Sonderaufbautruppe für Metawesen-Schäden?

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11392
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Sonderaufbautruppe für Metawesen-Schäden?

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 4. August 2017 08:19

Bei Kämpfen von Metawesen und ihren Gegnern gehen ja manchmal ganze Stadtteile zu Bruch.

Wie sieht es mit dem Wiederaufbau oder Versicherungen aus, gibt es da in den Comicreihen eine Sonderaufbautruppe, etc., bzw. wurde das mal irgendwo thematisiert (bei DC oder Marvel, etc.)?

Das einzige, was mir so spontan einfällt war die privat geführte Schrottentsorgung im Film "Spiderman: Homecoming".

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6814
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sonderaufbautruppe für Metawesen-Schäden?

Ungelesener Beitrag von Doop » 4. August 2017 11:21

Im Marvel Universum gibt es seit 1988 die Damage Control, die sich genau darum kümmert. Das sind in "Spider Man: Homecoming" die Leute, die Tooms den Auftrag wegschnappen. Im Film schienen die aber staatlich oder staatlich gefördert zu sein. In den Comics ist das ein Privatunternehmen. Ursprüngliche Shareholder waren Tony Stark und Wilson Fisk zu je 50%. Es gab bislang 4 kurzlebige Comicserien unter dem Titel "Damage Control".

Bild

https://en.wikipedia.org/wiki/Damage_Control_(comics)
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Jorge
SMOF
SMOF
Beiträge: 1666
Registriert: 3. Dezember 2003 16:01

Re: Sonderaufbautruppe für Metawesen-Schäden?

Ungelesener Beitrag von Jorge » 4. August 2017 15:26

Garth Ennis
The Boys
http://www.paninishop.de/artikel/dwsbod ... -edition-1
http://en.wikipedia.org/wiki/The_Boys_(comics)
Diese Truppe sorgt dafür, das es zu solchen Schäden erst gar nicht kommt.

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6512
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Sonderaufbautruppe für Metawesen-Schäden?

Ungelesener Beitrag von heino » 4. August 2017 18:34

Doop hat geschrieben:
4. August 2017 11:21
Im Marvel Universum gibt es seit 1988 die Damage Control, die sich genau darum kümmert. Das sind in "Spider Man: Homecoming" die Leute, die Tooms den Auftrag wegschnappen. Im Film schienen die aber staatlich oder staatlich gefördert zu sein. In den Comics ist das ein Privatunternehmen. Ursprüngliche Shareholder waren Tony Stark und Wilson Fisk zu je 50%. Es gab bislang 4 kurzlebige Comicserien unter dem Titel "Damage Control".
Das war etwas widersprüchlich, denn einerseits wurde Tooms da von Regierungsleuten angegangen, andererseits wurde aber auch gesagt, dass der Laden Tony Stark gehören würde. Vielleicht hat er die Firma von der Regierung übernommen oder einen zwielichtigen Deal mit ihr gemacht.
Lese zur Zeit:

Stephen King/Owen King - Sleeping Beauties
Ebook:Aliette de Bodard - Servant of the underworld

Benutzeravatar
L.N. Muhr
SMOF
SMOF
Beiträge: 9471
Registriert: 2. Februar 2003 01:31
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Sonderaufbautruppe für Metawesen-Schäden?

Ungelesener Beitrag von L.N. Muhr » 5. August 2017 14:47

Bei Marvel konzentrieren sich die Schäden stark auf New York. Dort ist Damage Control (DC, falls das wem auffällt) tätig.

Bei DC Comics gehen die Schäden viel weiter in die Fläche des ganzen Landes und sind auch etwas weniger, sodass hier normale Versicherungen ausreichen. In Gotham etwa steht immer wieder Bruce Wayne für Schäden gerade.

Antworten