Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8168
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 19. Oktober 2018 04:28

Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden


Kruhling
Fan
Fan
Beiträge: 32
Registriert: 12. Oktober 2018 08:37
Land: Deutschland

Re: Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Ungelesener Beitrag von Kruhling » 28. Oktober 2018 11:33

Hallo Knochenmann und alle anderen,

danke für deinen HInweis. Ich weiß, dass A. Eschbach hier mitliest und hin und wieder etwas schreibt. Aber ich habe keine Fragen. Ich werde mir "NSA" demnächst als Hörbuch kaufen oder - falls ich so viel Geduld aufbringe - es auf meine Wunschliste für Weihnachten setzen.
Gruß, Kruhling

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2226
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 28. Oktober 2018 12:48

Für das Buch habe ich leider keinen Platz mehr. Kurz im Buchladen reingelesen: scheint ja unterhaltsam zu sein. Kann mich aber mit der Thematik nicht so recht anfreunden; diese Dritte-Reich-Parallelweltliteratur war nie so meins.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Andreas Eschbach
SMOF
SMOF
Beiträge: 2303
Registriert: 27. Dezember 2003 15:16
Land: Deutschland
Wohnort: Bretagne
Kontaktdaten:

Re: Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Ungelesener Beitrag von Andreas Eschbach » 28. Oktober 2018 15:09

Genau genommen ist es eher 21.-Jahrhundert-Parallelweltliteratur … :kaffee:

Kruhling
Fan
Fan
Beiträge: 32
Registriert: 12. Oktober 2018 08:37
Land: Deutschland

Re: Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Ungelesener Beitrag von Kruhling » 29. Oktober 2018 09:03

Ich finde es eine faszinierende Idee, die Weimarer Republik und die Nazis als Folie zu benutzen, um einen Roman zu schreiben, der zeigt, welche irrsinnigen Folgen unser Umgang mit Überwachung in unserer Zeit haben kann ( zum Teil schon hat ). Dabei geht es für mich noch nicht einmal so um die Nazis.
Aber das ist nur mein sehr verkürztes Wissen aus Klappentext und Rezensionen.
Gruß, Kruhling

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 9148
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Octavia Butler – Kindred
Frank Hebben, André Skora und Armin Rößler (Hrsg.) – Elvis hat das Gebäude verlassen
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Ungelesener Beitrag von lapismont » 29. Oktober 2018 19:15

Torsten Scheibs Fazit in seiner Rezi:
Wem »NSA« bislang mürbe anmutet – ist es nicht, trotz der gut 800 Seiten. Mag der verbindende Plot da und dort ein bisschen zu geläufig sein, der Zufall, das beschworene Karma ein bisschen zu oft ausgespielt und vereinzelte Längen lästig, wenngleich narrativ notwendig: die Weise mit der Andreas Eschbach Historisches, historische Gestalten, Gegenwart und Zukunft handelt, ist mustergültig. Spannend, erschreckend und erschreckend plausibel. Nicht nur ob der offerierten Perspektiven, dürfte »NSA«, dürften die aufgeworfenen Behauptungen, noch lange durch die Synapsen des geneigten Lesers hüpfen. Für mich der beste wie intensivste Eschbach-Roman seit langem.

NSA – Nationales Sicherheits-Amt von Andreas Eschbach

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11762
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 30. Oktober 2018 07:20

Falko Löffler und Jochen Gebauer in ihrem Podcast über das Buch: http://www.buchpodcast.de/2018/10/29/folge-4-nsa/

Denis Scheck in "Druckfrisch": https://www.ardmediathek.de/tv/Druckfri ... d=57204182

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2561
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Nationales Sicherheitsamt - Andreas Eschbach

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 27. November 2018 16:11

Der WDR4 hat sich heute im Rahmen seiner Buchtipps mit NSA beschäftigt. Vom Timing her scheint das perfekt, denn NSA hat die Spiegel-Top-20 verlassen (was allerdings vor Wochen schon mal so war).
Hier das, was der WDR4 von diesem Buch hält:
https://www1.wdr.de/radio/wdr4/wort/bue ... a-104.html
Gast09

Antworten