Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Wir lesen gemeinsam ausgewählte Science Fiction-Bücher und diskutieren darüber!
Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11698
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 12. Januar 2013 13:46

Das neue Jahr hat schon begonnen und es stellt sich mal wieder die Frage, welche Romane/Anthologien/Storysammlungen wir in diesem Jahr gemeinsam lesen wollen.
Sammeln wir doch mal Vorschläge, ja?

Ich würde jetzt mal auf die Schnelle folgende beiden Romane vorschlagen (mehr fallen mir sicher noch ein...), bei denen ich es spannend finden würde, die mit Euch zusammen zu lesen:
»Dschiheads« von Wolfgang Jeschke (Juni 2013)
Auf einem weit abgelegenen Planeten, dessen Klima für eine Besiedlung denkbar ungeeignet ist, leben die Dschiheads, eine rätselhafte Sekte, die einst von der Erde geflohen ist und auf dieser neuen Welt eine bizarre Gesellschaftsform errichtet hat. Jahrzehntelang hat sie niemand in ihrem religiösen Wahn gestört – doch als ein Forschungsteam die Ökologie des Planeten untersuchen will, kommt es zur Katastrophe.

Noch nicht benannter Titel von Andreas Eschbach (Oktober 2013)
Über diesen Roman ist noch nichts bekannt...
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1760
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von Mammut » 12. Januar 2013 15:27

Ich hatte mal dieses Buch vorgeschlagen:
John Shirley - BioShock: Rapture
http://forum.sf-fan.de/viewtopic.php?f= ... 07&start=0

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11698
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 14. Januar 2013 16:36

Gibt es keine weiteren Vorschläge?? :o
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
a3kHH
SF-Dinosaurier
SF-Dinosaurier
Beiträge: 2045
Registriert: 4. Oktober 2007 21:33
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von a3kHH » 14. Januar 2013 17:58

Earl Dumarest ?
SF-Dinosaurier
Booklooker-Angebote
eBay-Angebote - Briefmarken
eBay-Angebote - Science Fiction und Fantasy

Überlicht, Beamen, Günther Jauch als Bundespräsident, intelligente Forenbeiträge und eine positive Rezension von John Ashts Machwerken wird von Elfen verhindert

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8070
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Jeff VanderMeer – Akzeptanz
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von lapismont » 14. Januar 2013 19:26

Ich hab noch keine konkreten SF-Leseideen für 2013.
:beanie:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9491
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 14. Januar 2013 20:28

Ich würde mich an einem Lesezirkel zum neuen Ted Chiang beteiligen. Wann kommt der raus?
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
agro
BNF
BNF
Beiträge: 786
Registriert: 27. November 2010 18:46
Bundesland: Berlin
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Kim Stanley Robinson "2312"
Barbara Slawig "Flugverbot"

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von agro » 14. Januar 2013 21:14

Bei Ted wäre ich mit dabei.
Lies das!

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7119
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 15. Januar 2013 01:09

Dabei!

Vorschlag: Mirrage von Ruff, wenn das dieses Jahr kommen sollte.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
molosovsky
BNF
BNF
Beiträge: 731
Registriert: 25. Juli 2003 13:09
Land: Deutschland
Wohnort: FfM
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von molosovsky » 15. Januar 2013 04:26

Folgende Titel, die ich bereits auf Englisch genossen habe, kann ich empfehlen:

"The Demi-Monde: Winter", deutsch "Demi-Monde: Welt ausser Kontrolle. Die Mission" von Rod Rees (Goldmann TB, Ende Januar). Band 1 von 4. Virtuelle Realität als Trainingsgelände für Urbane Krisen und Militäreinsätze, angereichert mit einer Auswahl der großten Evil-Psychos der Weltgeschichte (Heydrich!) und dann checkt die Präsidententochter ein und wird von den virtuellen Irren als Geisel gehalten. Geiler Weltenbau. Cooles Technobabbel. Ganz brauchbar kurzweilig erzählter Plot ohne Längen. Steam- & Gaspunk-Aspekte, sowie ulkige Religions- & Ideologie-Pastiche. Zudem: in der Demi-Monde gibts Magie und Dämonen.

"Year Zero" deutsch "Galaxy Tunes(R)" von Rob Ried (Heyne TB, Anfang September).Aus meinem Jahresrückblick der besten Bücher: Als Hörbuch genossen und reichlich geschmunzelt und gelacht. Kommt 2013 mit extrem doofem Cover unter dem Titel »Galaxy Tunes®« als Heyne-Taschenbuch zu uns. Begeistert hat mich, wie es Rob Reid (als ›listen.com‹-Gründer und Internet-Unternehmer hat der Mann einfach Ahnung) gelingt, die Themen Urheber- & Lizenzrecht, also trockenen Juristen-Mumbo-Jumbo, in Form einer satirischen SF-Klamotte durchzuschütteln (nebst vielen trefflichen Späßchen auf Kosten der Popkultur und des Zeitgeschehens). — Für Musikfans die auch Science Fiction mögen eigentlich ein Muss!

