[Serie/DC Universe] Swamp Thing

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11818
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

[Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 18. April 2019 11:31

Serienstart am 31.05. auf DC Universe. Hier ein erster Teaser:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=

stolle
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 307
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PR, Dune, PKD, Alan Moore

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von stolle » 19. April 2019 06:51

Da hab ich echt Angst davor, dass sie es in den Sand setzen.
Die Alan Moore-Comics zählen zu den besten Comics, die ich kenne.

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11818
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 28. Mai 2019 18:38

Hier der erste Trailer:

Link: https://www.youtube.com/watch?v=xVnHZ5SF1Jg

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9690
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 28. Mai 2019 19:22

stolle hat geschrieben:
19. April 2019 06:51
Da hab ich echt Angst davor, dass sie es in den Sand setzen.
Die Alan Moore-Comics zählen zu den besten Comics, die ich kenne.
Es gibt auch viele wirklich schlechte Swamp-Thing-Comics, wenn dich das beruhigt.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9690
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 7. Juni 2019 14:24

Nach 1 Staffel gecancelt, weil das Studio auf eine Steuerrückzahlungim Zusammenhang mit der Serie gesetzt hatte, die ihm zwar zusteht, für die der Bundesstaat aber spontan kein Geld hat, weshalb er das auch nicht zurückzahlen kann.

So geht Filmgeschäft 2019.

Guido Latz
BNF
BNF
Beiträge: 714
Registriert: 25. Februar 2007 15:01
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von Guido Latz » 7. Juni 2019 14:36

Ich habe von 85 Mio. Dollar gelesen, die die Serie gekostet hat. Egal ob ich das jetzt durch zehn oder dreizehn teile: Selbst wenn der Bundesstaat die Hälfte "übernommen" hätte (das ist wohl der falsche Ausdruck, das sollte am Ende wohl die Hälfte wirklich kosten?) - ist das nicht etwas viel? Für eine neue Serie die auf einer neuen Plattform ausgestrahlt wird? Jetzt beide Summen - selbst bei nur 40 Mio. Dollar, zahlt man wirklich mittlerweile so viel für eine Serienfolge, die vielleicht nur ein paar 10.000 Leute sehen?

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9690
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 7. Juni 2019 14:43

Ja, weil die Maßstäbe der Produktionsstandards inzwischen so hoch sind (für Damaserien, Sitcoms kann man vermutlich noch billiger produzieren, vor allem zu Anfang).

Wenns trashig aussieht, hast du ja schon von Anfang an verloren.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9690
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 7. Juni 2019 14:53

Hier ist eine Liste mit den High-end-Kostenbereichen:

https://www.imdb.com/list/ls056710448/

Bei 7 - 8 Mio/ Episode läge die Serie tatsächlich im GoT-Kostenniveau. Das ist teuer. Doctor Who kostet nur 1,6 Mio auf 45 Minuten und sieht meist anständig genug aus.

Aber:
The estimates on the cost of content that emerged from these interviews peg the typical range of the production budget for high-end cable and streaming dramas at $5 million-$7 million an hour, while single-camera half hours on broadcast and cable run from $1.5 million to more than $3 million. With the exception of HBO, which made its mark with lavish productions, that’s a significant increase, during just the past five years, over what had been $3 million-$4 million for cable dramas and around $1 million-$1.5 million for single-camera half hours.
https://variety.com/2017/tv/news/tv-ser ... 202570158/

stolle
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 307
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PR, Dune, PKD, Alan Moore

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von stolle » 8. Juni 2019 21:19

L.N. Muhr hat geschrieben:
28. Mai 2019 19:22
stolle hat geschrieben:
19. April 2019 06:51
Da hab ich echt Angst davor, dass sie es in den Sand setzen.
Die Alan Moore-Comics zählen zu den besten Comics, die ich kenne.
Es gibt auch viele wirklich schlechte Swamp-Thing-Comics, wenn dich das beruhigt.
Ich würde jetzt nicht sagen, dass es viele sind, ich hab sie nämlich so gut wie alle gelesen. :naughty: In den 2000ern sind sie ein bischen durchgehangen vielleicht. BKV war schwach. Aber der Scott Snyder-Run hat mir wieder gefallen.
Die erste Folge war schon mal okay.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9690
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [Serie/DC Universe] Swamp Thing

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 11. Juni 2019 09:54

Das meiste, was direkt vor oder nach Moore kam, existiert nur der Existenz willen.

Antworten