Ten Sigmas - Paul Melko

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7506
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Ten Sigmas - Paul Melko

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 8. Oktober 2018 09:39

Nach dem Downer "NSA" brauche ich was leichtes, die Wahl fiel auf "Ten Sigmas" von Melko, das schon ewigkeiten auf dem Kindle herumgammelt:

Bild

Zu den Kurzeschichten:

Ten Sigmas

Wir bekommen das Leben von ääähh... einer Menschenähnlichen Möglichkeitswelle Geschildert. Genauer: Einer Person die sich jeder anderen Version von sich selber im Multiversum bewust ist, solange die irgendwo im richtigen Bereich der Gausskurfe liegt. Das geht aber nur so lange wie keine ausergewöhnlichen Ereignisse eintreten, und eines Tages passiert eben genau das.

War gut, interresant und mit Moral. Gebe: 4*

The Teosinthe War

Es gibt die Möglichkeiten Zugang zu Parelelluniversen zu öffnen und sogar Kleinigkeiten hin und her zu schicken. Eine Universität startet ein Forschungsprojeht, nämlich wie sich Nordamerika entwickelt hätte wenn es besseren Zugang zu Nahrung gehabt hätte.

Wirklich faszinierend, aus dem Winkel hatte ich die Geschichte der USA nciht betrachtet: weder gab es in Nord oder Südamerika gute Zugtiere, es gab auch keine einfach kultivierbaren Getreide. Einziges halbwegs nützliches amerikansiches Getreitde: Mais, und das hat einen unglücklichen Hintergrund (bevorzugt mittealmerikansiches Klima). Die Europäer hatten einfach kultivierbares Getreide und Zugtiere, und besonders die Tierhaltung hat zu den Krankheiten und der Imunisierung der Europäer geführt und genau die Krankheiten erschaffen die später die Indiander so dezimiert haben.

Hochgradig interresant, gebe 5*

Dr Mighty & the Case of Ennui

Drittklassiger Superheld zweifelt an der Sinnhaftigkeit seines tuens in deiner Welt die aussieht wie eine 60er Jahre Batman Folge (dumme Superhelden und Superschurken überall). Läd irgendwann seine Erzfeindin Auntie Artic zum Essen ein, weil er nicht recht weiter weiß.

Gefühlvoll erzählt, vergebe: 5*
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Antworten