Philip K. Dick war genial

Science Fiction in Buchform
Benutzeravatar
Rusch
SMOF
SMOF
Beiträge: 2860
Registriert: 12. Mai 2003 09:24
Land: Deutschland
Wohnort: München

Philip K. Dick war genial

Ungelesener Beitrag von Rusch »

Ich habe gestern die Kurzgeschichte "Zeit aus den Fugen" gelesen. Ein Man in den 50ern lebt davon, dass er immer bei einem Tippspiel im Fernsehn gewinnt. Intuitiv findet er immer die Lösung. Doch alles um ihn herum ist nicht echt. Tatsächlich lebt er in der Mitte des 21. Jahrhundert.

Das interessante ist, dass mich diese Geschicht sehr stark an die Thruman Show erinnert hat. Dick hatte schon unglaubliche Ideen.

Benutzeravatar
Stefan Hoffmann
SMOF
SMOF
Beiträge: 1544
Registriert: 23. Oktober 2003 12:03
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Stefan Hoffmann »

Das interessante ist, dass mich diese Geschicht sehr stark an die Thruman Show erinnert hat. Dick hatte schon unglaubliche Ideen.
Ich finde, Dick hatte vorallem unglaublich VIELE geniale Ideen. :)


Stefan Hoffmann, der sich gerade zu den "drei Stigmata" vortastet...
Liest: "Cyberabad" von Ian McDonald

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6067
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Ungelesener Beitrag von Kringel »

@Rusch: Die Story gibt es auch als Roman, den habe ich gelesen. Dick war nicht nur genial, er war (leider) auch seiner Zeit weit voraus. Leider deshalb, weil sein Werk zu seinen Lebzeiten IMO nicht ausreichend gewürdigt worden ist.

Benutzeravatar
Rusch
SMOF
SMOF
Beiträge: 2860
Registriert: 12. Mai 2003 09:24
Land: Deutschland
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Rusch »

Hieß der Roman auch "Zeit aus den Fugen"?

Benutzeravatar
Moonlight Shadow

Ungelesener Beitrag von Moonlight Shadow »

Und wie so oft lagen auch bei Dick Genie und Wahnsinn nah' beieinander.


Andi

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6067
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Rusch hat geschrieben:Hieß der Roman auch "Zeit aus den Fugen"?
Ja, der war als gebundene Ausgabe 1995 im Haffmanns Verlag erschienen, das war eine Neuauflage von "Zeit ohne Grenzen" aus dem Jahr 1962.

Antworten