Zu "The Mirage" von Matt Ruff gibt es derweil noch keine Ankündigung von Hanser, wo höchstwahrscheinlich wie immer erstmal die gebundene Ausgabe erscheint, bis dann ca. 2 Jahre bis zur Taschenbuchausgaben ins Land schlurchen. Ich nehme an, wir können frühenstens zu Frankfurter Buchmesse im Herbst 2013 oder zur Leipziger Buchmesse im Frühjahrt 2014 damit rechnen.

Der zweite Band mit Kurzgeschichten von Ted Chiang wird wohl erst Ende 2013 oder Anfang 2014 erscheinen. Genaueres weiß ich noch nicht.

Golkonda bietet aber im März die deutsche Ausgabe von Jo Waltons "Among Others" unter dem Titel "In einer anderen Welt", übersetzt von Meister Riffel höchstselbst!

Grüße
Alex / molo
MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV STAND: 30. JANUAR 2013.

»Die Wirklichkeit ist überall gleich – nämlich unbekannt.« — Egon Friedell
(Ich weiß es im moment schlicht nicht besser.)

Molo-Kontakt: MoloChronik-Blog ••• Twitter

Benutzeravatar
Tanner Mirabel
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 319
Registriert: 25. Februar 2012 20:34
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Becky Chambers - Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von Tanner Mirabel » 15. Januar 2013 07:21

Ich würde mal folgendes Buch vorschlagen:

"Der letzte Regent" von Andreas Brandhorst (08. Juli 2013)
Bereits seit über zweitausend Jahren kämpft das Endurium, ein Bündnis aller Menschenwelten, gegen die außerirdischen Ayunn. Als der fünfhundertjährige Regent des Enduriums stirbt, soll der Chronist Xavius herausfinden, wer hinter dem gewaltsamen Tod des Herrschers steckt. Doch schnell entbrennt ein schmutziger Machtkampf um die Nachfolge des Regenten, und Xavius gerät zwischen die Fronten. Und dann greifen auch noch die Ayunn an, denn sie sehen ihre Chance gekommen, die führungslose und geschwächte Menschheit nun endgültig zu zerstören ...
Mein persönliches Buchhighlight 2017: Patrick Rothfuss - Der Name des Windes

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8070
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Jeff VanderMeer – Akzeptanz
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von lapismont » 15. Januar 2013 07:31

Da ich von Ruff noch gar nix las, würde ich auch bei einem älteren Titel mitmachen,

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7119
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 15. Januar 2013 08:07

Year Zero hab ich mir schon wegen der Standard Runschau vorgenommen, Demi-Monde klingt auch nicht schlecht.

Ein älterer Ruff: Ich lese jeden Sommer G.A.S, von daher...
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Stefanie
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 192
Registriert: 13. August 2012 17:35
Land: Deutschland

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von Stefanie » 15. Januar 2013 16:53

Gemäß meinen guten Vorsätzen, mehr zu lesen und mehr auf Deutsch zu lesen, wär ich gern bei einem deutschen Autoren dabei.
Bei Jeschke reizt mich zwar der Autorenname, aber - wird das so ein "wir haben Angst vor Terroristen, lasst uns sehen, wohin religiöser Wahn führen kann und warum wir Angst dafür haben müssen?" Zu dem Thema reicht mir nämlich das hysterische Medienecho ...

Fjunch-Klick
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 999
Registriert: 24. November 2003 18:18
Liest zur Zeit: Robert Corvus - Feuer der Leere

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick » 24. Januar 2013 11:23

breitsameter hat geschrieben: Noch nicht benannter Titel von Andreas Eschbach (Oktober 2013)
Über diesen Roman ist noch nichts bekannt...
Sind seit Herr aller Dinge schon wieder zwei Jahre vergangen? Ein Hoch auf die Regelmäßigkeit! Oder weißt du aus unbekannten Quellen schon Näheres? ;-)
Lesen!

Fjunch-Klick
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 999
Registriert: 24. November 2003 18:18
Liest zur Zeit: Robert Corvus - Feuer der Leere

Re: Lesezirkel. Was sollen wir 2013 lesen?

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick » 24. Januar 2013 11:24

Ansonsten könnte man noch die Neunte Expansion oder den 3. Vilm-Teil einwerfen ...
Lesen!

Antworten