Gerade im Kino gesehen...

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9557
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: L. Niven "Die Ringwelt"
K.N. Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

andy hat geschrieben:eragon

[...]

2 von 10 verschwundenen drachen
Danke, andy!
Der Film stand eh auf meiner "Bloß-nicht-reingehen!"-Liste.
Jetzt weiß ich, dass er dort zu Recht steht.

Gruß
Ralf,
auch kein Fantasy-Fan
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!
Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Olaf »

ich denke, bei dem Film hats nichts mit Fantasy-Fan oder nicht zu tun, sondern damit, daß dies einfach ein schlechter Film ist!
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9557
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: L. Niven "Die Ringwelt"
K.N. Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Hast Du den schon gesehen, Olaf?
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!
Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12426
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

andy hat geschrieben:eragon

und der hauptdarsteller ist der junge auf der kinder schokoladen verpackung! ganz sicher! :wink:
Der alte oder der neue ?
Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Olaf »

Shock Wave Rider hat geschrieben:Hast Du den schon gesehen, Olaf?
Nein, hab ich nicht, aber mich ödet schon die Inhaltsangabe an, die sich so anhört, als hätte der Autor einmal in allen Fantasy-Zyklen geräubert, dei er bis 15 gelesen hat. ;)
Der einzige Grund diesen Film zu sehen, wären John Malkovitch und Jeremy Irons gewesen. Wobei dem immer noch Dungeons & Dragons anhängt.
Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

Olaf hat geschrieben:Der einzige Grund diesen Film zu sehen, wären John Malkovitch und Jeremy Irons gewesen. Wobei dem immer noch Dungeons & Dragons anhängt.
auch die beiden retten nichts..

andy
Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

auch ein schöner eragon-zerriss auf scifi.com

andy
Morgaine le Fey
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 255
Registriert: 21. Juni 2003 22:44
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt

Ungelesener Beitrag von Morgaine le Fey »

Und hier der Eragon-Verriss des Spiegels

http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,454504,00.html

Ein gewisser Trend ist erkennbar :lol:
Benutzeravatar
GenomInc
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 211
Registriert: 1. Mai 2005 22:18
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von GenomInc »

also ich habe den am Mitwoch auch in einer vorpremiere gesehen, ich würde ihn nicht so schlecht bewerten aber das ganze gespannt zwischen eragon als neuem Drachenreiter und unde jeremy irans der einen alten spielt hat mich doch sehr an Star wares erinnert. Das der Film bzw das Buch auch zusammen geklaut ist aus allem was der bis dahin gelesen hat das merkt man dem Film auch an also er kann sich nicht mit dem letzten Weichnachts Fantasy Filmen messen. An HdR kommt er lange nicht heran und selbst Narnia hat obwohl er Kinderfreundlich gemacht ist weitaus besser als Eragon.

meine Wertung 5 von 10
Jorge
SMOF
SMOF
Beiträge: 1710
Registriert: 3. Dezember 2003 16:01

Ungelesener Beitrag von Jorge »

GenomInc hat geschrieben:aber das ganze gespannt zwischen eragon als neuem Drachenreiter und unde jeremy irans der einen alten spielt hat mich doch sehr an Star wares erinnert.


Und bei der Duellszene, in der der Schatten anfängt, seinen Kontrahenten mittels telekinetisch/magisch bewegten Gegenständen zu bewerfen, fällt einem doch glatt ein Duell zwischen einem gewissen Luke Skywalker und Darth Vader aus dem weitgehend unbekannt gebliebenen Film namens "Das Imperium schlägt zurück" ein :wink: .




Das der Film bzw das Buch auch zusammen geklaut ist aus allem was der bis dahin gelesen hat das merkt man dem Film auch an
Jau, die Drachenreiter und die Drachen(nebst deren telepathischer Verbindung) aus McCaffreys Pern, die Urgals ähneln doch verteufelt den Uruk-Hai aus Herr der Ringe undsoweiter...

Ach ja...meine Wertung: :kotzen:
heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7092
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino »

Hab zuletzt "Little Miss Sunshine" gesehen. Die Inhaltsangabe spare ich mir mal, das dürfte den meisten hier bekannt sein. Der Film ist okay, stellenweise sehr lustig (vor allem das Ende), die Figuren sind gut und langweilig war er auch nicht. Wenn es was auszusetzen gab, dann das teilweise etwas schleppende Tempo und die typische Optik eines Indie-Films (hat für mich immer etwas von Derrick). Am besten war Alan Arkin als Opa, der hat allen die Schau gestohlen.

7 von 10 Schweigegelübden :D
Lese daheim:
Alastair Reynolds - Unendlichkeit

Lese unterwegs:
Robert Harris - Konklave
Benutzeravatar
Gast

Ungelesener Beitrag von Gast »

The Departed

Eigentliche sehe mir Remakes nur sehr ungern an. Vor allem wenn das Original noch nicht sehr alt ist und wie im Falle von „Infernal Affairs“ ein Meisterwerk. Aber aufgrund der vielen positiven Kritiken und der Schauspieler habe ich mal eine Ausnahme gemacht. Ich wurde nicht enttäuscht. Auch die amerikanisierte (bostonisierte) Fassung ist ein Meisterwerk. Die Schauspieler allen voran Jack Nicholson und Mark Wahlberg liefern großartige Arbeit. Die Handlung wurde ins irische Milieu von Boston verlegt.
Auch wenn es einige Veränderungen in der Handlung gibt, hält sich Scorsese an die Vorlage. Einige Szenen sind fast 1:1 übernommen.
Deshalb gibt es nur 8 von 10 fremden Federn.
Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3666
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel »

Wie immer wurde ich wieder ausgeloggt. Die fremden Federn hat Pogopuschel verteilt. :D
Meine Internetseite (mit Buchbesprechungen): http://lesenswelt.de/
Benutzeravatar
TT

Ungelesener Beitrag von TT »

Anonymous hat geschrieben:The Departed

Auch die amerikanisierte (bostonisierte) Fassung ist ein Meisterwerk. Die Schauspieler allen voran Jack Nicholson und Mark Wahlberg liefern großartige Arbeit.
Ich habe Departed mit gemischten Gefühlen gesehen. Nicholson war mir zu sehr Nicholson (Ich habe das Gefühl immer den Joker aus Batman zu sehen). Der Rest der Riege war hervorragend besetzt. Bild, Sound, Schnitt, alles erste Sahne. Nur dieses Ende hat mir viel von meinem Vergnügen genommen. Was soll das? Ist denen nichts besseres eingefallen? Deprimierend.
Im Endeffekt haben mir Goodfellas, Casino und Gangs of New York dann doch besser gefallen.
7/10 Ratten

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
lowcut
BNF
BNF
Beiträge: 777
Registriert: 26. September 2005 15:44

Ungelesener Beitrag von lowcut »

Departed hat mir recht gut gefallen. Mit diesem Ende hab ich nicht gerechnet. Es gab auch keine Hänger, und das bei 155 Minuten. Den DVD-Kauf hab ich schon eingeplant. Daher 9 von 10 Ratten von mir. :)
natura non facit saltus

Zur Zeit lese ich:
Antworten