die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Benutzeravatar
Medizinmann
Fan
Fan
Beiträge: 70
Registriert: 13. Juli 2018 09:15
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Medizinmann » 17. Juli 2018 11:18

Hallo zusammen
Ich weiß nicht ob Ihr schonmal so einen Thread hattet, aber ich dachte mir, man könnte ja mal (wieder ? )einen starten
Ich mache mal den Anfang

der hier ist schlecht, wirklich schlecht, so schlecht, der ist nicht mehr gut

[EDIT Doop: "Roboter der Sterne"]

Link: https://www.youtube.com/watch?v=M2yV1zD3IB8

der hier
[EDIT Doop: "Robot Monster"]

Link: https://www.youtube.com/watch?v=cq9IKsH9BXg

ist zwar auch schlecht, aber wiederum so schlecht, das er (Irgendwo)gut ist und unfreiwillig komisch.
Er war auch (IIRC) mal als einer der top 5 der schlechtesten Sci-Fi-Filme gelistet.
Man kann Ihn sich aber trotzdem angucken ( vielleicht in der Gruppe, mit Alkohol und so....? )

der NICHT den ganzen Tag in den Kalifornischen Hügeln im Sommer rumtanzen will
Medizinmann

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11345
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 17. Juli 2018 11:43

Medizinmann hat geschrieben:
17. Juli 2018 11:18
der hier ist schlecht, wirklich schlecht, so schlecht, der ist nicht mehr gut
https://www.youtube.com/watch?v=M2yV1zD3IB8
War einer meiner ersten Kinofilme in den 70ern. Als 8 jähriger fand ich den lustig. :-)

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2387
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 17. Juli 2018 11:45

Gute Idee, sowas mal aufzumachen. Ich biete das hier, ins Netz gestellt sinnigerweise von "KrautAbfall":

[Edit Doop: Perry Rhodan - SOS aus dem Weltall]

Link: https://www.youtube.com/watch?v=37TrMwbAeuE
Gast09

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1110
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Rus: Play to Live - Der Cyber-Clan
Neuvel: Giants - Zorn der Götter

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Naut » 17. Juli 2018 11:50

Könnt Ihr bitte die Filmtitel dazuschreiben? Sieht einfach besser aus & ich muss nicht irgendwelchen Schrott anklicken ;)

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6766
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Doop » 17. Juli 2018 12:22

Meine Top 5 der schlechtesten SF- und Fantasy-Filme aller Zeiten:

1.-3 Star Wars - Episode 1: The Phantom Menace
4. Batman & Robin
5. The Matrix Revolutions

Nichts, aber auch rein gar nichts rechtfertig die Existenz dieses Filmschrotts. Ich hätte bei allen drei Filmen am liebsten meine Cola gegen die Leinwand gepfeffert.

Niemals würde ich aber Filme als schlechteste Filme aller Zeiten betrachten, die in einer bestimmten Epoche mit begrenzten Mitteln gedreht wurden. Ich liebe die B- und C-Movies der 50er, die japanischen Monsterfilme, die italienischen SF- und Horror-Filme der 70er und 80er heiß und innig. "Roboter der Sterne" und "Robot Monster" sind wunderbare kleine Artefakte einer lange vergangenen Zeit, gedreht um schnelles Geld zu machen, aber dennoch mit viel Charme. Das schätze ich, das liebe ich und davon habe ich auch viel in meiner Filmsammlung zu Hause im Regal. Ich mag auch SchleFaZ mit Kalkofe und Rüttgen, aber vor allem auch, um mir die präsentierten Filme später auch ohne deren Kommentare anzusehen, wenn ich die Filme nicht ohnehin schon kannte.

Wer mal wirklich einen ganz unglaublichen Film sehen will, der sollte sich "Daniel, der Zauberer" anschauen. Habe ich bei SchleFaZ gesehen und konnte es kaum glauben. Der fällt mit Sicherheit nicht nur in die Kategorie "schlechter" Filme, wie Du sie verstehst. Das ist das, was "Blade Runner" oder "2001" für den guten Film ist. Nur eben das andere Ende.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6766
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Doop » 17. Juli 2018 12:25

Naut hat geschrieben:
17. Juli 2018 11:50
Könnt Ihr bitte die Filmtitel dazuschreiben? Sieht einfach besser aus & ich muss nicht irgendwelchen Schrott anklicken ;)
Ich habe die Beiträge entsprechend editiert und die Titel eingefügt.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9367
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 17. Juli 2018 12:29

Ja, eher so "gut gemeint, aber teuflich mißraten". Das hier waren zwei der quälendsten Stunden meines Lebens:

Deutscher Titel Hinter dem Horizont
Originaltitel What Dreams May Come

https://de.wikipedia.org/wiki/Hinter_dem_Horizont

Und das TROTZ Richard Matheson, Vincent Ward, Robin Williams, Max von Sydow ...

