[Film] Marvel’s Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7976
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

[Film] Marvel’s Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Ungelesener Beitrag von Doop »

Marvels Kung-Fu-Held aus den 70ern betritt das MCU. Im Herbst. Im Kino. Hoffentlich.


Link: https://www.youtube.com/watch?v=EyS8ZrnMbWk
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12129
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel’s Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Sieht spannend und gut gemacht aus, macht sicher Spaß im Kino. Aber ehrlich gesagt, habe ich noch nicht begriffen, wie diese Geschichte ins große Ganze des MCU passt.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.
Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2663
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel’s Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long »

:cry: Jetzt müssen wir nur noch ins Kino dürfen.
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie
Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 819
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: [Film] Marvel’s Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan »

breitsameter hat geschrieben: 21. April 2021 12:57 (...)ehrlich gesagt, habe ich noch nicht begriffen, wie diese Geschichte ins große Ganze des MCU passt.
Erschließt sich mir auch nicht...
Würde am ehesten wohl noch in den Kontext der Dr. Strange Stories passen...
»Braucht ihr Transportmittel? Werkzeuge? Material?«
»Unser Gegner ist ein mit Atombomben gespicktes außerarbrisches Raumschiff«, sagte ich. »Wir haben einen Winkelmesser.«
»Gut, ich gehe nach Hause und schaue nach, ob ich ein Lineal und ein Stück Faden auftreiben kann.«
»Das wäre prima.«

[Neal Stephenson - Anathem]
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7976
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel’s Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Ungelesener Beitrag von Doop »

Ich bin da optimistisch. In den Comics hat er ja auch einen Platz im Marvel-Kosmos.

Der Bösewicht ist wohl der Mandarin - und damit begegnen wir nach dem von Ben Kingsley gespielten, falschen Mandarin in Iron Man 2 dann endlich dem wahren.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Antworten