Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Die größte SF-Serie der Welt!
Benutzeravatar
achimh
SMOF
SMOF
Beiträge: 1592
Registriert: 9. Dezember 2008 11:52
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Chiang, Tad - Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes (C)
Wohnort: Wendland, (Freie Republik)
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von achimh »

Des_Orphan hat geschrieben:Der Haken an der Sache ist und bleibt, meiner Meinung nach, das Medium.
Die Taschenhefte sind, meiner Kenntnis nach, nicht im Buchhandel zu erwerben, sondern eben wieder nur im Kiosk- und Bahnhofsbuchhandel.
Das stimmt so nicht ganz. Wenn Buchhandel will, kann er das auch vorhalten. Bei mir (Versandbuchhandlung und kein Kiosk) z.B. gibt es PR Hefte, PR Taschenhefte und PR NEO auch, erstmal jedenfalls... :beanie:
Benutzeravatar
Bungle
SMOF
SMOF
Beiträge: 2816
Registriert: 23. Mai 2003 22:01
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Torsten Scheib "Götterschlacht"
Wohnort: Flussfahrerheim

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Bungle »

Wenn PR Neo wirklich gut wird, dann werden die Schwächen der Heftserie doch wirklich deutlich. Gräbt man da nicht sich selbst das Wasser ab? Oder baut man sich damit selbst einen zweites Standbein, um das Unternehmen PR weiterführen zu können?
Also ich bin wirklich gespannt, wie dieses Experiment ausgeht.

MB, kopfschüttelnd
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10013
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Andreas Eschbach hat geschrieben:Zum Glück ist das Forum nicht abstimmungsberechtigt.
Sind sie schon. Das sind die Leute die abstimmen obs gekauft wird oder nicht.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6069
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Band 1 werde ich sicher lesen, schon um mitreden zu können. Mal sehen, ob es den Autoren gelingt, wirklich was neues auf die Beine zu stellen - nicht nur, was die Idee angeht, sondern auch die Umsetzung. Oder werden sie dieselben alten Fehler noch einmal machen? Sich in eine Gigantismus-Spirale verstricken? Auf den ersten Blick toll klingende Ideen einbringen, aber kein Konzept haben, was längerfristig daraus werden soll? Über all der Technik, dem Psi-Gedöhns, höheren Mächten usw. die Menschen vergessen? Interessante Charaktere einführen, aber sehr bald wieder ignorieren? Immer nur Invasionsgeschichten erzählen?

Und wie schon gesagt: Ich möchte nicht derjenige sein, der die Neo-Alternativgeschichte in die Perrypedia einbaut!
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10013
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Wenn man die original Perry's hernimmer dann würde ich die ersten 200 Bände (oder so) im Sonnensystem rumdübeln und den Aufstieg zum Global Player möglichst lange ausschlachten. Da ist doch gewaltig Potenzial drin... die aufstellung eines eigenen Wirtschaftssystem, eigene Infrastruktur, eigene bewaffnete Streitkräfte... eingene Bevölkerung für den Ministaat! (woher soll die kommen?)... durchsetzen von bilateralen Beziehungen durch überlegene Feuerkraft... erstellen von Prodktionsketten für eigene Raumflotte... Umformung der Zivilgesellschaft...

ach du meine Güte, da könnte man sich doch ewig drüber auslassen.

Ich hoffe auf das allerbeste und werd mir Band 1 besorgen.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 12426
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Khaanara »

Da ich es schon bei den Reboot-TV-Serien es schon so gemacht hatte, diese ohne auf Bezug auf die Originalserie als ein neues Produkt zu sehen, werde ich es wohl bei PR Neo genauso handhaben. Wobei ich nicht weiss, ob ich da längerfristig dabei bleiben werde, da ich mir der Originalserie ja eh genug Lesematerial habe (Neuroversum, Linguiden und Silberbände, sowie die alten Zyklen als Ebookversion )

Das kommt auf die Qualität und Veröffentlichungsdaten des neuen Produkts an und ob es mich weiterhin noch mitreisst in der Geschichte.

Aber verdammen würde ich es nicht. Bin ja nicht die angepeilte Zielgruppe der potentiellen Neuleser.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10013
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Fällt mir gerade so ein: wäre das nciht ideal für einen Lesezirkel?
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
Andreas Eschbach
SMOF
SMOF
Beiträge: 2613
Registriert: 27. Dezember 2003 15:16
Land: Deutschland
Wohnort: Bretagne
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Andreas Eschbach »

Knochenmann hat geschrieben:
Andreas Eschbach hat geschrieben:Zum Glück ist das Forum nicht abstimmungsberechtigt.
Sind sie schon. Das sind die Leute die abstimmen obs gekauft wird oder nicht.
Na ja. Jeder kann darüber abstimmen, ob er selber es kauft. Aber dazu muss man nicht im PR-Forum sein, das ist sozusagen das fundamentalste Leser-Recht. :wink:
Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12123
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Knochenmann hat geschrieben:Fällt mir gerade so ein: wäre das nciht ideal für einen Lesezirkel?
Eigentlich ja schon.
Ich glaube, ich muss langsam die Lesezirkel für den September etwas genauer planen...

