Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Die größte SF-Serie der Welt!
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9235
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: G. Haefs "Traumzeit für Agenten"
phantastisch! Nr. 78
Wohnort: München

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

L.N. Muhr hat geschrieben:
19. Februar 2020 15:09
Und verspreche, in Zukunft auch wieder mehr zu sagen, ohne eine Ahnung zu haben.
Warum auf halbem Wege stehen bleiben, Ellen?
Es ist nicht genug, keine Ahnung zu haben. Man muss auch unfähig sein, sich in sein Publikum einzufühlen.
L.N. Muhr hat geschrieben:
19. Februar 2020 15:09
Du, ich und der Papst, wir kriegen das hin. ;)
Deal! :bier:
Grüß mir den Franzl!

Gruß
Ralf,
hat sich das Video selbstverfreilicht nicht angesehen

PS@Uschi: Dann verstehe ich, wieso Khaa die Info derart weiterverbreitet hat.
Nicht Ellen verraten: tatsächlich hatte ich mir den Artikel durchgelesen, und mir war die Unstimmigkeit ebenfalls aufgefallen. Aber ich wollte so gerne spielen... :(
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Flossensauger
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 268
Registriert: 2. Dezember 2014 20:27
Land: Deutschland

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Flossensauger »

L.N. Muhr hat geschrieben:
19. Februar 2020 14:49
Hat aber keiner außer mir den Artikel gelesen, hab ich recht?
Du bist nicht immer der Erste, du hast nicht immer recht.
Mein posting wäre wohl kaum so bewusst verquer 'rausgekommen, wenn ich den Artikel nicht gelesen hätte. Und ich K.H.Scheer nicht auch irgendwie immer noch mag. Einen kompletten re-read seiner ZBV-Serie plane ich ja immer mal wieder, aber da kommt immer was dazwischen, und das sind nicht nur andere Bücher.

Und den Willen des Volkes, Uschi, den musst du auch nicht bei mir suchen, den hat wer anders vor mir aufgebracht in diesem Faden.


Passenderweise habe ich in der gestrigen Tageszeitung gelesen, das bei zukünftigen Strassenschildern, die einen Eigennamen beinhalten, ein zusätzliches kleines, mit weiterführenden Informationen, angebracht werden darf. Also bei mir hier, auf'm Dorf.

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9235
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: G. Haefs "Traumzeit für Agenten"
phantastisch! Nr. 78
Wohnort: München

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Flossensauger hat geschrieben:
20. Februar 2020 01:12
Passenderweise habe ich in der gestrigen Tageszeitung gelesen, das bei zukünftigen Strassenschildern, die einen Eigennamen beinhalten, ein zusätzliches kleines, mit weiterführenden Informationen, angebracht werden darf. Also bei mir hier, auf'm Dorf.
Das machen sie bei uns in München mittlerweile auch. In den Neubaugebieten benennen sie die Straßen nach wichtigen Menschen der 2. und 3. Reihe (nein, C-Promis passt nicht wirklich) und nach lokalen Wirkerinnen und Wirkern. Da hängt immer ein kleines, erläuterndes Schildchen dran mit Lebensdaten und was die- oder derjenige in der Zwischenzeit getrieben hat.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
lapismont
SMOF
SMOF
Beiträge: 10212
Registriert: 17. Februar 2004 13:23
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Martha Wells – Tagebuch eines Killerbots
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von lapismont »

Zietsch-Straße und auch Zietschstraße scheint es wirklich noch nicht zu geben. Ziemlich unauffälliges Volk.

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12694
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

lapismont hat geschrieben:
20. Februar 2020 06:44
Zietsch-Straße und auch Zietschstraße scheint es wirklich noch nicht zu geben. Ziemlich unauffälliges Volk.
Dabei gab es mal ein ganzes Dorf Zietsch. :xmas:
Bis ein Truppenübungsplatz draus wurde.

@Flossensauger: Hey, schalt nen Gang runter. Alles gut.
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7631
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Doop »

Shock Wave Rider hat geschrieben:
19. Februar 2020 09:24
Genau. Wenn es nach meinem Willen ginge, müssten einige Straßen in München umbenannt werden.
Allen voran die "Kardinal-Faulhaber-Straße".

Gruß
Ralf
Warum denn das? Wenn ich den Wikipedia-Artikel lese war Faulhaber kein Nazi, kein Nazianhänger, hatte nichts mit Chorknaben, sondern war halt ein Kind seiner Zeit, autoritär und versuchte durch Lavieren sich und seine Kirche durchs Dritte Reich zu bekommen. Einer mit Schatten, aber eben auch mit Licht. Oder übersehe ich da etwas?

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Michael_von_Faulhaber
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12694
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Er hat nichts getan, was einen Straßennamen rechtfertigen würde. Da käme dann jeder von uns in Frage.
:bier:
Uschi
Mein Blog


Benutzeravatar
Andreas Eschbach
SMOF
SMOF
Beiträge: 2505
Registriert: 27. Dezember 2003 15:16
Land: Deutschland
Wohnort: Bretagne
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Andreas Eschbach »

:kaffee_muede:
Hold my beer …

Wer will eine Straße, wenn es einen ganzen Ort gibt …?

:bier:

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12371
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Andreas Eschbach hat geschrieben:
30. Juni 2020 00:34
:kaffee_muede:
Hold my beer …
Wer will eine Straße, wenn es einen ganzen Ort gibt …?
:bier:
Gibt es bei mir etwa 10 km Fussweite entfernt https://www.bing.com/maps?q=nierderesch ... lang=de-DE

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 12694
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Jaaaa bis 1916 gab's ja auch ein Dorf meines Namens ^^ Das ist natürlich was anderes!
:bier:
Uschi
Mein Blog

Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9235
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: G. Haefs "Traumzeit für Agenten"
phantastisch! Nr. 78
Wohnort: München

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Ortsnamen sind nach Berufsbezeichnungen die häufigste Quelle für Familiennamen.
Meiner referiert z.B. auf einen Fluss im Harz.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
Naut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1531
Registriert: 2. Februar 2012 08:29
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: King: tot.

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Naut »

Shock Wave Rider hat geschrieben:
30. Juni 2020 16:14
Ortsnamen sind nach Berufsbezeichnungen die häufigste Quelle für Familiennamen.
Meiner referiert z.B. auf einen Fluss im Harz.

Gruß
Ralf
Es gibt einen Fluss im Harz, der "Rider" heißt? :)

Mein Name könnte auf einen Bach bei Jena verweisen.

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 7631
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Doop »

Shock Wave Rider hat geschrieben:
30. Juni 2020 16:14
Ortsnamen sind nach Berufsbezeichnungen die häufigste Quelle für Familiennamen.
Meiner referiert z.B. auf einen Fluss im Harz.
Ja, wer kennt ihn nicht, den reißenden Rider im Harz?
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12371
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Karl-Herbert Scheer-Strasse in Friedrichsdorf

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Mein Ort ist gar nicht mal so weit weg von mir: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolf_(B%C3%BCdingen)

Antworten