SF-Comics

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9554
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 10. April 2010 08:44

Aktuell, reinrassige SF, eine gewaltig große Saga um das letzte Menschenmädchen, toll gezeichnet (das Mädel hat interessante Frisuren und Klamotten):
"Sillage" von Morvan/Buchet, derzeit 10 Bände (leider nur), gibt auch noch Spin-Off, fand ich aber uninteressant (Carlsen)

"Der ewige Krieg" als 3-teiliger Comic, von Marvano und Joe Haldeman selbst, Carlsen, antiquarisch
:bier:
Uschi
Mein Blog

Torsten
SMOF
SMOF
Beiträge: 1131
Registriert: 17. November 2008 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: Marschmensch

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Torsten » 10. April 2010 12:00

Uschi Zietsch hat geschrieben:Aktuell, reinrassige SF, eine gewaltig große Saga um das letzte Menschenmädchen, toll gezeichnet (das Mädel hat interessante Frisuren und Klamotten):
"Sillage" von Morvan/Buchet, derzeit 10 Bände (leider nur), gibt auch noch Spin-Off, fand ich aber uninteressant (Carlsen)
Zustimmung was "Die Chroniken von Sillage" betrifft. Die beiden "Nävis-Bände" hingegen haben mir Spaß gemacht. Hier hat mir gerade die Darstellung der kindlichen Trotzigkeit von Klein-Nävis gut gefallen. Schön finde ich auch die Rückblenden auf Nävis Vergangenheit in Band 10, "Rückkehr der Flammen".
Liest zur Zeit: Hal Clement "Schwerkraft"

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 8978
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 10. April 2010 12:09

Uschi Zietsch hat geschrieben: "Der ewige Krieg" als 3-teiliger Comic, von Marvano und Joe Haldeman selbst, Carlsen, antiquarisch
Na, ob Haldeman da wirklich zu beigetragen hat, oder ob der Name da nur aus lizenzrechtlichen Gründen prangt? ;)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9554
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 10. April 2010 13:54

- Angeblich hat Haldeman mit dazu beigetragen, bzw. zumindest seinen Segen erteilt. Ich denke aber schon, dass er zumindest in den Entwicklungsprozess involviert war, weil der Comic gut gelungen ist und meiner Ansicht nach das fokussiert, was Haldeman wichtig war.

- Ok, dann werde ich mir "Nävis" mal anschauen :popcorn: Ich hatte es mir nicht zugelegt, da mir Chroniken 1 nicht zusagte. Aber ich mag den Charakter Nävis sehr.

Bitte tragt hier auch eure Hits & Tipps ein, ja?? Ich finde hier sicher auch noch das eine oder andere, aber nicht so schnell *g*
:bier:
Uschi
Mein Blog


Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9554
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 10. April 2010 21:07

Ich mein doch hier. :wink: Nicht zuletzt hat ja auch Achim drum gebeten. Aber egal ... ich finde schon noch was zum vorstellen.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
achimh
SMOF
SMOF
Beiträge: 1592
Registriert: 9. Dezember 2008 11:52
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Chiang, Tad - Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes (C)
Wohnort: Wendland, (Freie Republik)
Kontaktdaten:

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von achimh » 10. April 2010 21:18

Uschi Zietsch hat geschrieben:Ich mein doch hier. :wink: Nicht zuletzt hat ja auch Achim drum gebeten.
Danke, Uschi :prima: , genau so ist das...

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Olaf » 11. April 2010 10:59

Als SF-Comic würde ich Euch auf jeden Fall Universal War ans Herz legen. Im Gegensatz zu Sillage, das ich auch sehr mag, wirklich lupenreine SF:
http://www.splitter-verlag.eu/universal ... nesis.html

Benutzeravatar
upanishad
SMOF
SMOF
Beiträge: 1538
Registriert: 24. Februar 2004 19:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westfalen

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von upanishad » 12. April 2010 12:33

Vielleicht noch antiquarisch zu bekommen sind die "Sechs vom Sirius".

SF mit recht gut gestalteten "Roboter/Mensch/Klon-" und "Krieg verschiedener Planeten" Szenarien, dazu noch eine Prise Übersinnliches.
so everything is meaningless and so we carry on
until we face the consequence of everything we've done

:bayern: :headbanger:

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6462
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Doop » 12. April 2010 13:01

"Y - The Last Man" ist eine empfehlenswerte abgeschlossene Serie aus dem Hause DC/Vertigo von Brian K Vaughan und Pia Guerra. Erzählt wird die Geschichte des letzten Mannes auf der Erde, nachdem eine Seuche alle Y-Chromosomenträger unter den Säugetieren (außer dem Helden und seinem Affen Ampersand) binnen kurzer Zeit dahingerafft hat. Sehr gut und sehr preisgekrönt. In Deutschland bei Panini.
“The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.” ― Sir Terry Pratchett, Diggers

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5870
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Kringel » 12. April 2010 13:14

In den letzten Monaten habe ich mir Die Meta-Barone und Marvel Zombies zu Gemüte geführt. Hat mir beides ganz gut gefallen, obwohl ich bei den Meta-Baronen bis zum Schluß keine Ahnung hatte, um was es da eigentlich geht :wink:

Benutzeravatar
Olaf
SMOF
SMOF
Beiträge: 4605
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Bundesland: By (aber im Herzen immer NRW)
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Wheel of Time 2, the Great Hunt
Herman Melville, Moby Dick
Matt Ruff, the Mirage
Wohnort: München

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Olaf » 12. April 2010 14:15

So geht es mir bei Jodorowski eigentlich jedes Mal.

Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5207
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
Hamilton: Schwarze Welt
Hört:
Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit
Wohnort: Münster

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von andy » 12. April 2010 14:33

hat jemand planetary gelesen?

ich ringe mit mir, die beschreibung klingt interessant.

andy

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 9554
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 12. April 2010 14:51

Stimmt, "Y" ist sehr gut.
Die "Meta-Barone" haben mir auch gefallen, aber alles weitere aus diesem Universum, wie die "Techno-Väter" und die Nachfolge-Barone-Serie, nicht mehr. WIe schon von euch festgestellt, weiß man bei Jodorowsky eh nie, worum es eigentlich geht, und ich finde, er ist jetzt schon ziemlich alt und schrullig geworden, ich kann dem gar nicht mehr folgen, bzw. will es nicht.

Planetary: Ja, klingt interessant, kenn ich bisher auch nicht. Werde ich auch mal in mich gehen.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5207
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
Hamilton: Schwarze Welt
Hört:
Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit
Wohnort: Münster

Re: SF-Comics

Ungelesener Beitrag von andy » 12. April 2010 14:55

Doop hat geschrieben:"Y - The Last Man" ist eine empfehlenswerte abgeschlossene Serie aus dem Hause DC/Vertigo von Brian K Vaughan und Pia Guerra. Erzählt wird die Geschichte des letzten Mannes auf der Erde, nachdem eine Seuche alle Y-Chromosomenträger unter den Säugetieren (außer dem Helden und seinem Affen Ampersand) binnen kurzer Zeit dahingerafft hat. Sehr gut und sehr preisgekrönt. In Deutschland bei Panini.
was für ein zufall, hat mir vor dem wochenende ein freund in die hand gedrückt (band 1) und meinte "lohnt sich". da freue ich mich jetzt ja umso mehr auf die geschichte.

andy

Antworten