, daß der Kerl schon soviel veröffentlicht hat. Da werde ich mich gleich mal auf die Suche machen

Benutzeravatar
upspaced
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 271
Registriert: 11. Juni 2003 09:57
Bundesland: Sachsen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Quantum
Wohnort: Chemnitz

Ungelesener Beitrag von upspaced »

hmm, grade "vor einem dunklem hintergund" hätte ich mit referenz geadelt, aber letztendlich sehe ich in banks keine tiefe, sondern nur lustiges schnelldurchlesen das ist mir wichtiger als anspruch
kaufe banks immer blind...

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7048
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino »

@upspaced:heißt das jetzt, daß ich von seinen Büchern nichts allzu intelligentes erwarten sollte, oder habe ich dich falsch verstanden?

Ebay hat übrigens wirklich einige Angebote, da werde ich gleich mal zuschlagen

Benutzeravatar
upspaced
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 271
Registriert: 11. Juni 2003 09:57
Bundesland: Sachsen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Quantum
Wohnort: Chemnitz

Ungelesener Beitrag von upspaced »

nein im gegenteil!

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7048
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino »

ich hab jetzt mal ein Buch von ihm gelesen, und zwar mit "Träume vom Kanal" einen Nicht-SF-Roman. Den fand ich aber nicht sehr gut, weil:

1. sein Schreibstil zum großen Teil sehr platt ist
2. die Charaktere bis auf wenige Ausnahmen sehr blass blieben
3. die Geschichte im letzten Drittel zu einem völlig unrealistischen Rape-and-Revenge-Szenario wurde, das die ersten beiden Teile des Buches sehr abschwächte
4. Druck und Übersetzung sehr zu wünschen übrig ließen. Normalerweise machen mir ein paar Fehler nichts aus, aber wenn es so viele sind, wie in diesem Buch, dann bringt mich das aus der Geschichte raus. Teilweise wurden falsche Artikel gesetzt, Genitiv und Dativ vertauscht, Sätze abgebrochen usw. Die Übersetzung kam mir auch sehr schwach vor, aber vielleicht liegt das ja auch am Stil des Autors.
Alles in allem werde ich mir mit einem zweiten Versuch erstmal Zeit lassen. Das nächste Mal werde ich einen seiner SF-Romane zu Hand nehmen und hoffe, das die besser sind.
Lese zur Zeit:

Anthony Bourdain - Ein bisschen blutig

Benutzeravatar
Rusch
SMOF
SMOF
Beiträge: 2860
Registriert: 12. Mai 2003 09:24
Land: Deutschland
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Rusch »

Waffen im Einsatz habe ich zu Hause als Remintent rumstehen. Da mir das Buch nicht gefältl würde ich es auch abgeben. Wenn ihr es haben wollt, dann schreibt mir einfach eine PN

Benutzeravatar
andreas
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 195
Registriert: 5. April 2003 16:38
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Schätzing: Limit
Wohnort: Tuttlingen

Ungelesener Beitrag von andreas »

Hallo,

ich suche seit langem "Das Spiel Azad" und "Das Wespennest" zu realistischen Preisen und das ist garnicht so leicht. Was manche für Vorstellungen haben was sie gerne für den zweiten Band des "Kultur-Zyklus" haben möchten ist abenteuerlich...
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 05-3110933

Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Rusch
SMOF
SMOF
Beiträge: 2860
Registriert: 12. Mai 2003 09:24
Land: Deutschland
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Rusch »

andreas hat geschrieben:Hallo,

ich suche seit langem "Das Spiel Azad" und "Das Wespennest" zu realistischen Preisen und das ist garnicht so leicht. Was manche für Vorstellungen haben was sie gerne für den zweiten Band des "Kultur-Zyklus" haben möchten ist abenteuerlich...
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 05-3110933

Grüße

Andreas
Hahahaha!

Ich kann nur dem zustimmen was Florian geschrieben hat. Kauft Euch das Buch im Original. Dann habt ich auch das Problem mit der miesen Übersetzung gelöst.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7048
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino »

Da kann ich dir nur zustimmen, Rush. Auf die "Qualität" der Übersetzung bin ich ja oben schon eingegangen. Das nächste Mal werde ich wohl auch die engliche Ausgabe bevorzugen.
Lese zur Zeit:

Anthony Bourdain - Ein bisschen blutig

Moonchild
Neo
Neo
Beiträge: 15
Registriert: 17. Oktober 2003 14:35
Land: Deutschland
Wohnort: München

Iain Banks

Ungelesener Beitrag von Moonchild »

DAS SPIEL AZAD kommt wieder. Es wird eine Neuauflage im nächsten Heyne-Programm geben. Info aus erster Hand von Sascha Mamczak. Das sollte die Preise auf Ebay drücken, oder ?

Gruß
Moonchild

Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1269
Registriert: 24. November 2003 18:18

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick »

ist das eins aus dem KULTUR-zyklus?

Antworten