Der "Liest zur Zeit" Thread

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Olaf » 17. Mai 2010 17:39

Hab im Urlaub den aktuellen Dan Simmons: Drood begonnen und bin auch schon bereits fast durch. Interessanter Roman, gefällt mir sogar fast besser als The Terror. Ich bin mal gespannt auf die Auflösung, die sich Simmons einfallen lässt.

deval
SMOF
SMOF
Beiträge: 4679
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Land: Deutschland

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von deval » 17. Mai 2010 19:37

Ich habe heute Nacht (konnte nicht schlafen) Dämonentor von Charles Stross durchgelesen.

Positiv zu vermerken ist, dass es nicht albern ist, wie ich aufgrund des Klappentextes schon fast vermutet habe.
Es ist recht witzig geschrieben und erinnert vom Stil her sehr an die Harry Dresden Reihe von Jim Butcher. Auch
in der Ich-Form geschrieben.

Negativ ist, dass Stross doch recht oft mystisches Kauderwelsch schreibt. Das empfand ich als recht störend, zumal
man es auch nicht begreifen oder von irgendwoher ableiten kann. So bleibt es einfach nur blabla.

Obwohl ich das Buch eigentlich recht gut fand, hat es doch keine Lust auf mögliche Fortsetzungen geweckt. Die gibt
es ja bereits, nur noch nicht auf deutsch.


Heute habe ich dann mit dem ersten Buch aus Peter Hamiltons Commonwealth Reihe angefangen, Der Stern der Pandora.

Bisher weiß ich noch nicht genau was die ersten 100 Seiten mit der Story vom Klappentext zu tun haben. Insbesondere die
Geschichte um Adam Elwin.

Benutzeravatar
andreas
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 195
Registriert: 5. April 2003 16:38
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Schätzing: Limit
Wohnort: Tuttlingen

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von andreas » 18. Mai 2010 21:51

Bungle hat geschrieben:Liest denn keiner außer mir :wink: ?...Aber ein Empfehlung ist es allemal, und ich hoffe, der Autor schreibt noch einmal einen phantastischen Roman, der wieder in Barcelona spielt, und wieder mit den Semperes als Figuren...
....sollte das nicht sogar insgesamt 7 Romane werden? Ich meine ich hätte das mal gelesen. Aber wenn der in diesem Tempo weiter schreibt...oje.

Habe es gefunden... sind aber nicht 7 sondern 4 Bände...
Zafón: Ich wollte vier Geschichten schreiben, die miteinander verbunden sind wie Star Wars. Bei meinen Büchern muss man aber das erste nicht gelesen haben, um das zweite zu verstehen. Die Grundidee für den dritten und vierten Band steht, aber es ist nichts in Stein gemeißelt. Meine Geschichten spielen im gotischen, mysteriösen Barcelona zwischen industrieller Revolution und Bürgerkrieg, und sie drehen sich um die Bibliothek der vergessenen Bücher.
Nachzulesen hier: http://www.welt.de/kultur/article270260 ... echer.html

tschöö,
andreas
Buell, Baby

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8277
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 19. Mai 2010 09:19

breitsameter hat geschrieben: Du bist wohl andauernd unterwegs, was? :kopfkratz:
Nicht mehr sovel wie früher. Aber ein Buch hab ich immer dabei, falls ich mal wo Stehzeit habe.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5283
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
Cory Doctorow: Walkaway
Arthur C. Clarke: Report on Planet Three

Hört:
Tom Wood: The Final Hour
Wohnort: Münster

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von andy » 19. Mai 2010 09:27

durch mit "kalte asche" - durchschnittskrimi mit gewollt überraschender auflösung ... und dann noch eine auflösung .... und noch einer. das war mir zuviel. heute abend fange ich mit "www: wake" von sawyer an. ich freu mich schon.

andy

Benutzeravatar
gernot1610
SMOF
SMOF
Beiträge: 1176
Registriert: 22. Februar 2005 13:05
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von gernot1610 » 20. Mai 2010 12:43

... Darwinia von R.C. Wilson abgeschlossen. Ich mag die Erzählweise von Wilson bei Darwinia genau so wie bei Julian Comstock.

Jetzt habe ich mit "Turils Reise" von M.M. Thurner angefangen. Nach einem sehr schleppenden Start wirds jetzt bunt und Spannend. Warum müssen sich Autoren nur immer solche Gehirnbercher-Namen für Ihre Figuren ausdenken? Außer Turil sind wirklich alle Namen völlig unlesbar, ich ersetze diese dann immer durch kürzel ...

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8277
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 20. Mai 2010 13:30

Fertig mit "Das Graveyard Buch!"

ZU KURZ! Das Buch ist super, aber es ist ZU KURZ.

Differenzierter: Super Story. Ok, die stroy stimmt wirklich fast 1:1 mit dem "Schungelbuch" über ein - aber egal. Was einfach mitreisend ist ist die Bevölkerung des Friedhofs... alles wundervoll stimmig und schön "bunt". Es hat mich besonders fasziniert wie Gaiman mit nur wenigen Sätzen altbekannte Fantasy Grenes einfach über de Haufen wirft und den Leser durchaus überrascht (Stichwort: die Hunde Gottes).

