Ich habs getan!!! (Mein erster Perry Rhodan Silberband)

Die größte SF-Serie der Welt!
Lapje
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 375
Registriert: 25. Januar 2004 12:38

Ich habs getan!!! (Mein erster Perry Rhodan Silberband)

Ungelesener Beitrag von Lapje »

Ja, ich habs endlich getan..:-)

Nach dem mein Dad vor Jahren beschlossen hatte seine KOMPLETTE (!!) PErry Rhodan-Sammlung zu verschenken blieb mir leider nichts anderes übrig als mir die Sammelbände zuzulegen...

Schnell mal bei Ebay geschaut und für wenig Geld 4 Stück bekommen...soweit so gut...

Grundlegend muss ich schon sagen das es schon etwas komisch ist manche Passagen zu lesen..."Lautsprecher knackten" oder "Bildschirme flackerten" ... Hallo ? Was ist das für eine Zukunft...das haben wir nicht mal mehr jetzt...:-)

Alles in allem muss ich sagen das es sehr unterhaltsam war den ersten Band zu lesen. Vor allem als ich gemerkt habe was man bei den Hörspielen alles weggelassen hat...war schon einiges...

Ok, für mich nicht unbedingt die Weltliteratur die mich umgehauen hat, eher was so für zwischendurch oder in der Badewanne. Auch wenn man mal eine Woche lang nichts gelesen hat ist man schnell wieder drinnen, was zuletzt auch daran liegt dass alles sehr flüssig geschrieben ist..

Auf jedenfall hat es mir soviel Spaß gemacht das ich den 2. Band schon zur Hälfte durch habe...und Nachschub gibt es ja reichlich..:-)

In diesem Sinne noch mal Danke an alle für den Tip mit den Silberbänden...

Lapje
Wolle
Fan
Fan
Beiträge: 71
Registriert: 21. März 2004 11:27

Ungelesener Beitrag von Wolle »

Die Silberbände sind im Vergleich zu den original Romanen, allerdings stark beschnitten. Also nicht nur die Hörspiele lassen was weg
*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
Perry Rhodan Webchronik
http://www.PRchronik.com
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 9570
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: L. Niven "Die Ringwelt"
K.N. Frick (Hg.) "Wie künstlich ist Intelligenz?"
Wohnort: München

Re: Ich habs getan!!! (Mein erster Perry Rhodan Silberband)

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider »

Lapje hat geschrieben:Ja, ich habs endlich getan..:-)

Nach dem mein Dad vor Jahren beschlossen hatte seine KOMPLETTE (!!) PErry Rhodan-Sammlung zu verschenken blieb mir leider nichts anderes übrig als mir die Sammelbände zuzulegen...
Herzliches Beileid! :(
Wobei: Da muss Dein Vater jemanden sehr geliebt haben, wenn er ihm die komplette PR-Sammlung schenkte.
Lapje hat geschrieben:Die Silberbände sind im Vergleich zu den original Romanen, allerdings stark beschnitten.
Frage an Radio Eriwan:
Stimmt es, dass alle westlichen Zeitungen von Juden gemacht werden?

Antwort:
Im Prinzip nein. Der Eindruck entsteht nur, weil alle Zeitungen aus dem kapitalistischen Ausland beschnitten zu uns kommen.

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!
Benutzeravatar
FaLi
Fan
Fan
Beiträge: 44
Registriert: 15. November 2004 08:48
Land: Deutschland
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von FaLi »

ich bin ja noch blutiger Anfänger was SF betrifft. :D
Bei PR kann ich nur ein paar ebooks vorweisen.
Dauert sicher auch noch eine Weile, bis ich die lese.

Viel Spaß noch mit deinen Büchern.

LG Kati *mit einem posting das niemand braucht* :roll:
Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5412
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
St. John Mandel: Station 11
Hört:
King: The Stand
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy »

ich habe es mal mit dem ersten band des odyssee-zyklus versucht. allerdings fehlte mir wohl die geduld, mich in die serie einzuarbeiten. ich habe dann nach einem band meinen kontakt mit pr eingestellt.

aber wer weiss, evt. schließe ich mich mal für ein paar wochen mit pr ein um mir selber ein bild von der serie machen zu können.

andy
Benutzeravatar
Stefan Hoffmann
SMOF
SMOF
Beiträge: 1544
Registriert: 23. Oktober 2003 12:03
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Stefan Hoffmann »

andy hat geschrieben:ich habe es mal mit dem ersten band des odyssee-zyklus versucht. allerdings fehlte mir wohl die geduld, mich in die serie einzuarbeiten. ich habe dann nach einem band meinen kontakt mit pr eingestellt.
Oha. Und bei der Odyssee gabs nun wirklich wirklich wenig, in das man sich einarbeiten mußte. Leider war's auch ziemlich fade. :)


Stefan
Liest: "Cyberabad" von Ian McDonald
deval
SMOF
SMOF
Beiträge: 4680
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

PR

Ungelesener Beitrag von deval »

Könnt ihr nicht mal was positives zu dem Odyssee Zyklus schreiben? Ich habe mir gestern die noch fehlenden Bände 4 und 5 getauscht und wollte eigentlich mit der Reihe mal so langsam anfangen. Nur wenn ich immer wieder lesen muß, das es ein fader und langweiliger Zyklus ist vergeht mir fast die Lust.
Benutzeravatar
Stefan Hoffmann
SMOF
SMOF
Beiträge: 1544
Registriert: 23. Oktober 2003 12:03
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: PR

Ungelesener Beitrag von Stefan Hoffmann »

vallenton hat geschrieben:Könnt ihr nicht mal was positives zu dem Odyssee Zyklus schreiben? Ich habe mir gestern die noch fehlenden Bände 4 und 5 getauscht und wollte eigentlich mit der Reihe mal so langsam anfangen. Nur wenn ich immer wieder lesen muß, das es ein fader und langweiliger Zyklus ist vergeht mir fast die Lust.
Hehe. Also, ich fand die Einzelbände gar nicht so übel. Insbesondere der Böhmert-Roman (Odyssee 4) ist wie immer sehr gelungen. Und ich gehöre auch zu den verirrten Seelen, die den Kneifel-Roman (Odyssee 3) durchaus nett fanden.

Besser?


Stefan
Liest: "Cyberabad" von Ian McDonald
deval
SMOF
SMOF
Beiträge: 4680
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

PR

Ungelesener Beitrag von deval »

Jein.

So richtig überzeugend klingt das auch nicht, besonders dann, wenn du zwei Postings weiter oben noch schreibst das er fade ist.
Aber ich danke dir recht herzlich für den Versuch. :lol:

Irgendwie möchte ich doch noch mit dem Perryversum verbunden bleiben. Neben Odyssee wartet auch noch der Atlan Traversan Zyklus auf mich. Mit -Schemmenstern- immerhin nur 5 HC. Vielleicht sollte ich den als erstes lesen, oder ist der auch so lala?
Benutzeravatar
Stefan Hoffmann
SMOF
SMOF
Beiträge: 1544
Registriert: 23. Oktober 2003 12:03
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: PR

Ungelesener Beitrag von Stefan Hoffmann »

vallenton hat geschrieben:So richtig überzeugend klingt das auch nicht, besonders dann, wenn du zwei Postings weiter oben noch schreibst das er fade ist.
Aber ich danke dir recht herzlich für den Versuch. :lol:
Nee, im Ernst: Die Einzelromane waren durchaus okay, aber mit dem Zykluskonzept wurde ich nicht warm. Halt eher fad. :)
vallenton hat geschrieben:Irgendwie möchte ich doch noch mit dem Perryversum verbunden bleiben. Neben Odyssee wartet auch noch der Atlan Traversan Zyklus auf mich. Mit -Schemmenstern- immerhin nur 5 HC. Vielleicht sollte ich den als erstes lesen, oder ist der auch so lala?
Nie gelesen leider. Den Lemuria-Zyklus kann ich aber zumindest bis Band 3 sehr empfehlen. Mehr ist halt noch nicht erschienen, aber ich bin da guter Dinge, daß der Zyklus so gut bleibt wie er sich anließ.


Stefan
Liest: "Cyberabad" von Ian McDonald
Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6069
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Jau, Frank Böhmerts Roman war für mich der einzige Lichtblick im Odyssee-Zyklus. Kein Vergleich zum Lemuria - Zyklus, den ich bis jetzt ebenfalls uneingeschränkt empfehlen kann (wenn man mal über die vielen Schreibfehler in Band 1 hinwegsieht).

B.t.T.: Was die Frühzeit der Serie angeht: Habe im letzten Jahr die Hefte 1 - 250 antiquarisch erstanden und gelesen. War schon seltsam, diesen typischen 60er-Jahre-Stil zu lesen und mal mit dem aktuellen Stand der Technik und den aktuellen PR-Romanen zu vergleichen. Interessant auch, wie wenig die "Realität" dieser frühen Romane mit der romantischen Verklärung übereinstimmt, die diese Zyklen im Lauf der Zeit erfahren haben...
Antworten