[Film] Solo - A Star Wars Story

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6642
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Doop » 13. April 2018 10:21

Kringel hat geschrieben:
11. April 2018 12:51
Ich weiß nicht, irgendwie kann ich mich nicht mit dem neuen Gesicht anfreunden. Der Mann ist mir einfach nicht sympathisch. Vielleicht wäre Chris Pratt doch die bessere Wahl gewesen.
Sehe ich so. Und den Wookie hätte man auch anders besetzen können, zum Beispiel mit dem Typen, der Groot spielt. Dann hättem dem ganzen noch einen peppigern Titel geben können, so was wie „Guardians of the Stars“, und schon wäre der Erfolg garantiert gewesen. :wink:
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 13. April 2018 10:56

Sind eh zu viele Leute dabei für einen Solo-Film, finde ich.

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1051
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Linda Nagata - Morgengrauen (The Red 1)
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Ender » 13. April 2018 10:59

Doop hat geschrieben:
13. April 2018 10:21
[...] und schon wäre der Erfolg garantiert gewesen. :wink:
Nicht unbedingt. Immerhin war der schwächste Star Wars - Film (Rogue One) weltweit immer noch ca 20% erfolgreicher als "Guardians of the Galaxy 2" :lehrer:

Aber deine Idee sollte man unbedingt für einen Crossover-Film im Hinterkopf behalten. :naughty:

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 4. Mai 2018 16:46

Interview mit Alden Ehrenreich:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=QfSdrOHWUGk

Benutzeravatar
Joe Desiato
Fan
Fan
Beiträge: 16
Registriert: 10. April 2018 15:31
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Joe Desiato » 16. Mai 2018 14:02

Die ersten amerikanischen Kritiken sind "okay". Grundtenor: "A good-not great-movie". Könnte schlimmer sein.

Link (Entertainment Weekly): http://ew.com/movies/2018/05/15/solo-a- ... s-reviews/
Lesestoff:

Solijon - eine Science Fiction-Story: www.solijon.com

Hovokk - Roman aus fernen Welten: https://www.neobooks.com/ebooks/giusepp ... =undefined

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11717
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 23. Mai 2018 11:39

Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2479
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 23. Mai 2018 12:20

Und kein Wort darüber, was Danaerys in einem SW-Film macht? ;-)

Danke fürs Zusammenfassen!
Ich bin noch unschlüssig, ob ich auf die BR warte.
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 23. Mai 2018 13:31

Ich sehe ihn am Montag und lese die Kritiken im Anschluß.
Hat bei JL auch gut geklappt, der besser war als viele Kritiker ihn verdammt haben.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7261
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 23. Mai 2018 14:21

Mein Gott, das ist ein SW Film. Wenn es überhaupt jemals irgendsowas wie Popcornkino gegeben hat, dann ja wohl Star Wars.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2479
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 23. Mai 2018 15:06

Knochenmann hat geschrieben:
23. Mai 2018 14:21
Mein Gott, das ist ein SW Film. Wenn es überhaupt jemals irgendsowas wie Popcornkino gegeben hat, dann ja wohl Star Wars.
Ich könnte in Solo gehen oder in Deadpool... :popcorn:
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Ming der Grausame
Evil Ruler of Mongo
Evil Ruler of Mongo
Beiträge: 4915
Registriert: 9. August 2011 22:13
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Ian Kershaw: Höllensturz - Europa 1914 bis 1949
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Ming der Grausame » 23. Mai 2018 16:24

Valerie J. Long hat geschrieben:
23. Mai 2018 15:06
Knochenmann hat geschrieben:
23. Mai 2018 14:21
Mein Gott, das ist ein SW Film. Wenn es überhaupt jemals irgendsowas wie Popcornkino gegeben hat, dann ja wohl Star Wars.
Ich könnte in Solo gehen oder in Deadpool... :popcorn:
Rüdiger Suchsland ist zumindest in Weltraum-Outlaw trifft Femme Fatale recht angetan vom Film.
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“ – Buck Rogers

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2479
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 23. Mai 2018 18:20

Ming der Grausame hat geschrieben:
23. Mai 2018 16:24
Rüdiger Suchsland ist zumindest in Weltraum-Outlaw trifft Femme Fatale recht angetan vom Film.
In der Tat! Danke für den Hinweis.
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Quantenmechaniker
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 356
Registriert: 21. November 2016 18:38

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Quantenmechaniker » 26. Mai 2018 09:51

Wie ich gelesen habe, kommt Solo nicht gut an. Notgedrungen müsste ich ihn mir aber ansehen. :(

Benutzeravatar
jeamy
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 964
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von jeamy » 26. Mai 2018 15:17

Ming der Grausame hat geschrieben:
23. Mai 2018 16:24
Rüdiger Suchsland ist zumindest in Weltraum-Outlaw trifft Femme Fatale recht angetan vom Film.
Wenn der etwas gut findet, dann kann man eigentlich davon ausgehen, dass der Film nicht gut ist. Außer er hat nicht richtig hingesehen, weil er vom Glitzer in Cannes geblendet war.

Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 614
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Film] Solo - A Star Wars Story

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan » 26. Mai 2018 16:52

Hauptsache es wird endlich gezeigt, wie Han Solo den Kessel-Flug in weniger als 12 Parsec macht...
Sonst macht der Film keinen Sinn :lol:

Antworten