[Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6398
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

[Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Doop » 24. Juli 2017 12:18

Das Poster zum kommenden Film. Besser als jeder Teaser-Trailer.
IMG_2546.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
“The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.” ― Sir Terry Pratchett, Diggers

Tom Zola
BNF
BNF
Beiträge: 440
Registriert: 22. Juni 2014 17:45
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Tom Zola » 24. Juli 2017 12:28

Pure Liebe :headbanger:

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2243
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 24. Juli 2017 14:30

Spielen die jetzt alle in einem Film mit? Oder anders gefragt: wird das nicht irgendwann ganz einfach nur absurd?
Wie dem auch sei: imdb.de zeigt etwas aus "making of"
http://www.imdb.com/title/tt4154756/vid ... _=tt_ov_vi
Gast09

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6341
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von heino » 24. Juli 2017 14:38

Ja, tun sie. Und ich mache mir auch Sorgen, dass das zur endgültigen Überfrachtung führt. Aber nach "Civil War" - der ja auch schon einen enorm großen Cast hatte - bin ich zumindest optimistisch, dass das Ergebnis gut wird.
Lese zur Zeit:

Moynihan/Soderlind - Lords of chaos
Aliette de Bodard - Servant of the underworld

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6398
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Doop » 24. Juli 2017 15:53

Wieso absurd? So funktionieren die Comics seit über 50 Jahren.
“The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.” ― Sir Terry Pratchett, Diggers

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 10936
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 24. Juli 2017 17:28

Spiderman 3 ist auch durch Überfrachtung, meiner Meinung nach, kaputt gemacht worden. Da wäre weniger mehr gewesen.
Irgendwie habe ich Angst, dass dies auch mit den Avengers passieren könnte.

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2392
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 24. Juli 2017 17:44

Es ist eigentlich typisch für große Kriege, dass ein paar Leute mehr mitmischen...
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6341
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von heino » 24. Juli 2017 19:23

Valerie J. Long hat geschrieben:
24. Juli 2017 17:44
Es ist eigentlich typisch für große Kriege, dass ein paar Leute mehr mitmischen...
Das ist zwar richtig, trotzdem bleibt aber die Frage, wie all diesen Figuren in einem ca. 2,5 Std-Film (ursprünglich sollte es ein Zweiteiler werden, das wurde aber zurück genommen) genug Laufzeit eingeräumt werden soll. Das wird eine wahre Herkulesaufgabe für die Autoren und die Regisseure.
Lese zur Zeit:

Moynihan/Soderlind - Lords of chaos
Aliette de Bodard - Servant of the underworld

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6398
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Doop » 24. Juli 2017 20:55

3 Stunden wird der Film wohl lang sein. Und es wird ein Zweiteiler, auch wenn die Teile nicht Infinity War I und II heißen werden, sondern "Infinity War" und "Title still not disclosed to the public possibly to avoid spoilers". Wir reden also von einer Gesamtlaufzeit beider Filme von 5,5 bis 6 Stunden.
“The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.” ― Sir Terry Pratchett, Diggers

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6341
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von heino » 25. Juli 2017 08:02

Doop hat geschrieben:
24. Juli 2017 20:55
3 Stunden wird der Film wohl lang sein. Und es wird ein Zweiteiler, auch wenn die Teile nicht Infinity War I und II heißen werden, sondern "Infinity War" und "Title still not disclosed to the public possibly to avoid spoilers". Wir reden also von einer Gesamtlaufzeit beider Filme von 5,5 bis 6 Stunden.
Letzterem haben die Russos bereits widersprochen, die Filme sollen sich stark voneinander unterscheiden: Hier z.B. haben sie das (wenn auch sehr zweideutig) gesagt:

http://www.superherohype.com/news/37107 ... r#/slide/1
Lese zur Zeit:

Moynihan/Soderlind - Lords of chaos
Aliette de Bodard - Servant of the underworld

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6341
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von heino » 25. Juli 2017 08:34

heino hat geschrieben:
25. Juli 2017 08:02
Doop hat geschrieben:
24. Juli 2017 20:55
3 Stunden wird der Film wohl lang sein. Und es wird ein Zweiteiler, auch wenn die Teile nicht Infinity War I und II heißen werden, sondern "Infinity War" und "Title still not disclosed to the public possibly to avoid spoilers". Wir reden also von einer Gesamtlaufzeit beider Filme von 5,5 bis 6 Stunden.
Letzterem haben die Russos bereits widersprochen, die Filme sollen sich stark voneinander unterscheiden: Hier z.B. haben sie das (wenn auch sehr zweideutig) gesagt:

http://www.superherohype.com/news/37107 ... r#/slide/1

Und eben noch das hier gefunden:

"We already know that the fourth Avengers movie, despite being filmed back to back with Infinity War, isn’t going to just be Infinity War Part 2. It may very well be that when Carol finally meets up with the rest of Earth’s Mightiest Heroes, she might inadvertently end up bringing a hoard of shapeshifting imposters along with her."

Stammt aus diesem sehr aktuellen Artikel:

http://io9.gizmodo.com/which-characters ... 1797198396
Lese zur Zeit:

Moynihan/Soderlind - Lords of chaos
Aliette de Bodard - Servant of the underworld

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6398
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Doop » 25. Juli 2017 08:47

Dass Carol Danvers gespielt von Bree Larson spätestens im übernächsten Avengers-Film dabei ist, darf man wohl vermuten.

Der "Captain Marvel"-Film selbst wird in den 90er Jahren spielen, die Skrull werden die Gegner sein (Kree/Skrull War als Inspiration und Secret Invasion als Ende von Phase 4?). Und Nick Fury wird mitspielen. Mit beiden Augen, jedenfalls zu Filmbeginn.
“The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.” ― Sir Terry Pratchett, Diggers

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6341
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von heino » 25. Juli 2017 18:47

Es ging mir eigentlich um diesen Satz hier, mit dem das Zitat anfing:

""We already know that the fourth Avengers movie, despite being filmed back to back with Infinity War, isn’t going to just be Infinity War Part 2."

Den kann man wohl so verstehen, dass IW da nur noch einen Teil der Handlung in Avengers 4 ausmachen wird. Dass Brie Larson Captain Marvel spielen wird, ist ja schon lange klar.
Lese zur Zeit:

Moynihan/Soderlind - Lords of chaos
Aliette de Bodard - Servant of the underworld

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 10936
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 29. November 2017 15:13


Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6398
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Marvel's Avengers: Infinity War

Ungelesener Beitrag von Doop » 29. November 2017 16:21

:headbanger: :freude: :popcorn:
“The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.” ― Sir Terry Pratchett, Diggers

Antworten