Michael Blumlein gestorben

Science Fiction in Buchform
Gereon Kalkuhl
Neo
Neo
Beiträge: 5
Registriert: 23. September 2013 15:02
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Michael Blumlein gestorben

Ungelesener Beitrag von Gereon Kalkuhl » 27. Oktober 2019 21:48

Heute habe ich in einem Tweet von Rudy Rucker gelesen, dass der SF-Autor Michael Blumlein 71-jährig gestorben ist. Er war einer meiner Lieblingsautoren. Seine Texte waren immer voll Überraschungen und aus einer interessanten Sichtweise geschrieben. Seine Kurzgeschichtensammlung "The Brains of Rats" ist sehr zu empfehlen. Sein einziges Werk, dass ins Deutsche übersetzt wurde, war "The Movement of Mountains", das 1994 übersetzt von Walter Brumm als Heyne-Taschenbuch erschien. Es ist erst fünf Monate her, dass sein neuester Roman, "Longer" veröffentlicht wurde.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9816
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Michael Blumlein gestorben

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 28. Oktober 2019 18:41

Es gibt noch verstreut Kurzgeschichten auf Deutsch, natürlich bei Jeschke.

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1622
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.C. Boyle - Drop City
Wohnort: Neuss

Re: Michael Blumlein gestorben

Ungelesener Beitrag von Teddy » 28. Oktober 2019 19:29

Gereon Kalkuhl hat geschrieben:
27. Oktober 2019 21:48
Seine Kurzgeschichtensammlung "The Brains of Rats" ist sehr zu empfehlen.
Ich habe mal in meinen Anthologien rumgestöbert: Aus "The Brains of Rats" habe ich zwei Erzählungen auf deutsch gefunden:

Glanz und Glamour 
(The Glitter and the Glamour, 1989)
in Wolfgang Jeschke - Die wahre Lehre nach Mickymaus

Bestseller
(Bestseller, 1990)
im Heyne Science Fiction Jahresband 1992

Mir sagt Michael Blumlein gar nichts, also werde ich mal diese zwei Geschichten lesen.

Benutzeravatar
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1920
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael Blumlein gestorben

Ungelesener Beitrag von Mammut » 29. Oktober 2019 07:06

Das Haus habe ich zuletzt gelesen. Eine Liste seiner Kurzgeschichten auf deutsch:
http://www.chpr.at/stories/b/blumleis.htm

Und einen Roman findet man hier:
http://www.chpr.at/buecher/b/blumleib.htm

Antworten