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1091
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: China Miéville - Das Gleismeer
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Ender » 17. Juli 2018 12:50

L.N. Muhr hat geschrieben:
17. Juli 2018 12:29
Hinter dem Horizont
Oh ja, der war schlimm! Fast hatte ich ihn verdrängt.


Billig gemachten Trashfilmen die auch Trashfilme sein wollen, kann man ja irgendwie nicht böse sein. Richtig übel wird es aber, wenn der Film sich ernst nimmt oder so tut, als wäre er total bedeutungsschwanger und anspruchsvoll (besonders schmerzhaft: wenn es dann tatsächlich Menschen gibt, die das auch so sehen).

Nicht zuletzt unter diesem Aspekt wird mein persönlicher Albtraum wohl für alle Zeiten "Pans Labyrinth" bleiben.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=nxDKN4wwo5k
Mann, was habe ich mich da zwei Stunden lang im Kinosessel gewunden ...

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1729
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 17. Juli 2018 12:57

Die deutsche TV-Serie: "Ijon Tichy - Raumpilot". Hat so rein gar nicht den Charme der Bücher...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9367
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 17. Juli 2018 12:58

Fand die super. Witzig, kreativ, und das beste aus dem nichtexistenten Budget gemacht. Es ist ein ANDERER Charme. Du führst eine Debatte über ästhetische Kriterien anhand etwas, das man wohl komparative Kriterien nennen muss: Dies Ding ist anders als das andere, das ist Grund, es abzulehnen.

Aber du stößt da schon wieder die Debatte an, die du nebenan mit Inbrunst führst. ;)
Zuletzt geändert von L.N. Muhr am 17. Juli 2018 13:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9367
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 17. Juli 2018 12:59

Ender hat geschrieben:
17. Juli 2018 12:50
Nicht zuletzt unter diesem Aspekt wird mein persönlicher Albtraum wohl für alle Zeiten "Pans Labyrinth" bleiben.
https://www.youtube.com/watch?v=nxDKN4wwo5k
Mann, was habe ich mich da zwei Stunden lang im Kinosessel gewunden ...
Den fand ich im heimischen Sessel sehr schön.

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1729
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 17. Juli 2018 13:01

Nun, das war Zufall. Ich wollte die Serie sehen, weil die Bücher so witzig sind... ;)
Doch selbst wenn ich großzügig über Budget und Auflagen hinwegsehe, so hatte sie auch keinen Charme. Die Beurteilung, was als "schlecht" empfunden wird, ist wohl immer subjektiv. Also führt die Diskussion zu nichts.

"Das schwarze Loch" fand ich auch nicht prickelnd, trotz guter Schauspieler. Und da gibt es kein Buch zu, oder? ;) ;)
Ihn jetzt aber als wahnsinnig schlecht zu bezeichnen, wäre übertrieben.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Ender
SMOF
SMOF
Beiträge: 1091
Registriert: 10. Januar 2015 21:25
Bundesland: Westfalen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: China Miéville - Das Gleismeer
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Ender » 17. Juli 2018 13:11

L.N. Muhr hat geschrieben:
17. Juli 2018 12:59
Den fand ich im heimischen Sessel sehr schön.
Ender hat geschrieben:
17. Juli 2018 12:50
(besonders schmerzhaft: wenn es dann tatsächlich Menschen gibt, die das auch so sehen).
:wink:

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1729
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 17. Juli 2018 13:19

Das hängt auch vom Zeitgeist und der eigenen Erfahrung ab. Vor zig Jahren fand ich die Serie "Immer, wenn er Pillen nahm" total spannend und unterhaltsam. Heute empfinde ich sie einfach nur als furchtbar. Die Sehgewohnheiten und Filmästhetik ändern sich, was vor dreißig Jahren als witzig oder innovativ galt, ist heute überholt. Dann gilt es, Filme quasi von außerhalb fair zu betrachten, im Kontext der Zeit.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10043
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: die schlechtesten Fantasy & Sci-Fi-Filme aller Zeiten

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 17. Juli 2018 14:31

"Hinter dem Horizont" fand ich gut (stellenweise leider zu kitschig) und "Pan's Labyrinth" sehr verstörend, aber großartig.

"Das Schwarze Loch" hatte ein paar peinliche Disney-Momente (wie den Roboter), aber ganz große Momente, vor allem ab dem Auftauchen von Maximilian Schell. Und die Musik dazu - das hatte was (wenn man das Disney Zeug ausblendet).

Natürlich kackt es gegen Alien ab. Dennoch.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Antworten