Carl Amery ist gestorben

Science Fiction in Buchform
Seifi
Neo
Neo
Beiträge: 2
Registriert: 31. Mai 2005 07:51

Carl Amery ist gestorben

Ungelesener Beitrag von Seifi »

Hallo zusammen,

mein erster Beitrag ist leider traurig.

Wie ich gerade in der Süddeutschen Zeitung gelesen habe,
ist der Autor Carl Amery (im "richtigen Leben: Christian Mayer)
schon am 24. Mai im Alter von 83 Jahren verstorben.
Ich würde ihn durchaus als SF Autor bezeichnen, deshalb dieser
Thread.
Es sei nur an die Romane "An den Feuern der Leyermark" oder
"Das Königsprojekt" erinnert.

cu
Seifi

:(

Benutzeravatar
Nessuno
BNF
BNF
Beiträge: 523
Registriert: 20. Februar 2004 14:55
Land: Deutschland
Wohnort: Third Rock From Sun

Ungelesener Beitrag von Nessuno »

Ja, traurige Sache. Ich konnte mich 1996 mit ihm in Passau ein paar Minuten unterhalten. Er schien auch persönlich ein netter Mensch zu sein.

Zur Science Fiction zählen außer denn von Seifi genannten Titeln auch noch Das Geheimnis der Krypta, Die starke Position, die Wallfahrer und Der Untergang der Stadt Passau. Allesamt sehr empfehlenswerte Bücher.

Nesssuno
Omnis clocha clochabilis, in clocherio clochando, clochans clochativo clochare facit clochabiliter clochantes. Parisius habet clochas. Ergo gluc (Rabelais).

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12090
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Der SF-Fan.de-Nachruf auf Carl Amery ist jetzt online:
http://www.sf-fan.de/content/view/115/26/
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 13165
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Er hat natürlich ein hohes Alter erreicht, trotzdem bin ich betroffen. Carl Amery war ein reizender, gescheiter und unglaublich humorvoller Mensch, ein Meister des Schüttelreims, und ein hervorragender Autor.
Ich erinnere mich gern an die Heyne-Stammtische vor langer Zeit, an denen er häufig teilnahm, und da blieb kein Auge trocken.
:bier:
Uschi
Mein Blog

deval
SMOF
SMOF
Beiträge: 4679
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Amery

Ungelesener Beitrag von deval »

@Breitsameter
Das Geburtsjahr von Amery hast du in dem Artikel mit 1902 angegeben. Müßte es nicht 1922 sein?

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12090
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Amery

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

vallenton hat geschrieben:@Breitsameter
Das Geburtsjahr von Amery hast du in dem Artikel mit 1902 angegeben. Müßte es nicht 1922 sein?
Doch. :wand: Ich hab's gerade ausgebessert. Danke für den Hinweis!
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Antworten