Tom Hillenbrand - Hologrammatica

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1335
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: David Weber/Timothy Zahn - Im Namen der Ehre (Der Aufstieg Manticores 1)
Kontaktdaten:

Re: Tom Hillenbrand - Hologrammatica

Ungelesener Beitrag von Ender » 23. November 2018 16:09

Fertig.
Fazit: Sehr schön!

Benutzeravatar
jeamy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1028
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Tom Hillenbrand - Hologrammatica

Ungelesener Beitrag von jeamy » 24. November 2018 07:56

Leseempfehlung. Schöne Zukunftsvisionen. Wenn man die unschönen weglässt.

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1335
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: David Weber/Timothy Zahn - Im Namen der Ehre (Der Aufstieg Manticores 1)
Kontaktdaten:

Re: Tom Hillenbrand - Hologrammatica

Ungelesener Beitrag von Ender » 3. Mai 2019 20:59

Eine Folge des "Kapitel Eins"-Podcasts, die sich "Hologrammatica" widmet und an der auch der Autor persönlich beteiligt ist, gibt's übrigens HIER.

Benutzeravatar
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1872
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tom Hillenbrand - Hologrammatica

Ungelesener Beitrag von Mammut » 3. Mai 2019 21:32

Mir hatte der Roman auch sehr gut gefallen, nochmal wesentlich besser als Drohnenland und das gefiel mir schon gut.

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1477
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Tom Hillenbrand - Hologrammatica
Wohnort: Neuss

Re: Tom Hillenbrand - Hologrammatica

Ungelesener Beitrag von Teddy » 3. Mai 2019 22:25

Ich bin gerade bei ca. 70% des Romans und sehr angetan. Wenn Hillenbrand das halbwegs so spannend zu Ende bringt, wird das mein Favorit für den Kurd-Laßwitz-Preis 2019.

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1477
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Tom Hillenbrand - Hologrammatica
Wohnort: Neuss

Re: Tom Hillenbrand - Hologrammatica

Ungelesener Beitrag von Teddy » 11. Mai 2019 19:35

So, bin durch. Fazit: Ein gelungenes Buch. Eine spannende Krimihandlung in einem sehr überzeugendes Near-Future-Szenario, in dem - wie Ender oben schon sagte - eine Vielzahl von wesentlichen Aspekten berücksichtigt wird: der Klimawandel, Datenschutz (mal völlig anders als üblich), KI, Rohstoffgewinnung im Weltraum und natürlich die Möglichkeiten der Hologrammatica selbst. Insbesondere die Idee einer allseits verfügbarer Hologrammtechnik lotet Hillenbrand in allen gesellschaftlichen Bereichen aus.
Ein Detail, das mir nicht so gefallen hat, war die persönliche Involviertheit der Hauptperson in Form des vermissten Bruders. Das ist schon ein arger Zufall, der aber gar nicht plotrelevant ist und dann am Ende auch noch offen bleibt. Wobei ich generell nichts gegen das offene Ende habe.
Ich bleibe dabei, einer der heißen Kandidaten für die diesjährigen SF-Preise.

Antworten