Lesezirkel »Tentakelwacht« (Tentakelkrieg # 4)

Wir lesen gemeinsam ausgewählte Science Fiction-Bücher und diskutieren darüber!
Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11681
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Lesezirkel »Tentakelwacht« (Tentakelkrieg # 4)

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 31. August 2012 15:26

Hier geht es am 1. September 2012 los mit dem Lesezirkel zu Dirk van den Booms Roman »Tentakelwacht« - dies ist der vierte Band der Tentakel-Serie und Dirk eröffnet damit die zweite Tentakeltrilogie.

Bild

Bitte alle noch vorhanden organisatorischen Fragen bitte nur noch im Planungsthread stellen, der ausgegliedert wurde!
http://forum.sf-fan.de/viewtopic.php?f=17&t=6850

Hier geht's nur noch um den Roman selbst, ja?

Über einhundert Jahre sind seit der ersten Invasion der außerirdischen Tentakel vergangen. In den kläglichen Resten der Irdischen Sphäre, dem heimatlichen Sonnensystem, hat sich eine Militärdiktatur etabliert, die mit eiserner Hand über die letzten Menschen regiert. Die Tentakelwacht steht bereit, sollten die Invasoren die Menschheit ein zweites Mal heimsuchen. Doch viele glauben schon nicht mehr daran, dass die Tentakel jemals zurückkehren werden. Als die Aliens dann aber doch wieder erscheinen, wollen die aggressiven Eroberer kein Risiko mehr eingehen: Sie haben eine Streitmacht aufgeboten, die es ohne Weiteres mit den Verteidigern aufnehmen kann. Die Menschheit steht diesmal endgültig vor dem Abgrund...

Wer noch schnell einsteigen will - der Roman ist auch als E-Book erhältlich, u.a. bei Amazon: http://www.amazon.de/dp/B008X82W0M/
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Skydiver
Fan
Fan
Beiträge: 46
Registriert: 20. Juli 2003 11:38
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: 1Q84 - Maruki Murakami
Galdäa - Der ungeschlagene Krieg - K.Kruschel
Handbuch für Detektive - J.Berry
Wohnort: Spreeathen

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von Skydiver » 2. September 2012 12:30

Erster !! :)
Obwohl… Es scheint sich so recht niemand nach vorn zu drängen? :-?
Dabei birgt doch schon der Start so manche Überraschung. In meinem Buchexemplar hat der Verlag ein kleines Alien zwischen Buchdeckel und Titelblatt eingeklebt. Vermutlich fand es seinen Weg vom Hirn eines Infizierten Buchdruckers durch dessen Nase direkt neben das Konterfei des Autors. Bevor es zum Angriff auf den Autor ansetzen konnte habe ich es schnell mit einem Messer entfernt. Ein erster Sieg der Tentakelwacht! :laser:

Durch den Videoblock des Autors emotional eingestimmt und durch den Alien im Buchrücken mit ausreichend Adrenalin versorgt wurden die ersten acht Kapitel erstürmt. Darin fand sich alles was des Knabenherzens erfreuen mag: Action, Abenteuer, Sex und Gewalt… Und dem alten Sack genügend Material zum nörgeln…

Das erste Kapitel startet schon mal gewöhnungsbedürftig. Da ist von „nachhallenden Gedanken“ die Rede, von „nach vorne hin ausschauende Pfandhäusern“ oder „mit drinsteckenden“ Fingern… Und was ist an eine Spitznamen Glaubhaft oder auch nicht? :lehrer:

Nach diesem ersten Schreck sind die folgenden Kapitel weitestgehend frei von solchem und ähnlichem Quark. Knast und Test sind schön geschrieben. Es bleibt die Frage wieso der Hehler die Diebe an die Polizei ausliefert und nicht, zur Verschleierung eigener Missetaten anders entsorgt? Bekommt er von der Polizei Finderlohn für potentielle Rekruten? Hätte man auch schreiben können…

Zu Kapitel fünf schreibe ich nichts. Nur so viel: Hat da keiner drüber gelesen? Stil und Logik wurden gleich mit in den Orbit geschossen! :kotzen:

Kapitel sieben (Besser währe sechs, oder Kapitel sex?? Gewesen) sollte den geneigten Leser wohl wieder an der Stange halten. Will sagen zum Weiterlesen Motivieren… :mad:
Robys Abenteuer bei der Ausbildung waren wieder ganz ok. Obwohl die Frage bleibt wieso man einen aufgeklärten Rekruten wieder zu seiner alten Einheit schickt? Keine Angst, dass der die Ausbildungsziele verraten könnte? :-?
It's always funny until someone loses an eye

Benutzeravatar
Diboo
SMOF
SMOF
Beiträge: 1548
Registriert: 28. Dezember 2003 19:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von Diboo » 2. September 2012 14:33

Mist, ein Leser, der nach Logik fragt. Das wird ein harter Lesezirkel. Hart, hart, hart.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)
http://www.sf-boom-blog.de
http://www.kaiserkrieger.de
http://www.tentakelkrieg.de
http://www.rettungskreuzer-ikarus.de

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9207
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 2. September 2012 15:12

Nachhallende Gedanken sind aber sowas von klar.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 7797
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Tom Tutschi – Eniwetok. Die letzte Flucht
Mark Twain – Meine letzten Geheimnisse
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von lapismont » 3. September 2012 07:49

Bin nun auch durch die ersten Kapitel gestolpert. Wie schon bei Eobal fällt der hinterlistige Humor auf, mit dem sich der eigentlich unsichtbare Erzähler hin und wieder enttarnt. Stilblüten hat der Skydiver ja schon erwähnt.

Dirk rast ganz schön durch die Szenen, dadurch wirken sie aber immer ein bisschen dünn. Als ob es nur um die eine Aktion geht, die im Zentrum der Szene steht. Da bleiben einige Sachen zwangsläufig zurück. So hab ich, Stand Seite 45, noch kein Bild von Robby oder Slap. Auch von der Erde gibt es nur vage Eindrücke durch die Lebensumstände der beiden und den kurzen Gedanken von Slap beim Flug.
Eine Art Militärdiktatur scheints zu sein, die mit der Drohung einer eventuellen Invasion seit hundert Jahren ihre Pfründe sichert.

Aber wie gewohnt liest es sich locker und flockig, das ganze ist spannend und schläfert nicht ein. :tentakel:

Benutzeravatar
Diboo
SMOF
SMOF
Beiträge: 1548
Registriert: 28. Dezember 2003 19:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von Diboo » 3. September 2012 08:01

Ja, das ist eine - angenehme? unangenehme? - Angewohnheit von mir. Ich langweile mich entsetzlich beim Schreiben endloser Beschreibungen. Wenn ich die mal verfasse, dann quäle ich sie mir förmlich ab. Das liegt mir wirklich nicht besonders. Ich habe kein Problem mit der Introspektion von Protagonisten, aber "Zustände und Umstände" hake ich so knapp wie möglich ab. Ein mögliches Defizit, das ich als solches gerne akzeptiere, ich werde es, so befürchte ich, mein Lebtag nicht ändern.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)
http://www.sf-boom-blog.de
http://www.kaiserkrieger.de
http://www.tentakelkrieg.de
http://www.rettungskreuzer-ikarus.de

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 7797
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Tom Tutschi – Eniwetok. Die letzte Flucht
Mark Twain – Meine letzten Geheimnisse
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von lapismont » 3. September 2012 08:19

:wink:

Benutzeravatar
agro
BNF
BNF
Beiträge: 786
Registriert: 27. November 2010 18:46
Bundesland: Berlin
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Kim Stanley Robinson "2312"
Barbara Slawig "Flugverbot"

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von agro » 3. September 2012 09:47

So: Stand - Seite 20. Hmmm... Gannoven... kann noch nicht allzuviel sagen, denn ich bin gestern Abend erst aus Kassel zurückgekommen. Bislang bin ich noch nicht richtig "drin" im Buch.
Lies das!

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11681
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 3. September 2012 15:31

Diboo hat geschrieben:Mist, ein Leser, der nach Logik fragt. Das wird ein harter Lesezirkel. Hart, hart, hart.
Na klar. Die Samthandschuhe haben wir nach den ersten drei Tentakel-Bänden ausgezogen. :lehrer:

Ich bin zu Beginn des vierten Kapitels. Was auffällt: Bis dahin ist bis auf das etwas seltsame Rechtssystem noch eigentlich nichts passiert, und auch noch nichts geschildert worden, dass mich an Science Fiction denken lässt. Soll heißen: die Bande, der Einbruch, das Lagerhaus, der Knast, ja selbst das Militär - das könnte auch alles jetzt spielen. Nicht der kleinste Hinweis auf SF fällt momentan.
Eins ist aber schnell klar: Tentakelwacht - das ist ein echter Scheißjob.

