[Film] Tomb Raider (2018)

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

[Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 28. März 2017 11:45

Erste Bilder mit Alicia Vikander als Hobbyarchäologin Lara Croft gibt es hier zu sehen: https://www.comicbookmovie.com/video_ga ... er-a149951

US-Filmstart ist der 16.03.2018

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 20. September 2017 07:48


Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9764
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 20. September 2017 08:29

Wird denn Lara Croft noch gespielt?
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7261
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 20. September 2017 09:08

Es gab tatsächlich in den letzen Jahren einen Reboot der Spiele (mit einer blutjungen Lara Croft), der ziemlich gut war (aus verschiedenen gametechnischen Gründen). Die Marke ist also noch präsent.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 20. September 2017 09:13


Benutzeravatar
Pogopuschel
SMOF
SMOF
Beiträge: 3368
Registriert: 7. Juli 2004 23:34
Land: Deutschland
Wohnort: Westerwald

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Pogopuschel » 20. September 2017 11:27

Knochenmann hat geschrieben:
20. September 2017 09:08
Es gab tatsächlich in den letzen Jahren einen Reboot der Spiele (mit einer blutjungen Lara Croft), der ziemlich gut war (aus verschiedenen gametechnischen Gründen). Die Marke ist also noch präsent.
Das Reboot des Spiels fand ich richtig gut, seit langem das erste Spiel, das ich mal wieder durchgespielt habe. Einige der Actionsequenzen in dem Trailer erinnern stark daran, die Story allerdings nicht.

Tom Zola
BNF
BNF
Beiträge: 441
Registriert: 22. Juni 2014 17:45
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Tom Zola » 20. September 2017 11:42

Mhh ... Trailer holt mich nicht wirklich ab ...

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 20. September 2017 16:45


Benutzeravatar
Bully
SMOF
SMOF
Beiträge: 4646
Registriert: 8. Dezember 2007 17:24
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: (Ober)Hagen
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Bully » 11. Oktober 2017 17:41

Trinity, Yamatai und die "Ich will meinen Vater rechtfertigen"-Story. Und es sieht wirklich stark nach den Reboot aus.

Fehlt nur noch die
böse Stiefmutter
, dann haben sie das wichtigste abgedeckt.
Anderswo known as Yart Fulgen

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 18. Januar 2018 19:43


Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 10. Februar 2018 18:12


Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1519
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 11. Februar 2018 20:31

"Tombraider" auf der PS3 habe ich jedenfalls vor einiger Zeit mit Leidenschaft gespielt. Es schildert den Werdegang von der "unschuldigen" Lara Croft zur abgebrühten Kämpferin, die sie in den anderen Spielen und Filmen schließlich ist. Soll wohl eine Art "Prequel" sein. Die Lara-Croft-Spiele für PC waren für mich viel zu schwer, also habe ich nie eines zuende spielen können.
Aber Vikander passt wirklich gut in die Rolle, obwohl sie ja meist für konstümierte Seelchen aus dem 18.Jahrhundert prädestiniert war. Bei "Ex Machina" zeigte sie dann auch mal die kalte Seite. Sobald er auf DVD raus ist, schaue ich ihn. Angelina Jolie mag ich nicht so sehr, von ihr habe ich keinen Lara-Croft-Film gesehen, höchstens mal eine Viertelstunde.
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
Andreas Eschbach
SMOF
SMOF
Beiträge: 2206
Registriert: 27. Dezember 2003 15:16
Land: Deutschland
Wohnort: Bretagne
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Andreas Eschbach » 12. Februar 2018 10:03

Sieht gut aus. Hat so einen Indiana-Jones-Vibe. Hiermit auf die Watchlist gesetzt.

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1519
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 12. Februar 2018 18:51

Auf dem Trailer-Bild #1 hält sie den Bogen etwas linkisch. Das muss noch besser werden... ;) :lehrer: :kopfkratz: :geek:
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2319
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: [Film] Tomb Raider (2018)

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 22. März 2018 17:51

Gesehen und für Atemberaubend! befunden.
Ich hab's nicht so mit Superlativen, aber hier fällt es mir schwer, eine sachliche Contenance zu wahren:
Ein Action-Spektakel vom Allerfeinsten.
Jede Sekunde entweder rasante Action, intelligente Dialoge oder verblüffende Wendungen. Alles kongenial unterfüttert von Musik, Kameraführung, Schnitt und natürlich 3D.
Hier ein paar Worte zur Handlung, ergänzend zu dem was im Internet verfügbar ist.
Lara Croft ist Milliarden-Erbin eines weltumspannenden Firmenimperiums. Sie tritt ihr Erbe aber nicht an weil sie hofft, dass ihr Vater noch lebt. Stattdessen
verdient sie sich ihren (dünnen) Lebensunterhalt als Fahrradkurier eines Pizza-Services. Irgendwann wird es aber doch eng und sie beschließt, die notwendigen Unterschriften zu leisten. Der Nachlassverwalter überreicht ihr vorher jedoch ein japanisches Spielgerät welches sie mühelos bedient und in ihm einen Code findet. Sie entschlüsselt diesen Code und findet einen Lagerraum mit den von ihrem Vater gefundenen Artefakten und den Ergebnissen seiner Recherchen. Und los geht's! Hin zu dieser Insel zwischen Hongkong und Kalifornien und auf in den Kampf gegen eine übermächtige japanische Geheimorganisation.
Der Film ist perfekt um die Hauptdarstellerin herum konstruiert: Höhlen, Schluchten, Wracks, Wasserfälle, Skelette, Verfolgungsjagden, Prügeleien, aber auch Vater-Tochter-Beziehungen, Rätsel und Schlussfolgerungen - das volle Programm.
Dabei schafft es AV, die in früheren Jahren ja ebenfalls toll auftretende AJ komplett an die Wand zu spielen; Regie und Drehbuch kommen ihr dabei allerdings sehr entgegen und die Kamera liebt sie.
Der Film hat die üblichen Action-Film-Physikalien:
- kaum ist sie an Land, ist der Sturm vorbei
- alle ballern aus vollem Rohr aber niemand trifft
- LC wäre unangefochtene Weltmeisterin im Weitsprung
- auch schwere Wunden heilen über Nacht
- immer ist irgendwo ein Haken zum festhalten
aber das macht nichts. Ein leichtes Schmunzeln führt zu einer Verstärkung des durchweg positiven Gesamteindrucks.
10/10 Beweisen dafür, dass es sich lohnt regelmäßig in ein Fitness-Studio zu gehen.
Gast09

Antworten