Lesenswerte Novellen

Das Forum für Science-Fiction-Leseempfehlungen! Stell Deinen Buchtip kurz vor und diskutiere mit anderen SF-Lesern darüber!
Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1597
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.C. Boyle - Drop City
Wohnort: Neuss

Re: Lesenswerte Novellen

Ungelesener Beitrag von Teddy » 19. September 2017 20:28

@Ender: Schön, dass du den Thread wieder ausgegraben hast. Sowas beginnt man, um immer mal wieder was zu posten, aber dann schläft das ganze doch ein.

Gerade gelesen:
Daryl Gregory - Uns geht's allen total gut
Bild
Fischer TOR bringt einige Novellen ausschließlich als Ebook heraus, was ich für eine sehr gute Idee halte. Hoffentlich lohnt sich das für den Verlag ein klein wenig und Fischer lässt noch mehr folgen.
In einer Gruppentherapie für Gewaltopfern, berichten die Teilnehmer mehr oder minder ausführlich von ihren Fällen. Und einer ist schlimmer und bizarrer als der vorherige. Kanibalismus, Operationen am offenen Knochen... Der Ekelfaktor hält sich aber dennoch in Grenzen. Nach und nach kommt heraus, dass die Fälle zusammengehören, sodass die Geschichte deutlich mehr ist, als der Summe der einzelnen Fälle. Spannende Novelle, die völlig zurecht den World Fantasy Award bekommen hat.

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5452
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Andreas Brandhorst: Omni
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Lesenswerte Novellen

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 20. September 2017 18:15

Tom Zola: Die drei Tage der Schöpferischen Zerstörung

Bild
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Tom Zola
BNF
BNF
Beiträge: 441
Registriert: 22. Juni 2014 17:45
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Lesenswerte Novellen

Ungelesener Beitrag von Tom Zola » 21. September 2017 09:06

Freut mich, dass es dir gefallen hat :freude:

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 5452
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Andreas Brandhorst: Omni
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Lesenswerte Novellen

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 21. September 2017 18:47

Wie bereits geschrieben: Ich habe erst beim 2. Anlauf den ganzen Öko-Geschwurbel schadlos überstanden... :zombie:
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1416
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Robert McCammon - Die Grenze
Kontaktdaten:

Re: Lesenswerte Novellen

Ungelesener Beitrag von Ender » 19. August 2018 20:54

Weil er ja eigentlich in den Novellen-Thread gehört, poste ich hier meinen Text aus dem "Liest zur Zeit"-Thread hier auch noch mal. Fürs Archiv sozusagen ...


Cixin Liu - Weltenzerstörer

Bild

Eine knapp 70seitige Novelle, die zwei Stunden locker-leichte Unterhaltung bietet. Ich fühlte mich stark an klassische "Golden Age"-Geschichten erinnert: Die naturwissenschaftlichen Aspekte sollte man lieber nicht hinterfragen, stattdessen gibt es aber jede Menge Sense of Wonder, böse Außerirdische, gigantische Technologien und spektakuläre Aktionen. Serviert wird das Ganze mit einer Prise Humor bzw. Ironie, die teilweise schon dicht am Zynismus entlangschrammt.
Allzu ernst sollte man die Geschichte nicht nehmen, aber mir hat sie durchaus Spaß gemacht. Lange in Erinnerung bleiben wird sie aber wohl eher nicht.

Um auf den Threadtitel zurückzukommen: Ist sie lesenswert? Meiner Meinung nach: Ja, mit Einschränkungen. Wenn man kein Meisterwerk erwartet, sondern ein bisschen amüsante Unterhaltung für zwischendurch sucht.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8460
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Lesenswerte Novellen

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 21. August 2018 11:26

Hab ich auch gelesen.

Ich fand mich spontagn an "Captain Future" erinnert, kann aber nciht wirklcih sagen wieviel davon ironisch gemeint ist und das davon ernst.

Unterhaltsam ist es aber allemal. Ich hab mir "Spiegel Spiegel" als Hörbuch heruntergeladen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Antworten