Suche guten Einzelroman

Das Forum für Suchanfragen - ihr sucht ein bestimmtes Buch, Comic oder Video? Hier seid ihr richtig!
Benutzeravatar
Xabbu
Fan
Fan
Beiträge: 24
Registriert: 2. Mai 2003 19:49
Land: Deutschland
Wohnort: Nördlingen

Suche guten Einzelroman

Ungelesener Beitrag von Xabbu »

Hallo,

nachdem ich von Hamilton und Reynolds inzwischen alle Zyklen durchhab`, geht mir irgendwie gefühlt der Lesestoff aus :( !

Ich bin auf der Suche nach einem guten Einzelroman, wobei ich da schon sehr eigen bin. Das Ganze sollte nicht zu alt sein (z.b. mit dem Ringwelt-Zyklus kann ich gerade aufgrund seines Alters nichts anfangen....wobei ich wiederum DUNE und Foundation sehr gut fand.)
Mir schwebt was wissenschaftlich angehauchtes vor ala` "Cosm" von Benford "Erde" von Brin oder "Darwin-Virus" von Bear.

Wisst ihr, was ich meine? Irgendwie finde ich nichts anständiges im moment!

Danke und liebe Grüße
xabbu

Benutzeravatar
Spezies 125
BNF
BNF
Beiträge: 685
Registriert: 7. Mai 2005 19:36
Land: Deutschland

Re: Suche guten Einzelroman

Ungelesener Beitrag von Spezies 125 »

Da kann ich Dir "Die Neanderthal-Parallaxe" von Robert J. Sawyer empfehlen, hier der Amazon-Infotext:

"In einem Neutrino-Observatorium im kanadischen Sudbury ereignet sich ein rätselhafter Unfall. Nach einer Explosion schwimmt plötzlich ein bewusstloser Mann in einem Tank mit schwerem Wasser in der Detektorkammer. Die Wissenschaftler, die zu seiner Rettung eilen, sind verblüfft - wie konnte der Mann in die fest versiegelte Kammer gelangen? Eine genauere Untersuchung des Fremden macht die Sache noch mysteriöser: Sein stämmiger Körperbau, der abgeflachte Schädel und die Knochenwülste über den Augen verleihen ihm ein eher ungewöhnliches Aussehen. Die Genetikerin Mary Vaughan be-stätigt kurz darauf den unglaublichen Verdacht, dass es sich bei dem Mann um einen Vertreter der längst ausgestorbenen Spezies der Neanderthaler handelt.

Als der Fremde wieder bei Kräften ist, erzählt er den staunenden Wissenschaftlern eine haarsträubende Geschichte. Sein Name ist Ponter Boddit und er stammt aus einer Parallelwelt, in der nicht Homo sapiens, sondern Homo neanderthalensis über die Erde herrscht und eine hochentwickelte Zivilisation aufgebaut hat. Bei einem Experiment mit einem Quantencomputer wurde der Physiker Boddit durch einen Unfall in unsere Realität befördert. Als Boddit mehr über die Welt der Menschen erfährt, ist er entsetzt - Kriege, Hungersnöte und Umweltverschmutzung gehören in seiner Heimat längst der Vergangenheit an. Und auch in zwischenmenschlicher Hinsicht scheinen die Neanderthaler den Menschen einiges voraus zu haben ..."

es folgten noch zwei Fortsetzungen, aber die habe ich nicht gelesen - muß man glaube ich auch nicht.

--Spezies 125
Hartnäckig weiter fließt die Zeit, die Zukunft wird Vergangenheit.» W. Busch

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12109
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Suche guten Einzelroman

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Spezies 125 hat geschrieben:Da kann ich Dir "Die Neanderthal-Parallaxe" von Robert J. Sawyer empfehlen
Das stimmt - Robert J. Sawyer kombiniert immer ein Thema aus der Wissenschaft mit einer spannenden Geschichte. Insofern kann man auch seinen Roman »Die dritte Simulation« (Goldmann) und »Flash« (ja, das ist der Roman, der als Vorlage für die Serie diente - http://www.amazon.de/Flash-Robert-J-Saw ... /sfbuch-21) empfehlen.

Nancy Kress erzählt auch immer sehr spannende Wissenschaftsgeschichten in ihren Romanen, und von Greg Bear solltest Du unbedingt auch »Blutmusik« lesen, den haben wir hier in einem Lesezirkel mit großer Begeisterung gemeinsam gelesen.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Xabbu
Fan
Fan
Beiträge: 24
Registriert: 2. Mai 2003 19:49
Land: Deutschland
Wohnort: Nördlingen

Re: Suche guten Einzelroman

Ungelesener Beitrag von Xabbu »

Danke euch schonmal, Sawyer habe ich gerade bestellt und zwar "Neanderthal-Parallaxe" und "Flash".
"Blutmusik" habe ich leider schon gelesen, fand ich toll und geht genauin diese Richtung....ebenso wie der erste "Bettler"-Roman von Kress.

Noch eine Frage zum Kultur-Zyklus? Muss man den in der Reihenfolge lesen? Insgesamt liest man ja wenig gutes darüber....lohnt sich der?
Zuletzt war ich sehr enttäuscht vom Ringwelt-Zyklus (habe nach 50 Seiten im ersten Band aufgegeben :oops:), da ich einfach nichts mit Außerirdischen anfangen kann, die wie eine Katze ausschauen :roll: .

Liebe Grüße
xabbu

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 9746
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Suche guten Einzelroman

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Kzinti sehen eher aus wie Kängurus, und sind super. Niven macht sowieso die besten Aliens.

Kultur: "Das Spiel Azad" ist ein guter Roman zum reinkommen, eine Reihenfolge an sich gibt es aber nicht.

Aja, "Neaderthaler Paralaxe" ist... nicht so gut.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer fieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
upanishad
SMOF
SMOF
Beiträge: 1538
Registriert: 24. Februar 2004 19:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westfalen

Re: Suche guten Einzelroman

Ungelesener Beitrag von upanishad »

Vielleicht wäre "Weltensturm" was für Dich?

http://www.amazon.de/Weltensturm-Roman- ... 189&sr=8-2
so everything is meaningless and so we carry on
until we face the consequence of everything we've done

:bayern: :headbanger:

Benutzeravatar
Xabbu
Fan
Fan
Beiträge: 24
Registriert: 2. Mai 2003 19:49
Land: Deutschland
Wohnort: Nördlingen

Re: Suche guten Einzelroman

Ungelesener Beitrag von Xabbu »

upanishad hat geschrieben:Vielleicht wäre "Weltensturm" was für Dich?

http://www.amazon.de/Weltensturm-Roman- ... 189&sr=8-2
Was habe ich mich auf den gefreut nachh den vielen, guten Kritiken....und war bitterlich enttäuscht. Hab´s nach 60 Seiten auf die Seite gelegt, weil ich es einfach total seicht fand.....hmmmmm, bin wohl ein komischer Leser ;-).
Habe aber jetzt 2 neue Zyklen entdeckt und erhoffe mir davon etwas...."Barrayar" und "Honor Harrington" (ja, ich weiß, der wird auch bestimmt sehr seicht sein, aber, da weiß ich wenigstens, was mich erwartet :popcorn: )!
Bei "Barrayar" muss ich nur noch schauen, welche Reihenfolge.
Taugt "Liaden" etwas?


Liebe Grüße und Danke
xabbu

Antworten