Der Name des Anwalts Ol Joks ist außer mir bislang niemandem aufgefallen? :beanie:
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Diboo
SMOF
SMOF
Beiträge: 1548
Registriert: 28. Dezember 2003 19:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von Diboo » 3. September 2012 15:33

breitsameter hat geschrieben:
Diboo hat geschrieben:Mist, ein Leser, der nach Logik fragt. Das wird ein harter Lesezirkel. Hart, hart, hart.
Na klar. Die Samthandschuhe haben wir nach den ersten drei Tentakel-Bänden ausgezogen. :lehrer:

Ich bin zu Beginn des vierten Kapitels. Was auffällt: Bis dahin ist bis auf das etwas seltsame Rechtssystem noch eigentlich nichts passiert, und auch noch nichts geschildert worden, dass mich an Science Fiction denken lässt. Soll heißen: die Bande, der Einbruch, das Lagerhaus, der Knast, ja selbst das Militär - das könnte auch alles jetzt spielen. Nicht der kleinste Hinweis auf SF fällt momentan.
Das kommt noch. Gleich gibt es Raumschiffe.
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)
http://www.sf-boom-blog.de
http://www.kaiserkrieger.de
http://www.tentakelkrieg.de
http://www.rettungskreuzer-ikarus.de

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 7797
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Tom Tutschi – Eniwetok. Die letzte Flucht
Mark Twain – Meine letzten Geheimnisse
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von lapismont » 3. September 2012 15:34

Ist Oliver denn Anwalt?
:kopfkratz:

Benutzeravatar
a3kHH
SF-Dinosaurier
SF-Dinosaurier
Beiträge: 2045
Registriert: 4. Oktober 2007 21:33
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von a3kHH » 3. September 2012 15:37

:-?
Noch kein Hardcover bekommen.
Nicht mitreden kann.
*hoil*
SF-Dinosaurier
Booklooker-Angebote
eBay-Angebote - Briefmarken
eBay-Angebote - Science Fiction und Fantasy

Überlicht, Beamen, Günther Jauch als Bundespräsident, intelligente Forenbeiträge und eine positive Rezension von John Ashts Machwerken wird von Elfen verhindert

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11681
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 3. September 2012 15:46

lapismont hat geschrieben:Ist Oliver denn Anwalt?
:kopfkratz:
Yep.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Diboo
SMOF
SMOF
Beiträge: 1548
Registriert: 28. Dezember 2003 19:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von Diboo » 3. September 2012 15:51

a3kHH hat geschrieben::-?
Noch kein Hardcover bekommen.
Nicht mitreden kann.
*hoil*
Ist letzte Woche Donnerstag in den Briefkasten geworfen worden (nachdem der Hermes-Mann Probleme hatte, mir das Paket zuzustellen...).
"Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist es auch wert, für Geld getan zu werden."
(13. Erwerbsregel)
http://www.sf-boom-blog.de
http://www.kaiserkrieger.de
http://www.tentakelkrieg.de
http://www.rettungskreuzer-ikarus.de

Benutzeravatar
a3kHH
SF-Dinosaurier
SF-Dinosaurier
Beiträge: 2045
Registriert: 4. Oktober 2007 21:33
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Lesezirkel »Tentakelwacht«

Ungelesener Beitrag von a3kHH » 3. September 2012 16:23

Diboo hat geschrieben:
a3kHH hat geschrieben::-?
Noch kein Hardcover bekommen.
Nicht mitreden kann.
*hoil*
Ist letzte Woche Donnerstag in den Briefkasten geworfen worden (nachdem der Hermes-Mann Probleme hatte, mir das Paket zuzustellen...).
:freude:
SF-Dinosaurier
Booklooker-Angebote
eBay-Angebote - Briefmarken
eBay-Angebote - Science Fiction und Fantasy

Überlicht, Beamen, Günther Jauch als Bundespräsident, intelligente Forenbeiträge und eine positive Rezension von John Ashts Machwerken wird von Elfen verhindert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast