Eternal sunshine of the spotless mind

Morgaine le Fey
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 255
Registriert: 21. Juni 2003 22:44
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt

Eternal sunshine of the spotless mind

Ungelesener Beitrag von Morgaine le Fey »

Hat jemand schon was von diesem Film gehört?

http://german.imdb.com/title/tt0338013/

Den Bewertungen diverser Inet-Seiten muss das ja ein sehr, sehr guter (bei imdb Platz 3 bei SF-Filmen und insgesamt Platz 100 bei allen Filmen; aber auch bei rottentomatoes kommt er sehr gut weg) Film sein. Ist das wieder so eine Perle wie Donnie Darko, die da unversehens auftaucht? Oder habe ich den Film bisher nur übersehen? Meine Befürchtungen liegen darin, das Jim Carey die Hauptrolle spielt, und im Teaser schneidet er auch schon wieder mächtig Grimassen~~

In Deutschland soll er am 13. Mai herauskommen...

Benutzeravatar
Patrick
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 996
Registriert: 14. Mai 2002 11:54
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Ungelesener Beitrag von Patrick »

Klingt jedenfalls sehr witzig. Ich mag Jim Carrey!
Regards,
Patrick

"Wer lesen kann, ist klar im Vorteil"
liest:
Fachbücher
zockt:
Mass Effect

Fjunch-Klick
SMOF
SMOF
Beiträge: 1272
Registriert: 24. November 2003 18:18

Ungelesener Beitrag von Fjunch-Klick »

ich find carey auch kewl. kennt wer "ich beide und sie"? sehr komisch. ich denke ich werd mir den film reindrehen. :smokin

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12401
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara »


Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12097
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Der Trailer, den ich mir gerade angeschaut habe, hat mich im Beschluß bestärkt am nächsten Dienstag mir den Film in der Pressevorführung anzusehen. Hatte mir den Film allerdings schon länger "vorgemerkt", da ich die Idee des Films toll finde.

Und da ich die letzten Jim Carrey-Filme ("Me, myself & Irene", "How the Grinch Stole Christmas" und "Bruce Almighty") einigermaßen unbeschadet überstanden habe, bin ich bestens gerüstet für neue Attacken...
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Patrick
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 996
Registriert: 14. Mai 2002 11:54
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Ungelesener Beitrag von Patrick »

Die letzten Carey-Filme waren ganz gut. In "Truman" war er aber IMO eine Fehlbesetzung.
Regards,
Patrick

"Wer lesen kann, ist klar im Vorteil"
liest:
Fachbücher
zockt:
Mass Effect

Benutzeravatar
gnal
Fan
Fan
Beiträge: 22
Registriert: 27. Dezember 2002 11:27
Bundesland:
Land: Österreich
Wohnort: A-Linz
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von gnal »

Klingt sehr, sehr vielversprechend!
Michel Gondry hat ein paar sehr abgefahrener Videos für Björk (meine Lieblingssirene!) und The White Stripes gemacht. Außerdem ist das Drehbuch von Charlie Kaufman ("Adaptation", "Being John Malcovich")!
Liest zur Zeit:
- "Die kalte Schuler" von Markus Werner

Kino:
- Caché

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12097
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Komme gerade aus der Pressevorführung - wer schon "Being John Malkovich" und "Human Nature" mochte, wird "Eternal sunshine of the spotless mind" auch lieben. Und das, obwohl es weniger albern als "Human Nature" ist - aber mindestens genauso verrückt erzählt wie "Being John Malkovich". Eigentlich ist das auch keine Komödie (eigentlich dumm, daß der Trailer versucht einem diesen Film als Komödie zu verkaufen...), sondern eine schöne und tolle Liebesgeschichte.

Die vielleicht beste Rolle, die Jim Carrey bisher gespielt hat, denn er ist diesmal ein ruhiger, eher langweiliger Typ, während Kate Winslet den verrückten, abgefahrenen Charakter spielt, den man eher von Carrey gewohnt ist...
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12097
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Es gibt einen neuen Starttermin:
Constantin Film hat geschrieben: VERGISS MEIN NICHT!
Eternal Sunshine of the Spotless Mind

im Verleih der Constantin Film

startet am 20. Mai 2004

Der alte Starttermin vom 13. Mai 2004 ist somit nicht mehr gültig.

Wer kennt ihn nicht, den Schmerz, wenn große Gefühle zu Ende gehen?
Joel (JIM CARREY) will mit Hilfe eines 'genialen' Wissenschaftlers
endlich Ordnung in sein Leben bringen und seine verflossene Liebe
Clementine (KATE WINSLET) vergessen, die ihm immer noch so viel
Kopfzerbrechen bereitet. Die Lösung: Er lässt sich mit einer neuen
Behandlungsmethode einen Teil seines Gedächtnisses löschen. Während
der Gehirnwäsche wird die Beziehung zu Clementine in seinem Kopf noch
einmal chronologisch rückwärts abgerufen, bevor sie endgültig gelöscht
wird. Doch schon bei dem Gedanken an eine unvergessliche gemeinsame
Nacht rebelliert sein Unterbewusstsein und er versucht vergeblich, mit
seiner Traumfrau in eine andere Realität zu flüchten. Aber als sich
Joel nach dem Eingriff erneut in Clementine verliebt, ist endgültig
klar, dass er diese Frau niemals aus dem Kopf kriegen wird...
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Jorge
SMOF
SMOF
Beiträge: 1710
Registriert: 3. Dezember 2003 16:01

Re: Eternal sunshine of the spotless mind

Ungelesener Beitrag von Jorge »

Morgaine le Fey hat geschrieben:Ist das wieder so eine Perle wie Donnie Darko, die da unversehens auftaucht? Oder habe ich den Film bisher nur übersehen? Meine Befürchtungen liegen darin, das Jim Carey die Hauptrolle spielt, und im Teaser schneidet er auch schon wieder mächtig Grimassen~~
Hab den Film gestern im Kino gesehen. Die Qualität(sehr hoch) stand leider im umgekehrten Verhältnis zur Besucherzahl(sehr wenig). Schade, denn in einem bisher ansonsten von Entäuschungen geprägten Kinojahr 2004 bildet dieser Film eine mehr als angenehme Ausnahme. Man kann ihn mit Fug und Recht als Perle ala "Donnie Darko" bezeichnen; und das Jim Carey mehr als nur grimassieren kann, stellt er hier eindrucksvoll unter Beweis(wie schon in "Der Mondmann" und "Die "Truman-Show"). Auch die übrige Besetzung ist gut(Kate Winslet, Kirsten Dunst, Elijah Wood), dazu kommt noch eine mehr als ungewöhnliche, gut erzählte Geschichte.
Fazit: Besonders sehenswert, unbedingt reingehen, solange er noch läuft!

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6067
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Jetzt endlich habe ich diese kleine Perle auch gesehen. Der Film ist keine Komödie, was wahrscheinlich der Grund ist, warum er floppen musste. Die 08/15-Kinogänger hatten bei Jim Carrey wahrscheinlich sowas wie "Ace Ventura" oder "Die Maske" erwartet. Dabei ist er ein derart geniales Werk... Mir war übrigens recht schnell klar, daß er praktisch mit dem Happy End anfängt.

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12401
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Habe es auch gestern von Amango bekommen und werde es mir wohl am Wochenende zu Gemüte führen. Bin schon ganz gespannt !

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7056
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino »

Ich fand ihn ganz nett, aber nicht sooo toll. Carrey hat mich angenehm überrascht und schön war auch, daß der Film bei aller Sentimentalität nie kitschig war. Irgendwie hat er mich aber recht kalt gelassen, wobei mir der Grund nicht recht klar ist.
Lese zur Zeit:

Dexter Filkins - Der ewige Krieg

Benutzeravatar
keiner mehr

Ungelesener Beitrag von keiner mehr »

Jim Carrey in einer ernsten Rolle. "Das kann ja was werden!", dachte ich mir. Nach dem Film war ich so angenehm überrascht, dass ich nur noch "Bravo!" sagen kann. Tolle Story und ein überzeugender Jim Carrey! Ich habe auch zu keinem Zeitpunkt auf eine Ace-Ventura-Grimasse gewartet. Daumen ganz weit nach oben.

Antworten