STALKER reloaded: "Ich will auch" von Alexei Balabanow

Benutzeravatar
Andreas Simon
BNF
BNF
Beiträge: 683
Registriert: 6. Juli 2005 14:40
Bundesland: Berlin
Land: Deutschland

STALKER reloaded: "Ich will auch" von Alexei Balabanow

Ungelesener Beitrag von Andreas Simon » 8. Dezember 2012 15:16

In Cottbus habe ich ein faszinierendes "Remake" der Strugatzki/Tarkowski-Verfilmung "Stalker" gesehen. Wer auf den Film nochmal irgendwo trifft ... Lohnt sich!


Link: https://www.youtube.com/watch?v=-YE9a83vEWk

Benutzeravatar
Thomas Wawerka
SMOF
SMOF
Beiträge: 1640
Registriert: 22. Oktober 2010 10:53
Bundesland: Saxonia
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Komödien, aktuell: Charleys Tante (Brandon Thomas), zwischendurch immer wieder Nietzsche, mit den Kindern: Eine Reihe betrüblicher Ereignisse (Lemony Snicket) - mittlerweile Band 4 von 13 ...

Re: STALKER reloaded: "Ich will auch" von Alexei Balabanow

Ungelesener Beitrag von Thomas Wawerka » 9. Dezember 2012 10:26

Wow! Dieser hyperrealistische Bildstil - Verfall und heruntergekommene Typen auf der einen Seite, auf der anderen glitzernde Karren, schöne Landschaften - ich wünschte, es gäbe mehr solche SF-Filme! SF-Filme sind mir oft viel zu künstlich ... ins Extrem getrieben z.B. bei "Tron Legacy". Bei diesem Trailer dagegen fühle ich mich irgendwie "geerdet". Es wirkt glaubhaft - Tschernobyl natürlich, sehr schön: "nuklearer Winter".
Filme, die (stilistisch) in eine ähnliche Richtung gehen: "Code 46" und "Children of Men".
"Hilfreich wäre es, wenn wir die, die sich dem Leistungsdruck widersetzen, bewundern, anstatt sie als Loser anzusehen." -
Svenja Flaßpöhler


Antworten