Leider verliert der Roman in Letzen Drittel etwas an... Qualität. Der böse Protagonist war mir einfach zu gurkenkönighaft, die ganze Motivation der Bösen war mir ein bischen zu aufgesetzt.

Trozdem: super Bch und: ZU KURZ!
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
molosovsky
BNF
BNF
Beiträge: 731
Registriert: 25. Juli 2003 13:09
Land: Deutschland
Wohnort: FfM
Kontaktdaten:

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von molosovsky » 21. Mai 2010 07:30

Bescheidgeb. Meine letzte Zwischendurch-Lektüre abgeschlossen.
Der neue Philip Pullman: "The Good Man Jesus and the Scoundrel Christ".
http://molochronik.antville.org/stories/1996669/

Grüße
Alex / molo
MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV STAND: 30. JANUAR 2013.

»Die Wirklichkeit ist überall gleich – nämlich unbekannt.« — Egon Friedell
(Ich weiß es im moment schlicht nicht besser.)

Molo-Kontakt: MoloChronik-Blog ••• Twitter

deval
SMOF
SMOF
Beiträge: 4679
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Land: Deutschland

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von deval » 25. Mai 2010 18:33

Hat Hamilton bei dem Buch Der Stern der Pandora einen Co-Autor?
Es ist doch eigentlich unmöglich das ein Mann so ein langweiliges, banales und völlig weitschweifiges Buch schreiben kann.
Hamilton ist ein begnadeter Laberkopp unter der Sonne. :-?

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6810
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von heino » 26. Mai 2010 10:16

heino hat geschrieben: Jetzt schau ich mal, was Herr Eschbach im bereich der Kurzgeschichte zu bieten hat :wink:
Mann, war das enttäuschend. Fast jede Geschichte in "Eine unberührte Welt" hat eine wirklich gute Grundidee, aber die Ausführung lässt bei den meisten doch sehr zu wünschen übrig. Viele wirken von der Schreibe her einfach platt, einige sollen witzig sein und sind es gerade deshalb überhaupt nicht. Am besten kommen noch die Story aus dem Harrteppichknüpfer-Universum, die Weihnachts- und die Titelgeschichte rüber. Insgesamt waren die Anekdoten zu den Geschichten meist interessanter als die Geschichten selber. Seine Romane gefallen mir deutlich besser :(
Lese zur Zeit:

Jürgen Bertram - Asien, atemlos

Benutzeravatar
Hakuchan
Neo
Neo
Beiträge: 9
Registriert: 4. April 2010 22:25
Land: Schweiz

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Hakuchan » 29. Mai 2010 00:15

Menscheskinder, wo findet ihr die zeit nur so viel zu lesen?? :o oder seit ihr alle so quer-leser??
Ich habs letzte Woche inbekommen endlich mal die >Drachenkäpferin-Trilogie< ( liest eigentlich jemand fantasy hier??) fertig zu lesen und mit Farmers Flusswelt Band zwei weiter zu machen... :( sonst komm ich zu nix anderem als das fremdsprachen zeug aus der schule. oh, ich hab animal farm gelesen! weiss jemand zu welchem genre das gehört?? ich hab irgendwie keine eindeutige meinung gefunden...

Benutzeravatar
Bungle
SMOF
SMOF
Beiträge: 2816
Registriert: 23. Mai 2003 22:01
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Torsten Scheib "Götterschlacht"
Wohnort: Flussfahrerheim

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von Bungle » 29. Mai 2010 09:53

Hakuchan hat geschrieben:. oh, ich hab animal farm gelesen! weiss jemand zu welchem genre das gehört?? ich hab irgendwie keine eindeutige meinung gefunden...
Das habe ich auch mal im Englisch-Unterricht gelesen. Beliebte Schullektüre. Das ist eigentlich eine Tierfabel. Eigentlich keine Fantasy, obwohl es auch Tierfantasy gibt. Bei Farm der Tiere sind die Tiere nur Stellvertreter für Menschen und deren Verhältnisse.

MB

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6810
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von heino » 29. Mai 2010 18:50

Hakuchan hat geschrieben:Menscheskinder, wo findet ihr die zeit nur so viel zu lesen??
Die Bahn sorgt täglich dafür, dass ich mehr Zeit zum lesen habe als beabsichtigt :kanone:
Lese zur Zeit:

Jürgen Bertram - Asien, atemlos

deval
SMOF
SMOF
Beiträge: 4679
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Land: Deutschland

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von deval » 29. Mai 2010 20:35

Das ist aber nett von der Bahn.
Kostet der Service extra oder ist der im Preis inbegriffen?

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6810
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Der "Liest zur Zeit" Thread

Ungelesener Beitrag von heino » 30. Mai 2010 17:10

deval hat geschrieben:Das ist aber nett von der Bahn.
Kostet der Service extra oder ist der im Preis inbegriffen?
ich darf mich 2mal jährlich über höhere Preise freuen :wink:
Lese zur Zeit:

Jürgen Bertram - Asien, atemlos

Antworten