8/2010 - Digitaltherapie von Sami Salamé

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11729
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

8/2010 - Digitaltherapie von Sami Salamé

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 25. April 2010 11:03

Diese Kurzgeschichte hätte ich fast übersehen... ich habe sie zwar gelesen, aber mein Eindruck wird nachgereicht.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11729
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: 8/2010 - Digitaltherapie von Sami Salamé

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 15. Mai 2010 20:03

Hier also der nachgereichte Kommentar:

Wenn die Einflußnahme auf den Geist durch die gezielte und bei Bedarf eingesetzte Umprogrammierung des Gehirns möglich ist, dann halten es Samuel und Carina für möglich endlich wieder ein normales Leben führen zu können. Aber leider ist dem System auch die Zuneigung zwischen beiden zu gefährlich... und so verzichten sie beide schließlich auf ihre Digitaltherapie... statt Kontrolle von außen einfach Kontrolle durch den Partner. Aber reicht das?

Sami Salamé Geschichte hat mir gut gefallen, denn hier empfindet man die Beschränkung der c't bei den SF_Kurzgeschichten auf Computerthemen nicht als Einschränkung. Und gerade Samuels Schritt am Ende der Geschichte ist mal ein Quentchen Hoffnung, wo es doch so schick heutzutage ist, alle Geschichten im Chaos enden zu lassen. Lesenswert, bedenkenswert! :prima:
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
ChristianW
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 323
Registriert: 13. März 2005 18:30
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 8/2010 - Digitaltherapie von Sami Salamé

Ungelesener Beitrag von ChristianW » 16. Juni 2010 23:08

Ich hab mich mit der Story schwergetan - war vielleicht auch stressbedingt zu unkonzentriert, aber nachdem mich die erste Hälfte irgendwie nicht gepackt hat, hab ich die zweite Hälfte nur überflogen. Muss ich mir vielleicht irgendwann nochmal in Ruhe vornehmen.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11729
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: 8/2010 - Digitaltherapie von Sami Salamé

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 17. Juni 2010 09:23

ChristianW hat geschrieben:Muss ich mir vielleicht irgendwann nochmal in Ruhe vornehmen.
Ich lese die c't-Geschichten meistens auf der Weg zur oder von der Arbeit. Da sitze ich in der U-Bahn oder in der Tram und habe dann meist schon entsprechend meine Ruhe um die meist kurzen Texte genießen zu können. In diesem Fall war's aber tatsächlich auch bei mir so, daß ich den Text zweimal gelesen habe, da ich nach der ersten Lektüre nicht gleich Zeit fand, hier 'was dazu zu schreiben. :beanie:
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Antworten