Matrix Revolutions: Eine kleine Vorschau

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12097
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Matrix Revolutions: Eine kleine Vorschau

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Ich habe soeben mal eine neue Meldung zu "Matrix Revolutions" online gestellt, die schon ein bißchen verrät, in welche Richtung sich das ganze entwickeln wird.

http://www.sf-fan.de/sf-film/kino/matri ... index.html

Übrigens: Erste Kritiker (die meist von Matrix 2 enttäuscht waren) zeigen sich von Matrix 3 eher begeistert.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

mir ist mit matrix II was seltsames passiert: im kino hielt ich für die enttäuschung der letzten.. ach.... seit menschengedenken.
vor einigen tagen sah ich mir die dvd an [warum wissen nur die götter :D ] und stellte fest: der film ist gar nicht schlecht.. man muss nur vergessen, dass es einen ersten teil gibt [und bei der tanzszene in zion mal eben ein paar erdnussflips holen!] aber alles in allem: interessant und gut!
deswegen bin ich auf teil III auch mächtig gespannt..
sind sie alle die ganze zeit in der über-matrix?
ist die erklärung eine ganz andere?

andy

Benutzeravatar
Lucan

Ungelesener Beitrag von Lucan »

Hat schon mal jemand die Spoiler gelesen, die im Netz so rumschwirren? Wenn ja wie glaubwürdig sind die?

Mal eine Version davon, nur wenns interessiert natürlich
http://www.forum-anbieter.de/Matrix/beitrag_4073_54.htm

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12097
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Lucan hat geschrieben:Hat schon mal jemand die Spoiler gelesen, die im Netz so rumschwirren? Wenn ja wie glaubwürdig sind die?
Keine Ahnung, wie glaubwürdig die sind. Ich werde die auch nicht lesen. :wink:
Meine Informationen sind aber aus dem offiziellen Presseheft zu "Matrix Revolutions" und damit amtlich... :smokin
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Rusch
SMOF
SMOF
Beiträge: 2860
Registriert: 12. Mai 2003 09:24
Land: Deutschland
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Rusch »

andy hat geschrieben:mir ist mit matrix II was seltsames passiert: im kino hielt ich für die enttäuschung der letzten.. ach.... seit menschengedenken.
vor einigen tagen sah ich mir die dvd an [warum wissen nur die götter :D ] und stellte fest: der film ist gar nicht schlecht.. man muss nur vergessen, dass es einen ersten teil gibt [und bei der tanzszene in zion mal eben ein paar erdnussflips holen!] aber alles in allem: interessant und gut!
deswegen bin ich auf teil III auch mächtig gespannt..
sind sie alle die ganze zeit in der über-matrix?
ist die erklärung eine ganz andere?
andy
Das Problem bei Martix II war, dass alle nach Martix I einen neuen Actionfilm erwartet hatten. Es wurde aber eine ganz andere Geschichte erzählt. Dies war sinnvoll, denn eine Wiederholung nur von Matrix I wäre es nicht gewesen. Martix II war nun eigentlich überhaupt kein richtiger Actionfilm. Man hätte ihn auch in der Art eines Suspense Thrillers aufziehen können. Aber man wollte die Fans nicht zu sehe vor den Kopf stoßen und so hat man IMHO unnötige Actionsequenzen eingefügt. Mit Ausnahme der Autoverfolgung war keine der unnötig langen Actionszenen notwendig.

Benutzeravatar
Gast

Ungelesener Beitrag von Gast »

Frage @ Rusch:
wieso genau findest du, dass die Actionszenen unnötig waren?
Ich meine der erste Kampf am Anfang zeigt wie krass Neo geworden ist und leicht die Agenten platt macht!

der gegen Seraph erklärt sich von selbst. Mann erkännt nur jemanden, wenn an schon mal mit ihm gekämpft hat!

der gegen Smith nach dem Orakel ist eine einführung in revolutions und zeigt wie mächtig smith wird und das nicht malk neo bis dahin was gegen ihn auszusetzten hat!!

der rest ist doch auch schön anzuschauen!

ausserdem glaube ich das reloaded und revolutions als einen grossen Film sehen muss, der halt in zwei teile geschnitten wurden.
daraus erscheint es logisch, dass diese Kämpfe was zu bedeuten haben!

Ich glaube auch teil eins passt da so rein obwohl das ende da mehr erscheint als stehe der film alleine da!

was hälts du davon? und die anderen?

Gruss

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6067
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Ich pflichte Rüdiger insoweit bei, als die Actionszenen alle viel zu lange waren. Die endlose Wiederholung der ewig gleichen Klopperei hat mich gelangweilt, die Autobahnverfolgung war dagegen akzeptabel. Besonders hat mich gestört, daß bei dem Kampf Neo vs. Smith, Smith, Smith, Smith % Co. ab einem bestimmten Zeitpunkt keine Menschen mehr zugange waren, sondern nur noch ganz billig gemachte CGI-Knetmännchen. Wenn man wenigstens noch gut gemachte Stunts zu sehen kriegt, kann man die artistischen Fertigkeiten der Leute bewundern, wenn man aber irgendwelche schlechten Computergrafiken erdulden muß, dann hat eine solche "K(r)ampfszene" überhaupt keinen Reiz mehr für mich.

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12401
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Kringel hat geschrieben:Ich pflichte Rüdiger insoweit bei, als die Actionszenen alle viel zu lange waren. Die endlose Wiederholung der ewig gleichen Klopperei hat mich gelangweilt, die Autobahnverfolgung war dagegen akzeptabel.
Rusch heisst Rupert :)

Aber das stimmt gerade die Kampfszene gegen die ganzen Smith wurde unnötig mit Slowmotion in die Länge gezogen, das hätte etwas gestrafft werden können.

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6067
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Khaanara hat geschrieben:Rusch heisst Rupert
Komisch: Ich wußte das! Warum habe ich Rüdiger geschrieben?

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9422
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: K.N. Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
Wohnort: München

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Kringel hat geschrieben:Warum habe ich Rüdiger geschrieben?
Frag mal Deinen Therapeuten! 8)
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Ulrich
SMOF
SMOF
Beiträge: 2627
Registriert: 10. September 2003 17:41

Ungelesener Beitrag von Ulrich »

Was Matrix angeht: Teil 2 und 3 sind aufeinander abgestimmt, eigentlich ein einziger Film. Alles hängt von der Auflösung am Ende ab. Ich bin da ganz zuversichtlich, weil Keanu Reeves bereits als Ted Logan Zeitreisen gemeistert hat.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12097
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »The Gone World« von Tom Sweterlitsch
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Freitagnachmittag werde ich hoffentlich Eure Fragen zu "Matrix Revolutions" beantworten können. Am 31. Oktober ist nämlich um 13:30 Uhr die Pressevorführung in München und meine exklusive Einladung dafür liegt auch schon von mir. :)
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12401
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Du kannst Da bestimmt nicht, aberkein Problem, ich kann für Dich gehen :lol:

Obwohl , bei meinem neuen Job muss ich eh zwei Filmrezensionen die Woche schreiben, da habe ich eh keine Zeit

Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

eine interessante theorie haben die macher der filmzeitschrift CINEMA im angebot.

unter
http://www.cinema.msn.de/film/details/0 ... 29,00.html
eine, wie ich finde, wirklich coole spekulation über sinn und unsinn der matrix.

bald wissen wir mehr...

andy

Ulrich
SMOF
SMOF
Beiträge: 2627
Registriert: 10. September 2003 17:41

Ungelesener Beitrag von Ulrich »

Das ist wirklich lustig von der Cinema :D und gut durchdacht.

Antworten