Tipp für lustigen Zombie-Film?

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6006
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: Tipp für lustigen Zombie-Film?

Ungelesener Beitrag von Kringel » 27. Mai 2011 07:15

breitsameter hat geschrieben:Gar nicht so tollfand ich hingegen »Kiss me, Zombie«. Genau ein Zombie, der nur einmal zubeißen darf. Dazwischen viele Minuten endloser Ödnis.
Das sehe ich genauso. Aber den Soundtrack finde ich gut.

Dann gibt es da noch "Wasting away": Zwei Pärchen mutieren zu Zombies, nehmen sich aber noch als ganz normale Menschen wahr. Nur die anderen Menschen sehen sie als Zombies. Muss ich mir noch zulegen. "Dead and Breakfast - Hotel Zombie" soll auch ganz witzig sein.

Neulich gesehen: Boy eats Girl. Leider bis auf einzelne richtig gute, aber sehr kurze Szenen auch nur mäßig witzig.

Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3565
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: Tipp für lustigen Zombie-Film?

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel » 27. Mai 2011 12:37

Kringel hat geschrieben: Dann gibt es da noch "Wasting away": Zwei Pärchen mutieren zu Zombies, nehmen sich aber noch als ganz normale Menschen wahr. Nur die anderen Menschen sehen sie als Zombies. Muss ich mir noch zulegen. "Dead and Breakfast - Hotel Zombie" soll auch ganz witzig sein.
Sind beide ziemlich trashig, haben aber einen hohen Spaßfaktor, wenn man sie mit einer Gruppe von Zombie/Splatterfans schaut (z.B. auf dem Fantasy Filmfest). "Wasting Away" hat eine geniale Ausgangsidee, die aber nicht über die gesamte Länge des Films trägt. "Dead and Breakfast" lohnt sich schon allein wegen der genialen Country/Rap Musikeinlagen, die als Szeneüberleitung eingesetzt werden.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11978
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Tipp für lustigen Zombie-Film?

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 27. Mai 2011 22:29

Auch die amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention warnen vor einem Zombie-Angriff.
There are all kinds of emergencies out there that we can prepare for. Take a zombie apocalypse for example. That’s right, I said z-o-m-b-i-e a-p-o-c-a-l-y-p-s-e. You may laugh now, but when it happens you’ll be happy you read this, and hey, maybe you’ll even learn a thing or two about how to prepare for a real emergency.
http://emergency.cdc.gov/socialmedia/zombies_blog.asp
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Frank Böhmert

Re: Tipp für lustigen Zombie-Film?

Ungelesener Beitrag von Frank Böhmert » 31. Mai 2011 11:38

Vielleicht hilft ja auch das hier weiter:
http://www.toptenz.net/top-10-funny-zom ... oments.php

Benutzeravatar
alexandermerow
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 106
Registriert: 22. Oktober 2010 15:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Die dunkle Seite der Macht (T. Zahn)
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tipp für lustigen Zombie-Film?

Ungelesener Beitrag von alexandermerow » 15. Juni 2011 00:04

Braindead ist noch immer der Klassiker, was wirklich dämliche Zombies betrifft :prima: Wurde ja schon genannt.
Allerdings reichen mir langsam die "Dawn of the Dead" Versionen mit Humorzusatz. Zombieland kann ich jedoch auch empfehlen.

Benutzeravatar
Gast

Re: Tipp für lustigen Zombie-Film?

Ungelesener Beitrag von Gast » 17. Juni 2011 14:51

Naaaa der beste für lustige Horror-Filmen ist unbestreitbar Edgar wright!
Für Zombie kannst du dich Shaun of the dead anschauen :popcorn:
Dawn of the dead, nur lustiger :wink:

futurist
Neo
Neo
Beiträge: 4
Registriert: 17. Juni 2011 14:36
Land: Deutschland

Re: Tipp für lustigen Zombie-Film?

Ungelesener Beitrag von futurist » 17. Juni 2011 15:33

Dieser Gast war ich auch
(ich kondiziere meine Worte!)

Antworten