Michael Clarke Duncan verstorben

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12207
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Michael Clarke Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

http://www.spiegel.de/panorama/leute/gr ... 53717.html

Ist irgendwie schade, ich habe Filme mit ihm immer gerne gesehen! :(

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2727
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Michael Clarke Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Gast09 »

Quelle:
http://www.stern.de/lifestyle/herzinfar ... 88934.html
oder auch bei imdb.de.
Er war kein Schauspieler aus Hollywoods erster Reihe, die Rollen, die er z.B. spielte in Armageddon, Daredevil, Die Insel, Sin City und anderen nicht-SF-Produktionen füllte er jedoch mit Leben und einer Seele. Ich habe ihn immer gerne gesehen.
R.I.P
Gast09

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2727
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: Michael Clarke Duncan gestorben

Ungelesener Beitrag von Gast09 »

habe zeitgleich oben auch was dazu geschrieben.
@ admin: vielleicht zusammenführen.
Gruß:
Gast09

Benutzeravatar
Bully
SMOF
SMOF
Beiträge: 4738
Registriert: 8. Dezember 2007 17:24
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: (Ober)Hagen
Kontaktdaten:

Re: Michael Clark Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Bully »

Och, nein!

"Seine Verlobte..." auch noch; da macht man Pläne für die Zukunft und alles, und dann das.
Mein Beileid.
Anderswo known as Yart Fulgen

Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5374
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
Hillenbrand: Cube
Hört:
Kling: Das Känguru-Manifest
Wohnort: Münster

Re: Michael Clark Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von andy »

Ach, wie traurig. Green Mile ist für mich immer noch eine der schönsten King-Verfilmungen. Auch seinetwegen.

Andy

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7480
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael Clark Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Doop »

Sein Kingpin war das beste an Daredevil. Ich mochte ihn sehr gerne. Er hatte wirkliche Präsenz auf der Leinwand.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11977
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael Clark Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Ja, er hatte eine gewaltige Präsenz - und nicht nur durch seine beeindruckende Größe. Also mit 54, das ist schon sehr heftig ... :(
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7480
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael Clark Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Doop »

Uschi Zietsch hat geschrieben: Also mit 54, das ist schon sehr heftig ... :(
Ein guter Freund und Kollege von mir ist in diesem Jahr völlig überraschend und ohne jeder Vorwarnung mit 41 Jahren (ein halbes Jahr jünger als ich) an einem Herzinfarkt verstorben. Der Tod kann einen auch ohne Unfälle, Gewalt oder Krebs jederzeit und ohne Vorwarnung erwischen. Ich genieße mein Leben seither deutlich bewusster.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Montag
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 957
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Michael Clark Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Montag »

Oh man, das ist hart. Zuletzt hatte er ja ne Hauptrolle im Bones-Spin-off "The Finder". Da war er auch ziemlich gut. Ich denke, er hätte noch viele gute Filme vor sich gehabt.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11977
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Michael Clark Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Kann bitte in den Threadtitel jemand ein "e" für Clarke einbauen?
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7480
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Michael Clarke Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Doop »

Uschi Zietsch hat geschrieben:Kann bitte in den Threadtitel jemand ein "e" für Clarke einbauen?
Erledigt.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12207
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Michael Clarke Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Khaanara »


Benutzeravatar
Drachenherz
Fan
Fan
Beiträge: 45
Registriert: 20. Juni 2012 14:42
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland

Re: Michael Clarke Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Drachenherz »

Ja, seine Präsenz, schon allein durch seine Körpergröße, war beeindruckend. Green Mile fand ich schon etwas gruselig, aber gut.
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign

Benutzeravatar
Skydiver
Fan
Fan
Beiträge: 46
Registriert: 20. Juli 2003 11:38
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: 1Q84 - Maruki Murakami
Galdäa - Der ungeschlagene Krieg - K.Kruschel
Handbuch für Detektive - J.Berry
Wohnort: Spreeathen

Re: Michael Clarke Duncan verstorben

Ungelesener Beitrag von Skydiver »

Die Angaben schwanken je nach Quelle...

M.C.Dunken 196cm - 203cm
T.Hanks 180cm - 185cm
David Mors ca.193cm

Der gute Michael stand auf einem Stuhl. Der besseren Wirkung wegen. Die Breite war hingegen original.
It's always funny until someone loses an eye

Antworten