[Film] Dune 2021

Benutzeravatar
keenSo
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 197
Registriert: 22. Oktober 2019 10:38
Bundesland: BW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von keenSo »

breitsameter hat geschrieben: 25. September 2021 08:20
Uschi Zietsch hat geschrieben: 25. September 2021 07:30
Stormking hat geschrieben: 25. September 2021 02:06 Nach Herbert's Tod wurde was publiziert? Als nächstes erzählst Du mir, es gäbe ein Star Trek V, Fortsetzungen von "Matrix" oder eine dritte Staffel von "Millennium"!
Und es gäbe ein Star Wars Prequel ...
Oder eine fünfte Staffel von Babylon 5. Alles Märchen aus einem Paralleluniversum. :beanie:
Oder eine abschließende vierte Staffel von Battlestar Galactica, schade das es nach dieses Cliff Hanger Ende nicht weiter hin … manchmal ist es halt besser so.
Benutzeravatar
keenSo
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 197
Registriert: 22. Oktober 2019 10:38
Bundesland: BW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von keenSo »

breitsameter hat geschrieben: 25. September 2021 08:20
Uschi Zietsch hat geschrieben: 25. September 2021 07:30
Stormking hat geschrieben: 25. September 2021 02:06 Nach Herbert's Tod wurde was publiziert? Als nächstes erzählst Du mir, es gäbe ein Star Trek V, Fortsetzungen von "Matrix" oder eine dritte Staffel von "Millennium"!
Und es gäbe ein Star Wars Prequel ...
Oder eine fünfte Staffel von Babylon 5. Alles Märchen aus einem Paralleluniversum. :beanie:
Oder eine abschließende vierte Staffel von Battlestar Galactica, schade das es nach dieses Cliff Hanger Ende nicht weiter hin … manchmal ist es halt besser so.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10455
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Hab Dune gesehen.

- ein Mops
+ ein Dudelsack

fand ich gut.

Und Paul Atreides sah in einigen Szenen aus wie Sebastian Kurz, besonders bei der Ankunft auf Arakis.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 11524
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liza Grimm – Talus
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Tja, das ist dieser implizite Hang zum Messias :D
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10455
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Das nennt man "Foreshading" glaub ich.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10455
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Das ist zwar nicht genau der Screen den ich meine, aber mit ein bischen bösen Willen lässt sich eine Ähnlichkeit nicht verleugnen:

Bild
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 8200
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von Doop »

Echt? Wann war ein Mops zu sehen?
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 11524
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liza Grimm – Talus
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Doop hat geschrieben: 27. September 2021 08:51 Echt? Wann war ein Mops zu sehen?
-Mops
+Dudelsack

Vorzeichen beachten, Doop! :beanie:
Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 8200
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von Doop »

Knochenmann verwendet Buchstaben und Zeichen ja eher erratisch… :-D
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)
Benutzeravatar
jeamy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1876
Registriert: 28. Oktober 2011 11:07
Land: Österreich
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von jeamy »

Muss mal ein Wörtchen mit meinen Bekannten reden. War gut in fast jeder Hinsicht. Die Musik war teilweise etwas störend, aber diesen Eindruck hab ja nicht nur ich. Sonst wirklich sehenswert. Hätte ich jetzt so nicht erwartet.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14876
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

:D :prima:
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Uschi Facebook
Fabylon YouTube
Fabylon Shop
Insta: uschizietsch
Benutzeravatar
necropolis
Neo
Neo
Beiträge: 6
Registriert: 2. Januar 2014 08:49
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Dick's "Total Recall Revisited"

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von necropolis »

Hallo Zusammen,
ich hab das Buch noch nicht gelesen.
Kann mir Jemand eine bestimmte Übersetzung des Buches Empfehlen?
Danke schön.
Death to false Metal :ganz_evil:
Benutzeravatar
keenSo
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 197
Registriert: 22. Oktober 2019 10:38
Bundesland: BW
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von keenSo »

Die Neue deutsche Übersetzung soll gut sein, aber ich bleibe im englischen Original.
Benutzeravatar
necropolis
Neo
Neo
Beiträge: 6
Registriert: 2. Januar 2014 08:49
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Dick's "Total Recall Revisited"

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von necropolis »

Was für ein grandioser Film.
World Building, Inszenierung, Score, Crew, Effekte.
Seit Herr der Ringe 1 hat mich kein einziger Film dermaßen weggeblasen.
10/10
Geht ins Kino Leute!
Death to false Metal :ganz_evil:
Montag
SMOF
SMOF
Beiträge: 1013
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: [Film] Dune 2021

Ungelesener Beitrag von Montag »

Gestern gesehen und für stark befunden.

Ich hab immer nicht verstanden, warum gesagt wurde, dass Dune ein unverfilmbarer Roman sei. Ich fand die Buchkapitel eigentlich immer sehr filmisch beschrieben. Da gab es bei mir immer viel Kopfkino. Ich dachte bis jetzt immer, man müsse das einfach nur in Skript-Form packen, abfilmen und fertig ist die Laube.
Gestern habe ich dann gesehen, warum das doch nicht so einfach ist. Villeneuve ist schon wahnsinnig nah am Buch geblieben.Das fand ich schon ziemlich beeindruckend. Aber nach dem Angriff der Harkonnen wurde es in meinen Augen strukturell schwierig. Ich gebe es ehrlich zu: Ich habe eine Schwäche für gute, knackige 90-Minuten-Filme. Wenn ein Film zwei Stunden geht, komme ich noch mit klar. Aber in letzter Zeit sind viele Filme völlig unnötig über zwei Stunden. Bei Dune ist mir schon klar warum. Mir ist schon klar, welche Plot-Stationen man noch alles braucht. Aber diese Art der Teilung der Handlung in zwei Teile hat der Struktur nach meinem Empfinden nicht gut getan.

Spannend fand ich, dass Villeneuve fast schon dem 80er-Jahre-Film Tribut zollt. Als die Harkonnen angreifen und Gurney Halleck die Truppen anführt, erinnert das auch ohne Mops ganz schön an den alten Film. Die Kostüme der Atreides sehen auch wie aus Jürgen Prochnows Garderobe aus. Die Gilde-Schiffe, die Massivität der Landefähren und auch die großen leeren Sets wirkten wie eine weitere Homage. Im Falle der Sets kann das allerdings auch eine Art Echo aus Blade Runner 2049 sein. Viel Sets erinnern in ihrem Stil an diesen Raum mit dem Wasser in Jared Leto Pyramide.

Ein bisschen nervig fand waren die "Ethno"-Einlagen des Soundtracks. Das vage orientalische Aiia-jaaaaaa hätte man sich sparen können. Aber das wurde durch ein paar schöne Vangelis-artige Synthie-Flächen wieder gutgemacht.

Alles in allem ein ziemlich guter Film.

Vorher war es mir ein bisschen egal, ob es einen zweiten Teil geben sollte oder nicht. Aber jetzt hätte ich schon Lust drauf.
Antworten