[Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Benutzeravatar
Andreas Eschbach
SMOF
SMOF
Beiträge: 2206
Registriert: 27. Dezember 2003 15:16
Land: Deutschland
Wohnort: Bretagne
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurrassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Andreas Eschbach » 31. Dezember 2017 10:19

Naut hat geschrieben:
31. Dezember 2017 09:04
Kann mal jemand das überzählige "r" aus dem Titel entfernen? :)
Jurrassic Wold: Das gefallene Königeich



SCNR :lol:

Benutzeravatar
Elodarion
Fan
Fan
Beiträge: 31
Registriert: 25. Juli 2009 13:56
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: SciFi, Fantasy und Historisches von bekannten und weniger bekannten Autoren.
Wohnort: 53343 Wachtberg
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurrassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Elodarion » 7. Januar 2018 14:50

Doch, ich brauche einen neuen Jurassic-Film. Zugegeben, ich bin einfach Fan und mir sind ein paar Dinos einfach lieber, als die Schwemme an Superhelden-Verfilmungen der Marvel-Comics. Zudem ist es ja fraglos so, dass solche "Event-Filme" von ihren Tricks leben und nicht zwangsläufig von ihrer Story.

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11193
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 19. April 2018 10:50


Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2479
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 19. April 2018 13:52

Ich fühle so einen irrationalen Drang, alle Türklinken durch Drehknäufe zu ersetzen... :-?
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8312
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Frederick Marryat – Peter Simpel
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von lapismont » 19. April 2018 14:03

ich brauch Urlaub, las gerade Ich fühle so einen irrationalen Drang, alle Türkinnen durch Drehknäufe zu ersetzen... :-?
:mad:

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1521
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 19. April 2018 19:36

Wer Katzen hat, braucht keine Saurier, um sich Türen mit Drehknöpfen zu wünschen.

@Lapismont: und was ist mit den Türkaußen..?
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 8312
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Frederick Marryat – Peter Simpel
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von lapismont » 19. April 2018 22:38

Badabumm hat geschrieben:
19. April 2018 19:36
Wer Katzen hat, braucht keine Saurier, um sich Türen mit Drehknöpfen zu wünschen.

@Lapismont: und was ist mit den Türkaußen..?
:beanie:

Benutzeravatar
Valerie J. Long
SMOF
SMOF
Beiträge: 2479
Registriert: 19. Januar 2013 13:11
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time, (Dauereintrag: Perry Rhodan)
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Valerie J. Long » 20. April 2018 10:17

lapismont hat geschrieben:
19. April 2018 14:03
ich brauch Urlaub, las gerade Ich fühle so einen irrationalen Drang, alle Türkinnen durch Drehknäufe zu ersetzen... :-?
:mad:
:rotfl:
Reif für Urlaub in der Drehkei?
Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort. | To err is human. To really foul things up you need a computer. (R.A.Heinlein)
Die deutsche Zoe-Lionheart-Serie

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7261
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 20. April 2018 10:25

Badabumm hat geschrieben:
19. April 2018 19:36
Wer Katzen hat, braucht keine Saurier, um sich Türen mit Drehknöpfen zu wünschen.

@Lapismont: und was ist mit den Türkaußen..?
Eine meiner Katzen pflegt die seltsame Grille von drausen durch die Terressntür zu schauen... was allerdings nciht daran liegt das die Katze ins Haus will. Im Gegenteil... öffent man die Tür bleibt die Katze dort sitzen, und schaut weiterhin durch die nicht mehr vorhandene Tür. Ich habe früher immer vermutet dasdiese Katze geistig behindett ist (soweit man das über Katzen überhaupt sagen kann), bin allerdings später zu dem Schluss gekommen das die Terassentür die gleiche Funktion für die Katrze erfüllt wie ein Fernseher für uns: man will reinsehen, aber man will nicht heringehen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Gast09
SMOF
SMOF
Beiträge: 2319
Registriert: 10. Juni 2008 10:37

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Gast09 » 12. Juni 2018 17:24

Gesehen und für Schön! befunden; unerwartet schön.
Teilweise Atem beraubend, intelligent, mitunter tatsächlich auch tiefgründig, bis auf einige wenige nicht störende Längen rasant und spannend; also ein tolles Kino-Spektakel: rasant, laut, tolles 3D, super Sound aber nicht nur das. Es gibt tatsächlich ein Mehr.
Der Film ist gut konstruiert. Er nutzt eine Kongress-Anhörung, um den Jurassic-Neulingen das Film-Universum zu erklären, beginnt aber mit einer Kostprobe dessen, was er danach zu bieten hat - schafft also einen Appetit-Anreger und hält dieses Niveau fast durchgängig aufrecht.
Und nein: der Film generiert seine Spannung nicht aus der Tatsache, dass sich eine Handvoll unzulänglich ausgerüsteter Idealisten auf einer Dino-verseuchten Insel in Lebensgefahr begibt. Der erste Spannungsbogen ist der Vulkanausbruch, der zweite findet fast durchgängig auf einem luxuriösen Landsitz statt. So ganz ohne Absurditäten geht es auch hier nicht, ist ja klar - aber diese verblassen vor der rasanten Handlung und der
überzeugenden Performance aller Darsteller.
Wie in den Filmen zuvor gab es auch hier ein Kinder-Casting mit einem wie in den Filmen zuvor überzeugenden Ergebnis.
Der Film stößt ein Tor auf; ein Tor zu unendlichen Fortsetzungen und erklärt warum er Jurassic World heißt. Das was Dr. Malcom am Ende zu Protokoll gibt ist in sich schlüssig und macht Appetit auf mehr.
Und schließlich bleibt die Erkenntnis aus einer tollen Szene: Klone helfen sich gegenseitig.
9/10 rausgebrochenen Dino-Zähnen.
Gast09

Benutzeravatar
Master of Tragedy
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 198
Registriert: 4. Februar 2013 13:19
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Master of Tragedy » 13. Juni 2018 07:39

Ich fand ihn auch ganz gut.
War zumindest mal nicht eine pure Wiederholung vom Original und definitiv besser als der erste Jurassic World.

Benutzeravatar
Badabumm
SMOF
SMOF
Beiträge: 1521
Registriert: 16. April 2016 18:01
Bundesland: flach
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: [Film] Jurassic World: Das gefallene Königreich

Ungelesener Beitrag von Badabumm » 14. Juni 2018 15:28

Ich hab den Überblick verloren. Kürzlich Jurassic World gesehen und fand ihn ganz OK. Die Tändelei zwischen Bryce und Chris war überflüssig und aufgesetzt, auch das "Smarter-Großwildjäger-rettet-alle"-Motiv fand ich lahm, aber unterm Strich besser als z.B. Teil 2. Inzwischen können sie wohl weltweit drehen, denn in die Freiheit ausgebüxt waren die Dinos doch bereits in Teil 3, oder? Dann werden so hassgeliebte Szenen wie T.rex in der Kanalisation von N.Y. wohl öfter vorkommen ...
Ich will keine englische Rangbezeichnung! :faint:

Antworten