Making of-Dune

Das Forum für alle Themen rund um den Wüstenplaneten!
Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11659
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Making of-Dune

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 21. Oktober 2010 13:43

Sean Young (Chani) drehte 1983 mit ihrer Kamera ein wenig hinter den Kulissen bei den Dreharbeiten zu David Lynchs Dune. Und jetzt gibt es diese Aufnahmen bei Youtube zu sehen:


Link: https://www.youtube.com/watch?v=PFTS5-cIHgQ
http://www.youtube.com/watch?v=PFTS5-cI ... embedded#!
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
Unelvly Mistress
Unelvly Mistress
Beiträge: 8964
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Making of-Dune

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 21. Oktober 2010 13:57

Das ist wirklich nett geworden.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5817
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Making of-Dune

Ungelesener Beitrag von Kringel » 21. Oktober 2010 16:17

Herrlich - das könnte ich mir stundenlang angucken. "Jurgen Proschnow" - hihi...

Montag
Anwärter auf den 5. Beanie!
Anwärter auf den 5. Beanie!
Beiträge: 902
Registriert: 3. November 2003 23:43
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Making of-Dune

Ungelesener Beitrag von Montag » 26. Januar 2012 09:42

Hier hab ich mal nen Interview mit Herbert sr und David Lynch auf Youtube gefunden. Ist nur audio, noch dazu relativ schlechte Qualität. Aber vielleicht interessiert es ja jemanden hier.

http://www.youtube.com/watch?v=7Zw10o48NoE

Ist interessant zu sehen, dass Lynch da noch ziemlich positiv zu dem Film steht (und Herbert auch). Die Probleme haben wohl erst später angefangen. Schön fand ich auch, dass die beiden sich anscheinend sehr gut verstehen und Lynch ausdrücklich sagt, dass sein Film seine Herangehensweise an Dune ist und nicht notwendigerweise großen Konsens findet (ich weiß, ich weiß, später wird er sagen, dass die Produzenten den Film gemacht haben und nicht er).
Herberts Geschichtsauffassung finde ich dann nicht mehr so super spannend. Aber da ist er sicherlich ein Kind seiner Zeit. Die Lehre, dass charismatische Führer in gewisser Weise gefährlich sind, kommt mir ein bisschen banal vor. Aber ist ja schön, dass man von so einem Allgemeinplatz aus eine schöne fiktionale Geschichte schreiben kann.

P.S. Die Dune Mini-Serie gibt es auch gerade auf youtube. Das hat mir mal wieder gezeigt, wie schnell ich schlechte Effekte verzeihe, wenn das Drehbuch stimmt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste