"Wenn der Perry mit dem Atlan" - ist Perry Rhodan SCHWUL?

Die größte SF-Serie der Welt!
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10120
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: "Wenn der Perry mit dem Atlan" - ist Perry Rhodan SCHWUL?

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 5. März 2017 17:09

Vor allem sind sich Perry und Bully näher.
:bier:
Uschi
Mein Blog

xylaria37
Fan
Fan
Beiträge: 49
Registriert: 3. März 2017 15:23
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: "Wenn der Perry mit dem Atlan" - ist Perry Rhodan SCHWUL?

Ungelesener Beitrag von xylaria37 » 5. März 2017 17:19

Uschi Zietsch hat geschrieben:Vor allem sind sich Perry und Bully näher.
(Doris)
Gab es da nicht mal diese Szene, in der Perry und Bully in die Kontrollzentrale von Nathan nur reingelassen wurden, nachdem
sie sich komplett ausgezogen hatten?

Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 10120
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: "Wenn der Perry mit dem Atlan" - ist Perry Rhodan SCHWUL?

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch » 5. März 2017 18:54

Das weiß ich leider nicht (mehr), aber ich kann mir das schon vorstellen. Die Kollegen von damals waren teilweise ein bissl skurril.
Ich erinnere mich grad dunkel an eine Szene von mir - ich habe ja seinerzeit über den Exodus von Trokan geschrieben, und die Protagonistin lebte mit einer Frau zusammen. Das war so beiläufig, dass es niemandem je aufgefallen ist. Vielleicht aber auch nicht, weil sie Aliens waren ... keine Ahnung.
Und Kollege Ellmer hat (ich glaube davor) mal über eine lesbische Ertruserin geschrieben (auch beiläufig), das wurde aber bemerkt und kam selbst bei den stockkonservativen Altlesern großteils gut an.
Aktuell haben wir bei der Konferenz das Thema "Erotik bei Perry" geredet, uns lachend auf die Schenkel geklopft und sind zum nächsten Thema übergegangen.
:bier:
Uschi
Mein Blog

xylaria37
Fan
Fan
Beiträge: 49
Registriert: 3. März 2017 15:23
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: "Wenn der Perry mit dem Atlan" - ist Perry Rhodan SCHWUL?

Ungelesener Beitrag von xylaria37 » 5. März 2017 20:04

Uschi Zietsch hat geschrieben:Das weiß ich leider nicht (mehr), aber ich kann mir das schon vorstellen. Die Kollegen von damals waren teilweise ein bissl skurril.
Ich erinnere mich grad dunkel an eine Szene von mir - ich habe ja seinerzeit über den Exodus von Trokan geschrieben, und die Protagonistin lebte mit einer Frau zusammen. Das war so beiläufig, dass es niemandem je aufgefallen ist. Vielleicht aber auch nicht, weil sie Aliens waren ... keine Ahnung.
Und Kollege Ellmer hat (ich glaube davor) mal über eine lesbische Ertruserin geschrieben (auch beiläufig), das wurde aber bemerkt und kam selbst bei den stockkonservativen Altlesern großteils gut an.
Aktuell haben wir bei der Konferenz das Thema "Erotik bei Perry" geredet, uns lachend auf die Schenkel geklopft und sind zum nächsten Thema übergegangen.
Ach ja, die Lyndara.

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7506
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: "Wenn der Perry mit dem Atlan" - ist Perry Rhodan SCHWUL?

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 5. Oktober 2018 10:05

Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Antworten