Alien 5 von Neill Blomkamp

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11976
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Alien 5 von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 19. Februar 2015 09:24

Es sieht tatsächlich so aus, als ob der Alien-Reboot von Neill Blomkamp (District 9, Elysium) nun gedreht wird.
Vermeldet zumindest Neill Blomkamp selbst bei Instagram und Variety behauptet das auch:
http://variety.com/2015/film/news/new-a ... 201436551/

Geplant ist ein Reboot (Ächz!) mit Sigourney Weaver (Doppel-Ächz!).

Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Olaf » 19. Februar 2015 09:34

Na ja, erst mal sehen, was Blomkamp mit Chappie abliefert.

Benutzeravatar
Bully
SMOF
SMOF
Beiträge: 4738
Registriert: 8. Dezember 2007 17:24
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: (Ober)Hagen
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Bully » 19. Februar 2015 14:37

Echt jetzt? Ein Reboot, während parallel Prequels gedreht werden?
Ob S. Weaver mitmacht, sei unklar, steht da. Nichts gegen Weaver, wär aber irgendwie ganz doof, mit ihr wäre es kein Reboot, dann ist es Alien V Punkt-Aus.

Es gibt so viele Bücher und Computerspiele, die sich fürs Kino oder inzwischen auch Fernsehserie eignen. Es gibt vllt. sogar Leute, die eigene, originelle Ideen für SF-Filme haben. Aber das wäre ja ein Risiko. Wenn es in einer Stadt 30 Dönerbuden gibt, baut man ja auch keine Eisdiele, sondern lieber noch einen Dönerstand, da Dönerbuden in dieser Stadt ja so beliebt sind.
Anderswo known as Yart Fulgen

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11454
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 19. Februar 2015 16:20

:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11976
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 19. Februar 2015 16:28

Uschi Zietsch hat geschrieben:Die SZ meldet es auch
Und zwar genau auf den Informationen beruhend, die ich oben verlinkt habe.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6869
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von heino » 19. Februar 2015 18:03

Wie kommt ihr auf Reboot? Da steht doch nur was von einem neuen Film, der nach Prometheus 2 spielt. Und wenn Sigourney Weaver wirklich mitmachen sollte, wird das garantiert kein Reboot.
Lese zur Zeit:

George R.R. Martin - Der Thron der sieben Königreiche

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9816
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 19. Februar 2015 18:16

Klingt eher nach Alien TNG.

Henry de la Fick
BNF
BNF
Beiträge: 432
Registriert: 13. Juni 2008 16:57

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Henry de la Fick » 19. Februar 2015 20:37

breitsameter hat geschrieben:
Geplant ist ein Reboot (Ächz!) mit Sigourney Weaver (Doppel-Ächz!).
Uiii, warum? :kopfkratz: Alien ohne SW ist kein echtes Alien.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11976
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 2. März 2015 17:04

Henry de la Fick hat geschrieben:
breitsameter hat geschrieben:
Geplant ist ein Reboot (Ächz!) mit Sigourney Weaver (Doppel-Ächz!).
Uiii, warum? :kopfkratz: Alien ohne SW ist kein echtes Alien.
Warum?
Ein Alien-Film ohne das Alien ist kein richtiger Alien-Film. Was zum Teufel hat Sigourney Weaver damit zu tun?
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Bully
SMOF
SMOF
Beiträge: 4738
Registriert: 8. Dezember 2007 17:24
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: (Ober)Hagen
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Bully » 2. März 2015 17:19

Für die Aliens ist Ripley das böse, böse Alien.
Anderswo known as Yart Fulgen

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6869
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von heino » 2. März 2015 18:10

breitsameter hat geschrieben:Warum?
Ein Alien-Film ohne das Alien ist kein richtiger Alien-Film. Was zum Teufel hat Sigourney Weaver damit zu tun?
Weil sie - im Gegensatz z.B. zum Predator-Franchise in jedem "echten" Alien-Film (die Alien vs. Predator-Dinger nicht mitgerechnet) der einzige menschliche Fixpunkt ist. Kann man natürlich ersetzen, aber wie man ja bei "Prometheus" sehen konnte, ist es wohl nicht so einfach, eine gleichwertige Hauptfigur zu etablieren.
Lese zur Zeit:

George R.R. Martin - Der Thron der sieben Königreiche

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11979
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 2. März 2015 18:10

Alien aus der Sicht der Aliens wäre bestimmt auch ein gutes Filmthema! :-)
Die sind bestimmt nur alle missverstanden...

Henry de la Fick
BNF
BNF
Beiträge: 432
Registriert: 13. Juni 2008 16:57

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Henry de la Fick » 2. März 2015 20:12

heino hat geschrieben:
breitsameter hat geschrieben:Warum?
Ein Alien-Film ohne das Alien ist kein richtiger Alien-Film. Was zum Teufel hat Sigourney Weaver damit zu tun?
Weil sie - im Gegensatz z.B. zum Predator-Franchise in jedem "echten" Alien-Film (die Alien vs. Predator-Dinger nicht mitgerechnet) der einzige menschliche Fixpunkt ist. Kann man natürlich ersetzen, aber wie man ja bei "Prometheus" sehen konnte, ist es wohl nicht so einfach, eine gleichwertige Hauptfigur zu etablieren.
Danke. :prima:

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11454
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 2. März 2015 20:35

Weil Ripley die Nemesis der Aliens ist, weil sie selber beinah Alienmama geworden wäre und das verhindert hat, weil Ripley der Alienmama sowas von den Ärmel aufgerissen hat und allein deswegen schon in der Hall of Fame ist, als eine der allercoolsten SF-Göttinnen überhaupt, im Rang vielleicht sogar noch vor Sarah Connor. Ok, gleich auf. Ich.will.sie.sehen!
So, weißtes jetzt? :beanie:
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7347
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Alien-Reboot von Neill Blomkamp

Ungelesener Beitrag von Doop » 2. März 2015 21:10

“There’s a horror movie called "Alien"? That’s offensive. No wonder they keep invading you.”

The Doctor
in: Doctor Who, "Last Christmas"

:lol:

P.S. Ich brauche keine Ripley, um aus "Alien" "Alien" zu machen, ich brauche nur Alien(s) und ein gutes Drehbuch.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Antworten