Vonda McIntyre (28.08.1948 - 01.04.2019)

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1350
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Andreas Brandhorst - Die Tiefe der Zeit
Kontaktdaten:

Vonda McIntyre (28.08.1948 - 01.04.2019)

Ungelesener Beitrag von Ender » 2. April 2019 11:17

Gestern verstarb die vielfach preisgekrönte SF- und Fantasyautorin Vonda N. McIntyre im Alter von 70 Jahren.

Meldung auf CaringBridge.org (engl.)
Meldung auf sf-Lit.de (dt.)

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7242
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vonda McIntyre (28.08.1948 - 01.04.2019)

Ungelesener Beitrag von Doop » 2. April 2019 11:22

:(

Das ist sehr traurig. Ich wollte immer mal Dreamsnake lesen. Ihre Star Trek Novelisationen habe ich geliebt. Die waren gute Bücher, etwas was nicht häufig vorkommt in dieser Branche.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10854
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Vonda McIntyre (28.08.1948 - 01.04.2019)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 2. April 2019 15:20

Oh. Wir haben hier auch was von ihr rumstehen. RIP
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1482
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.C. Boyle - Drop City
Wohnort: Neuss

Re: Vonda McIntyre (28.08.1948 - 01.04.2019)

Ungelesener Beitrag von Teddy » 2. April 2019 19:05

Traumschlange ist wohl das Buch, das bei mir am längsten im Regal stand, bevor ich es gelesen habe. 1984 in dem Sammelband "Exotische Welten" (zusammen mit Die Liebenden von Farmer und Zeit der Wandlungen von Silverberg) gekauft und letztes Jahr endlich gelesen. Warum ich dafür 34 gewartet habe? Keine Ahnung. Der Roman ist zumindest sehr empfehlenswert.
Am Hofe des Sonnenkönigs spielt in der Tat am Hofe Ludwig XIV. Eine junge Hofdame entdeckt, dass das kürzlich gefangene Meeresungeheuer in Wirklichkeit ein intelligentes Wesen ist. Aber wer glaubt schon einer jungen Frau? Ein Roman, der den Leser in die Zeit des Barrock eintauchen lässt.

R.I.P.

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 4029
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Vonda McIntyre (28.08.1948 - 01.04.2019)

Ungelesener Beitrag von Nina » 10. Juni 2019 21:50

Ich habs gerade erst erfahren und geschaut, ob schon ein Thema da ist. Echt traurig. Ich habe sie ja 2015 persönlich getroffen. Ich war da ja bei meiner Reise mit dem Fan Fund bei einer älteren Dame in Seattle untergebracht, allerdings in einem sehr ruhigen Stadtteil mit Einfamilienhäusern und Gärten. So richtig schöne, bunte Holzhäuser. Und sie wohnte eben direkt nebenan und war gut mit meiner Gastgeberin befreundet. In der Gegend wohnen übrigens eine ganze Reihe an eingefleischten SF-Fans in Gehweite zueinander. Das ist total traurig, wie viele der tollen Leute, die ich da getroffen haben, inzwischen nicht mehr sind.

Antworten