Ansonsten ist mir heute morgen noch etwas aufgefallen - mit der neuen Zweitserie erhält der Begriff "Neo-Fan"* eine ganz neue, zweideutige Bedeutung. :beanie:


* eine Erklärung gibt's u.a. hier: http://fanlore.org/wiki/Neofan
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.
Benutzeravatar
Uschi Zietsch
TBGDOFE
TBGDOFE
Beiträge: 14062
Registriert: 13. März 2004 18:09
Land: Deutschland
Wohnort: Das romantische (Unter-)Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Uschi Zietsch »

Es ist ein Spin-Off, das "Was wäre, wenn" behandelt. Gibt's in den Superheldencomics zuhauf und funktioniert. Warum nicht auch hier?
:bier:
Uschi
Alles, was ich im Forum schreibe, ist meine private Meinung.
Mein Blog
Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 6069
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Kringel »

Beim Lesezirkel würde ich mitmachen.

Verlagsseitig wird betont, dass es sich bei Neo um eine völlig eigenständige Serie handeln soll, d.h. es gibt keinerlei Berührungspunkte zum jetzigen Perryversum. Es wird so getan, als hätte es PR nie gegeben.

Ich kann mir sowieso nicht vorstellen, dass die Autoren versuchen werden, jeden einzelnen Roman 1:1 neu zu schreiben. D.h. die Handlung der ersten 100 - 200 Originalromane könnte sehr viel schneller abgehakt werden.
Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 10013
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Knochenmann »

Kringel hat geschrieben:D.h. die Handlung der ersten 100 - 200 Originalromane könnte sehr viel schneller abgehakt werden.
Das ist genau das Gegenteil worauf ich hoffe.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Mod-Hammer flieg und sieg!


Alle Bücher müssen gelesen werden
Benutzeravatar
immer mal wieder

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von immer mal wieder »

Uschi Zietsch hat geschrieben:Es ist ein Spin-Off [..]
Definitiv nicht. Ein Spin-Off definiert sich darüber, dass die Originalserie als Basis dient und bekannte Figuren "ausgelagert" werden in eine eigene Serie, wobei der Serienhintergrund grundsätzlich NICHT angetastet wird, sondern bei beiden Serien der gleiche ist!

vgl. momentan z.B. im Fernsehen Grey's Anatomie und der Spin-Off Private Practice wo Addison Montgomery weitermacht nachdem sie das Seattle Greace verlassen hatte. Weiteres Beispiel aus früherer Zeit Die Colbys als Ableger vom Denver Clan. Das sind Spin-Offs.

Dies ist hier definitiv nicht der Fall, da Perry nicht mehr 1971 zum Mond fliegen soll, sondern 2036,
Logbuch von Elke Rohwer hat geschrieben: Die Handlung von NEO beginnt im Jahr 2036 – und ein gewisser amerikanischer Raumfahrer namens Perry Rhodan fliegt mit seiner Mannschaft zum Mond ...
womit die Definition für Spin-Off bereits gebrochen ist!!
Benutzeravatar
Siegfried Langer
Fan
Fan
Beiträge: 82
Registriert: 11. Mai 2004 18:34
Land: Deutschland
Wohnort: Memmingen
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von Siegfried Langer »

Ich fand sowohl den Reboot von Kampfstern Galactica als auch den von Star Trek äußerst gelungen.

Nach Jahren der PR-Abstinenz werde ich mir nun den ersten Band von Perry Rhodan Neo definitiv zulegen - und ich merke, dass ich nicht nur neugierig bin, sondern mich sogar darauf freue.

Liebe Grüße

Siegfried Langer
Autoren-Homepage von Siegfried Langer: http://www.siegfriedlanger.de
News-Blog von Siegfried Langer: http://siegfriedlanger.blogspot.com
Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 12123
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von breitsameter »

Knochenmann hat geschrieben:
Kringel hat geschrieben:D.h. die Handlung der ersten 100 - 200 Originalromane könnte sehr viel schneller abgehakt werden.
Das ist genau das Gegenteil worauf ich hoffe.
Beides könnte richtig reizvoll sein.
Eine zu Beginn deutlich länger "bodenständige" Variante von PERRY RHODAN, aber auch eine schneller die Anfangsphase hinter sich lassende Variante, in der Perry es früher mit den Meistern der Insel zu tun bekommt, sich dies aber ganz anders entwickelt...
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.
Antworten