Gelesen: Comics!

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8601
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 3. März 2019 07:30

So-la, ich hab mir in einem Anfall von Übermut das Humbe Bundle Comics gekauft (als ob ich sonst nichts zu lesen hätte). Jetzt hab ich 40 Comicsammelbände (also so ca 6000 Seiten Comic), und wenn schon sonst nichts bedeutet das wenigstens das hier in bißchen Leben ins Unterforum komm, deswegen:

Bild

Bobs Burgers ist eine nette Ferhnsehserie, die ich mir immer mal gerne anschaue, und hat vor allem eines hervorgebraucht: Tina Belcher, die älteste Tocher der Familie. Teenager, undterdurchschnittlich attaktiv uns, sagen wir: sexinterresiert.

Was mich zum comic bringt, der ist nämlich eposidenweise aufgebaut, und eine Episode davon ist immer wieder "Tina's erotic friend fiction", wo viel schönes dabei ist.

Für einen comic der auf einer Fernsehrerie berught fast schon revolutionär gut, gebe:

****
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Teddy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1623
Registriert: 9. Juni 2014 20:26
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: T.C. Boyle - Drop City
Wohnort: Neuss

Gelesene Comics

Ungelesener Beitrag von Teddy » 3. März 2019 13:17

Sollen wir den Thread nicht in "Gelesene Comics" umtaufen? Bei Filmen, Serien, Büchern geben wir doch auch nicht das Jahr an, in dem konsumiert wurde.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8601
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 5. März 2019 03:42

Gelesen:

Bild

Superheldencomic, aber eins der symphatischen Sorte

Worums geht: wir haben die Heldin "Empowered". Das die überhaupt Empowerd heißt erfahren wir erst nach ca 50% von dem Buch, ihrern echtren Namen bekommen wir nie genannt. Weil von einer "Handlung" praktisch gar keine Rede sein kann. Und das ist auch gut so!

Was wir bekommen sind ca 40 "Episoden" aus dem Leben einer Superheldin, die alle so 4 - 8 Seiten lang sind. Und üblicherweise schaut das ganze so aus: Empowerd ist mit einem großteils zerrissenen Superanzug in die Hände von Bösen gefallen und legt gefesset und gegnebelt irgendwo herum und wartet darauf das die A-Lige Superhelden eintreffen. Oder sie wird auf andere Weiße in uanangenehme Situationen. Später kommt noch eine beste Freundin Ninjette hinzu, und ein Freung, "ThugBoy" ein Handlanger eines Schurken.

Das ganze ist auf intelligente weise witzig, denn es beschreibt mehr oder minder das leben einer Superheldin die aber eigendlich als Wichsvorlage gezeichnet wurde (hat einen superengen Anzug an der aber superleicht zerreist, sieht aus wie ein Playboyhässchen und wird deswegen von niemanden ernstgenommen....)

Ich wurde gut unterhalten, gebe:

*****
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8601
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 11. März 2019 16:05

Gelesen:

Essex Country

Bild

Von dem Comic hab ich tatsächlich schon vor Jahren gehört. Erzählt wird die Geschcihte einer Familie, oder: Eines Stammbaums mit wenig Ästen, auf einer Fram in Essex Contry in Ontario, Kanada.

Das ganzeist sher Krag: Schwarz weiß, viel weiße Fläche (nehme an das Kanada so aussieht, also wirds schon passen) wenige Figuren die wenig miteinander reden.

Das ganze ist zumindest teilweise autobiographisch und sehr tragisch: Ein Junge der bei seinem Onkel aufwächst, Eishocky, Comis und Superhelden, Traktoren, Hühner, Getreidesilos und die Fram.

HAt mich wirklich abgeholt, eine sehr schöne Geschichte.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9827
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 15. März 2019 17:20

County, mit einem Country hat das nix zu tun.

https://en.wikipedia.org/wiki/Essex_County,_Ontario

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8601
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 15. März 2019 17:42

Whatevah.

Gelesen:
I hate Fariryland

Bild

Kleines Mädchn landet im Märchendland und lebt dort FÜNFUNDDREISIG JAHRE, war viel zu lange ist. Mädchen altert nicht und readiert deswegen in einem Ausbruch as Furstation und Gewalt.

Kann man lesen, musss man aber nicht
Gebe: so um die 3 Sterne
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11994
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 16. März 2019 10:30

Habe ich vor einem Jahr gelesen, nachdem ich vom Skottie Young schon den Zauberer von Oz gelesen hatte. Hatte mir schon Spaß gemacht, wiederholte sich aber am Schluß etwas.

Gelesen habe ich "Action Comics #1000" mit verschiedenen Kurzgeschichten verschiedener Autoren und Zeichner zum Geburtstag der Comic-Reihe, danach noch das erste Heft der neue Supermanreihe von Brian Micheal Bendis, welche nach dem Heft, bzw. den Sonderband "Der Mann aus Stahl" anknüpft.
Bild

Sehr guter Start des neuen Autors, welches schon die guten Hefte des Helden seit Rebirth an Spannung schon jetzt übertrifft, meiner Meinung nach.

Ansonsten lese ich zurzeit noch die aktuelle Captain Marvel Anthologie von Panini:
Bild

Historische Höhepunkte des ersten Captain Marvel mit einigen Fawcett-Ausgaben, aber auch seine prägenden Auftritte nach Aufkauf der Rechte im DC-Universum. Gute Vorbereitung zum kommenden Film, wie auch zur weiteren Sonderausgabe "Shazam! und die Monster Society" von Jeff Smith ("Bone"), welches bei mir zurzeit auf dem SUB liegt.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8601
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 18. März 2019 16:12

Gelesen:

The Last Temptation von Gaiman

Bild

Gaiman wollte wohl einen Comic machen der irgendwie Alice Cooper als Inhalt hat.

Zur Story: "Irgendein" Teenager wird am Vorabend zu Halloween in ein Theater angeladen, wo (Alice Cooper) eine Vorstellung gibt: Gezeigt werden mögliche Zukünfte des Teenagers, die sich aus seinen Ängsten spießen (Die große Stadt, langweilige Leben, Zerfall der Familie usw).

Er bekommt dann natürlich ein unmoralisches Angebot...

Für Gaiman eher durchschnittlich, das das ganze aber auswertet: es ist ein ellenlanger Anhang drinnen der Konversation zwischen Gaiman, Cooper und dem Zeicher beinhaltet und Entwürfe sowie reationen auf die Entwürfe. Comic als Gemeinschaftsprojekt.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11494
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 19. März 2019 15:41

Ich habe schon festgestellt, dass die Comics mittlerweile gern aufgebläht werden mit Making-Ofs, Entwürfen, Dialogen, Interviews, Essays. Langsam aber sicher nervt mich das, denn manchmal nimmt der Anhang 1/3 des Umfangs ein und treibt den Preis in die Höhe. Und vor allem sollen damit vor allem mittelmäßige Storys aufgepeppt werden, um sie großartiger darzustellen als sie sind.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11494
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 12. April 2019 14:03

So, nachdem ich ja rumgemeckert habe, hat mich aber der Teaser von Asterix #38, der im Oktober erscheint, "Die Tochter des Vercingetorix", angefixt, Und dann wollte ich jetzt doch wissen, wie das Rennen von Monza ist - und habe mich tatsächlich, nach all den müden Vorgängern vorher, bestens amüsiert. Es ist lustig, schnell, und unterhält gut. Natürlich hat es nicht mehr den Esprit etc, aber das muss auch nicht, der Geist von früher wird trotzdem getroffen. Ein vergnügliches Abenteuer. Bin positiv überrascht und revidiere diesbezüglich mein früheres Gemecker.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11994
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 12. April 2019 17:17

"Doomsday Clock" Band 1 von 4 von Geoff Johns und Gary Frank

Leseprobe

Die Welt steh nach einem vorgetäuschten Alien-Angriff des Milliardärs Adrian Veidt 1992 nach einem Einmarsch der Sowjetunion in Europa kurz vor dem Atomkrieg. Ein neuer Rorschach befreit im Auftrag eines geheimen Auftraggebers die maskierten Verbrecher "Mime" und "Marionette" um den in den Dimensionen verschwundenen Dr. Manhattan anzulocken. Der Auftraggeber verfolgt ihn dann mit den Protagonisten durch die hinterlassene Dimensionsspur in das von Dr. Manhattan aufgesuchte neue Universum, bei dem er schon seit einiger Zeit im Hintergrund agiert. Mit Hilfe der intelligentesten einflussreichen Menschen der alternativen Erde im neuen Universum wollen sie Kontakt mit ihm aufnehmen, dass sind die Industriellen Milliardäre Lex Luthor und Bruce Wayne.

Die ersten drei Hefte in dem Sammelband von Panini bilden im Prinzip den Prolog des Crossovers des "Watchmen"-Universums mit dem DC-Superheldenuniversum. Schon in den Rebirth-Comics sah man indirekt den Einfluss der Vermischung, zum Beispiel im Flash/Batman-Crossover "The Button". Die Panels sind ähnlich der Watchman-Comics aufgebaut und auch die Story ist sehr gut erzählt. wie auch in den Watchman-Comics enden die Hefte mit Zeitungsartikeln, welche den Hintergrund der Welten näher bringen.

Meine Empfehlung!

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11494
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 12. April 2019 18:19

Öh ... danke! Hab ich noch gar nicht mitbekommen! Heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeer damit!
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8601
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 22. April 2019 17:07

Gelesen:

Bild

Grupe von Superhelden aus dem Golden Age landen nach schweren Kampf auf einer Rantch irgendwo im nirgendwo. Haben alle Probleme. Sind alle Divers.

Problem von Back Hammer: Es passiert einfach soooooo wenig. Und dieser Golden Age Stumfsinn neft auch.

Bild

Fante Bokowsky ist ein kurzer (80 Seiten) Comic, der das Leben eines talentlosen (nicht erfolglos, nein: talentlos) Autors schildert, der seit 27 JAhren praktisch nichts auf Papier gebracht hat. Eingebildetes Talent, penetranter Charakter, uninterresierter Selbt- und andere Ausbeuter. Sehr witzig, kann ich empfehlen.

Bild

Kurzbiorgraphien (4 - 8 Seiten) über interresante Frauen der Geschichte. Von teilweise wechselnder Qualität. Über MArgareth Atwood erfahren wir kaum mehr als das sie "toll" war. Zu Hillary Clintoon ist der Autorin gar ncihts eingefallen. Schön: Rumiko Takahashi und Ursula LeGuin
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet / Mod-Hammer fieg und sieg!

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 11494
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 23. April 2019 05:25

Black Hammer ist super. Der dritte Band (deutsch) hat mir sehr gefallen. Die Spin-Offs allerdings interessieren mich nicht.
:bier:
Uschi
Mein Blog

stolle
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 317
Registriert: 6. Dezember 2005 09:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: PR, Dune, PKD, Alan Moore

Re: Gelesen: Comics!

Ungelesener Beitrag von stolle » 23. April 2019 05:45

Jeff Lemire ist für mich seit Sweet Tooth und Essex County der beste Comicautor, und er scheint nicht nachzulassen.

Antworten