[Film] Marvel's Guardians of the Galaxy

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7069
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von heino »

Und Marvel schafft, was Paramount bei STID nicht geglückt ist:sie holen sich Benicio Del Toro:

http://www.superherohype.com/news/artic ... the-galaxy
Lese zur Zeit:

Thomas Pynchon - Bleeding edge
Alfred Lansing - 635 Tage im Eis

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7069
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von heino »

Die Teilnahme von John C. Reilly ist jetzt auch bestätigt. Er soll der "Agent Coulson der Guardians" sein, wie auch immer das gemeint ist:

http://www.aintitcool.com/node/62888
Lese zur Zeit:

Thomas Pynchon - Bleeding edge
Alfred Lansing - 635 Tage im Eis

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12107
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Es gibt neue Gerüchte zu den Figuren, die Benicio Del Toro und Karen Gillian spielen werden:
http://www.denofgeek.com/movies/guardia ... s-revealed

Benicio Del Toro soll den Collector spielen...
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7800
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von Doop »

Hier eine Beschreibung der Figuren Collector, Ronan the Accuser und Nebula - und Bilder gibt es auch:

http://nukethefridge.com/2013/07/08/her ... he-galaxy/

Karen Gillan soll also eine böse, ruchlose Weltraumpiratin spielen... Offenbar hat ihr ihre Piratenfolge bei "Doctor Who" besser gefallen als mir. :lol:
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7800
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von Doop »

Scheint so, dass Karen Gillan bereit war, alles, wirklich alles zu tun, um die Rolle in "Guardians of the Galaxy" zu bekommen. Und es scheint so, als würde sie die moderne, kahlköpfige Version von Nebula spielen... :geek:

Bild
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7800
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von Doop »

So werden sie wohl aussehen, die Wächter der Galaxis - neueste Concept Art vom Comic Con San Diego:

Bild
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12107
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Hier gibt's erste Setfotos zu sehen:
http://www.comingsoon.net/news/movienews.php?id=107638
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

speddy
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 281
Registriert: 25. Dezember 2007 21:26

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von speddy »

Aktuell der Film auf den ich mich am meisten im nächsten Jahr freue.
Lieblingsautoren: Dan Simmons, Mark Lindquist, Neal Stephenson, George R.R. Martin

Benutzeravatar
upanishad
SMOF
SMOF
Beiträge: 1538
Registriert: 24. Februar 2004 19:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westfalen

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von upanishad »

so everything is meaningless and so we carry on
until we face the consequence of everything we've done

:bayern: :headbanger:

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 7069
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von heino »

upanishad hat geschrieben:Trailer ... (vielleicht?)

http://themovieblog.com/2013/trailer-gu ... he-galaxy/
Naja, eher ein Teaser, wenn das überhaupt so verwendet wird. War ja eigentlich als Anheizer für die San Diego Comic Con gedacht, sieht aber tatsächlich gut aus :prima:
Lese zur Zeit:

Thomas Pynchon - Bleeding edge
Alfred Lansing - 635 Tage im Eis

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12406
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Ein Bild der Protagonisten gibt es hier zu sehen:

http://www.aceshowbiz.com/events/Guardi ... xy-12.html

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2767
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von Gast09 »

Ein Blick auf die IMDB lohnt sich immer:
http://www.imdb.com/title/tt2015381/ful ... t_ov_st_sm
Gast09

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7800
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von Doop »

Für den 18.2. wurde nun endlich der Trailer angekündigt. Die Spannung steigt. Entweder belebt Marvel die Space Opera neu und jagt dem Star Wars Team eine Heidenangst ein - oder erlebt den ersten Megaflop.

Ich freue mich auf den sprechenden Waschbären mit Raketenwerfer und bin gespannt, was wir im Trailer von ihm sehen werden.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Montag
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 981
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von Montag »

Doop hat geschrieben: ...und jagt dem Star Wars Team eine Heidenangst ein - oder erlebt den ersten Megaflop.
Häh, warum? Versteh ich nicht. Die sind sich doch keine Konkurrenz. Im Gegenteil, die Zielgruppen überlappen sich doch stark. Behaupte ich jetzt einfach mal. Von daher, wenn das eine erfolgreich wird, wird es das andere wahrscheinlich auch.

Und wenn Guardians ein Flop wird? Glaub ich eher nicht. Die Zielgruppe SciFi/Comic-Fans geht doch auf jeden Fall rein. Und Marvel weiß schon, wie es seine Produkte auch für Uneingeweihte schmackhaft macht. Siehe Thor. Wer ist schon Fan von Thor?

Und selbst wenn, Star Wars ist noch viel mehr in trockenen Tüchern. Ich denke, dass die Fans gerade dasselbe Gefühl wie vor Episode 1 haben. Sie wurden mit einer Trilogie bitter enttäuscht, aber die (gefühlte) Fehlerquelle wurde gefunden und in den Ruhestand befördert. Jetzt ist wieder alles offen und alle hoffen, am nächsten Meilenstein dieses Pokultur-Phänomens dabeizusein. Und die Hass-Liebe-Fans werden reingehen, um danach sagen zu können, dass es total doof war.
Das Star Wars Team muss also keine Angst haben.

Was ich damit sagen will, ist, dass ich nicht glaube, dass einer der beiden Filme arg Verlust machen wird.

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 10305
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: (Film) Marvel's Guardians of the Galaxy

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr »

Montag hat geschrieben:
Doop hat geschrieben: ...und jagt dem Star Wars Team eine Heidenangst ein - oder erlebt den ersten Megaflop.
Häh, warum? Versteh ich nicht. Die sind sich doch keine Konkurrenz. Im Gegenteil, die Zielgruppen überlappen sich doch stark. Behaupte ich jetzt einfach mal. Von daher, wenn das eine erfolgreich wird, wird es das andere wahrscheinlich auch.

Und wenn Guardians ein Flop wird? Glaub ich eher nicht. Die Zielgruppe SciFi/Comic-Fans geht doch auf jeden Fall rein.
Die reichen nicht aus, um so ein projekt zum Erfolg zu machen.

Antworten