Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7335
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Doop » 10. Mai 2019 12:58

Das allerdings ist wahr. Ich will mehr Katze!
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 4390
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Nina » 10. Mai 2019 17:18

Ja, genau, das war Hide. Ich war da nie Fan davon, aber er hatte eine große Fangemeinde. Jedenfalls wurde mir da das erst Mal erklärt, dass so was wohl ein Unfall war und kein Selbstmord, weil ... na ja, ihr wisst es ja. Oder auch nicht, wie auch immer.

Na ja, Salem kann jetzt sich selbst beamen - zum Glück können meine Katzen das nicht. - Vor allem der Kater, den ich regelmäßig rausschmeißen muss, weil er sich nicht benehmen kann, der kann sich zum Glück nicht wieder zurückteleportieren!

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7335
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Doop » 11. Mai 2019 18:08

heino hat geschrieben:
15. April 2019 08:19
Sex Education

Otis Milburn hat Probleme:einen abwesenden Vater, seine Mutter, die von Beruf Sextherapeutin und sehr promiskuitiv veranlagt ist, seine soziale Unbeholfenheit und die Tatsache, dass er nicht masturbieren kann, weil er Angst davor hat, sein Glied zu berühren. Aber er hat sehr viel von der Theorie der Sexualität aufgeschnappt, da seine Mutter daheim praktiziert und die ganze Wohnung mit "Lehrstoff" gepflastert ist. Seine rebellische Mitschülerin Maeve entdeckt sein Talent zum unfreiwilligen Sextherapeuten und überzeugt ihn, damit an der High School eine Geschäft aufzuziehen.

Klingt erst mal dämlich, ist aber unfassbar witzig. Asa Butterfield und Gillian Anderson sind eine Schau, die Serie scheut sich nicht, Themen wie Cyber Mobbing und sexuelle Andersartigkeit beinah jeder Variante zu behandeln, und ist dabei brüllend komisch. Der Soundtrack ist auch klasse, obwohl ich nicht glaube, dass die heutige Jugend hauptsächlich Indie-Rock der 80er hört.
Gucken wir auch gerade. Und ich kann das nur bestätigen! Großartige Serie voller liebenswürdiger Charaktere, komisch und sexy und GILLIAN ANDERSON als Cougar Mom ist unglaublich. Ich habe sie in der 1. Folge wirklich nicht erkannt. Asa Butterfield, Ncuti Gatwa und Emma Mackey sind als Hauptdarsteller ganz wunderbar!
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 4390
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Nina » 14. Mai 2019 23:55

Ich habe jetzt die "Iron Fist" angefangen. Hm. Ist ganz okay, aber so vom Hocker reißt mich das nicht.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6862
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino » 15. Mai 2019 06:46

"Iron Fist" ist unterhaltsamer als "Luke Cage", stinkt aber gegen "Daredevil" und "Jessica Jones" gewaltig ab. Wobei mir die zweite Staffel deutlich besser als die erste gefiel, da wäre noch Potential drin gewesen.
Lese zur Zeit:

Lee Child - Trouble

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 4390
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Nina » 16. Mai 2019 22:48

Dafür hat "Iron Fist" schöne Locken. Ist ja auch was. ;-P - Na ja, ich habe in die Superheldenserien reingesehen, so ganz warm werde ich mit keiner. Den "Punisher" mag ich allerdings gar nicht, der ist einfach nur brutal. - Obwohl es ganz interessant ist, dass die lose zusammenhängen und schlecht ist keine, aber nichts ist so, dass ich so richtig mitfiebere und leiden würde, wenn ich die nächste Folge nicht sehen dürfte.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6862
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino » 18. Mai 2019 15:25

Matrjoschka

Nadia hat keine Lust auf ihre eigene Geburtstagsparty, wird aber, als sie sie verlässt, von einem Taxi überfahren und staunt nicht schlecht, als sie wieder auf der Party erwacht und sich alles wiederholt. Sie versucht, der Zeitschleife, in die sie geraten ist, auf die Spur zu kommen, und begegnet dabei Alan, der dasselbe Problem hat.

Ja, das ist mal wieder die Murmeltiertag-Thematik, diesmal als schwarze Komödie über hoch neurotische New Yorker, die sich auch Woody Allen auch nicht besser hätte ausdenken können. Insgesamt recht gut, aber trotz gerade mal 8 Folgen hängt das Tempo gelegentlich durch und das "Liebe heil alles"-Ende ist in meinen Augen furchtbar und macht den guten Eindruck etwas zunichte.
Lese zur Zeit:

Lee Child - Trouble

Benutzeravatar
Nina
SMOF
SMOF
Beiträge: 4390
Registriert: 4. Mai 2005 13:14
Bundesland: Oberöstereich
Land: Österreich
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Nina » 19. Mai 2019 23:48

Habe ich auch gesehen. Nun ja, man muss auf kaputte Charaktere stehen. Was mich seitdem beschäftigt, sind wie Schauspieler ihre Nebenrolle bei z.B. einem Bewerbungsgespräch verkaufen. "Ich hatte eine Rolle in der Netflix-Serie Matroschka!" - "Und, was war Ihre Rolle?" - "Ich war Teil des Bumshaufens auf dieser Party!"

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11344
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 27. Mai 2019 19:09

Split und Glass
Unbreakable ist ja schon 19 Jahre her. Dass M. Night Shayalaman eine Trilogie geplant hatte, war nicht von Anfang an klar gewesen. Doch spätestens ab dem Ende von Split weiß man es.
Was McAvoy da in Split liefert, ist ganz großes Kino. Sehr schade, dass er für diese Leistung keinen Oscar bekommen hat. Oder 23. Oder 24? Split ist auch der beste der 3 Teile.
Glass aber führt alles zum Ende und zeigt eine verblüffende Auflösung.
Sehr schön, dass alle Darsteller dabei sind, sogar Unbreakables Sohn von vor 19 Jahren.
Insgesamt volle Punktzahl für das Gesamtwerk.
:bier:
Uschi
Mein Blog

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6862
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino » 28. Mai 2019 08:02

Torsten Dewi war da gänzlich anderer Ansicht:

https://wortvogel.de/2019/01/kino-kritik-glass/
Lese zur Zeit:

Lee Child - Trouble

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11344
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 28. Mai 2019 09:59

Dann passt's ja. Dewi und ich sind eh nie einer Meinung. (Weil ihm das nicht passt, hat er mich auf FB entfreundet hihi)
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 2734
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 28. Mai 2019 17:48

Bei Shayalaman spielt eh alles in seinem ureigenen Universum. Alle Filme haben dieses Etwas. Deshalb wundere ich mich nicht darüber, wenn es eine Trilogie sein soll... :kopfkratz: :mad: :naughty:
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11344
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 28. Mai 2019 20:03

Es greift aber tatsächlich alles ineinander und fügt sich zusammen.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8510
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 2. Juni 2019 12:02

How to sell drugs online (fast)

Das ist mal eine richtig gute Serie, und: sie kommt sogar aus Deuschland. Zeichen und Wunder!

Ach, und mit Berane Mädle als schmierigen kleinen Pizza/Drogenverkäufer. Much Love!
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6862
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Gerade auf DVD/BluRay/Stream gesehen...

Ungelesener Beitrag von heino » 3. Juni 2019 20:30

Knochenmann hat geschrieben:
2. Juni 2019 12:02
Ach, und mit Berane Mädle als schmierigen kleinen Pizza/Drogenverkäufer. Much Love!
Ich vermute mal, du meinst Bjarne Mädel? :kopfkratz:
Lese zur Zeit:

Lee Child - Trouble

Antworten