Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Die größte SF-Serie der Welt!
Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11967
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Geheimprojekt X ist PERRY RHODAN NEO

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 29. Juli 2011 10:09

Heute auf der PERRY-Seite, folgender Eintrag von Elke Rohwer:
LOGBUCH DER REDAKTION:
GEHEIMPROJEKT X STARTET AM 30. SEPTEMBER 2011

Es ist soweit. Die Zeit des Schweigens und Geheimhaltens ist endgültig vorbei. In regelmäßigen Abständen verraten wir ab sofort immer wieder neue Informationen zum Geheimprojekt X, an dem Klaus N. Frick schon seit Jahren und ich seit Februar 2011 arbeiten.

Um eure Geduld nicht länger auf die Probe zu stellen, hier ein paar erste Details: Es handelt sich bei unserem Vorhaben um ein Romanprojekt, genauer gesagt um eine Romanserie.

Band 1 wird am 30. September, also pünktlich zum PERRY RHODAN-WeltCon 2011 in Mannheim, als Taschenheft in den Handel kommen. Die einzelnen Romane werden einen Umfang von 160 Seiten haben.

Verantwortlicher Exposéautor ist Frank Borsch, während ich die Romanserie redaktionell betreue. Soweit für heute ... das muss reichen!

Demnächst erfahrt ihr natürlich mehr dazu.
http://www.perry-rhodan.net/aktuell/log ... 72801.html

Was das wohl wird? Eine Renaissance der alten Planetenromane vielleicht? Ich bin gespannt...
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Bungle
SMOF
SMOF
Beiträge: 2816
Registriert: 23. Mai 2003 22:01
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Torsten Scheib "Götterschlacht"
Wohnort: Flussfahrerheim

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von Bungle » 29. Juli 2011 10:16

Dass bei den Taschenheften auch neue Titel erscheinen sollten, hat sich ja schon immer angeboten. Und nun ist das Format eingeführt, da kann man ja darauf aufbauen.
Zumal die Taschenbücher bei Heyne ja durch die "Justifiers" Konkurrenze bekommen haben.

MB

Benutzeravatar
Oliver
SMOF
SMOF
Beiträge: 1782
Registriert: 18. Januar 2003 18:29
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von Oliver » 29. Juli 2011 10:39

Wenn das wieder nur so ein Spin-Of ist, werde ich enttäuscht sein über die hochgeschürten Erwartungen.

Wenn das aber z.B. der gemunkelte Reboot ist, da werde ich dann gespannt reinlesen.

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11967
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 29. Juli 2011 10:58

Oliver hat geschrieben:Wenn das aber z.B. der gemunkelte Reboot ist, da werde ich dann gespannt reinlesen.
Wo wurde denn über einen Reboot gemunkelt?
Damit wird uns richtig verstehen: Du redest von eine Art "Ultimate PERRY RHODAN«, ein »Perry Rhodan 2099«? :kopfkratz:
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
Oliver
SMOF
SMOF
Beiträge: 1782
Registriert: 18. Januar 2003 18:29
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von Oliver » 29. Juli 2011 11:06

breitsameter hat geschrieben:Wo wurde denn über einen Reboot gemunkelt?
(Bevor da ein Dementi kommt:) Nicht von offizieller Seite.

Aber die Idee geistert doch seit ein paar Jahren herum und die PR-Redaktion verfolgt die Fan-Diskussionen ja schon. Vielleicht kam die Idee dort ja an..

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5986
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von Kringel » 29. Juli 2011 11:23

Irgendwie hatte ich mir unter diesem ominösen Geheimprojekt bis jetzt was wirklich spektakuläres vorgestellt. Endlich mal ein Film / eine TV-Serie vielleicht, eine ganz neue Merchandising-Idee, ein PR-Themenpark oder sonst was noch nie da gewesenes... Auf eine Neuauflage der Planetenromane oder ein weiteres Spin-Off kann ich jedoch verzichten. Und bitte kein PR-Reboot nach dem Vorbild von Star Trek! :kotzen:

deval
SMOF
SMOF
Beiträge: 4679
Registriert: 27. Dezember 2001 00:00
Land: Deutschland

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von deval » 29. Juli 2011 11:52

Was bedeutet denn in dem Zusammenhang ein Reboot? Wie sollte der denn aussehen?

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11967
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 29. Juli 2011 11:56

deval hat geschrieben:Was bedeutet denn in dem Zusammenhang ein Reboot? Wie sollte der denn aussehen?
Ein Reboot könnte so aussehen, dass man sozusagen die Geschichte neu erzählt. Mit einem modernisierten Hintergrund und einem neuen Schwung. Also z.B. der Idee, dass Perry Rhodan ein Space Shuttle-Pilot ist und nicht auf dem Mond, sondern im Orbit auf die Arkoniden trifft. Oder er die erste Marslandung im Jahr 2025 macht und dann dort die Arkoniden entdeckt. Also modernisieren, entrümpeln und neu erzählen.

Aber wie gesagt: Keiner weiß momentan, ob Geheimprojekt X überhaupt in diese Richtung geht!
Das ist alles nur reine Spekulation.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
muellermanfred
GAFIA
GAFIA
Beiträge: 978
Registriert: 23. Juni 2006 14:15
Bundesland: NRW
Land: Deutschland

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von muellermanfred » 29. Juli 2011 11:59


Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 8343
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 29. Juli 2011 12:16

Ich hoffe mal da steckt etwas kreativeres dahinter als es der Name "Geheimprojekt X" erahnen lässt.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
StevesBaby

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von StevesBaby » 29. Juli 2011 13:15

Ich bin so aufgeregt! :kotzen:

Hoffentlich als ePub! :ola:

Benutzeravatar
breitsameter
Ghu
Ghu
Beiträge: 11967
Registriert: 25. Dezember 2001 00:00
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: »Paul Ehrlich - Forscher für das Leben« von Ernst Bäumler
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von breitsameter » 29. Juli 2011 13:33

StevesBaby hat geschrieben:IHoffentlich als ePub! :ola:
s.o.:
»Band 1 wird am 30. September, also pünktlich zum PERRY RHODAN-WeltCon 2011 in Mannheim, als Taschenheft in den Handel kommen. Die einzelnen Romane werden einen Umfang von 160 Seiten haben.«
Aber ich nehme an, die Hefte werden dann auch irgendwann in elektronischer Form als eBooks bei amazon.de und anderen Anbietern erhältlich sein.
Echte Vampire schillern nicht im Sonnenlicht, sie explodieren. Echte Helden küssen keinen Vampir, sie töten ihn.

Benutzeravatar
upanishad
SMOF
SMOF
Beiträge: 1538
Registriert: 24. Februar 2004 19:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westfalen

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von upanishad » 29. Juli 2011 18:22

Kringel hat geschrieben:Irgendwie hatte ich mir unter diesem ominösen Geheimprojekt bis jetzt was wirklich spektakuläres vorgestellt. Endlich mal ein Film / eine TV-Serie vielleicht...
DAS war auch meine Hoffnung beim Lesen des Titels. Naja, da wird nix draus.
Was ein weiteres geschriebens spin-off bringen soll erschließt sich mir nicht. :kopfkratz:
so everything is meaningless and so we carry on
until we face the consequence of everything we've done

:bayern: :headbanger:

Benutzeravatar
Des_Orphan
BNF
BNF
Beiträge: 691
Registriert: 10. April 2004 15:38
Land: Deutschland

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von Des_Orphan » 29. Juli 2011 19:54

breitsameter hat geschrieben: (...)Ein Reboot könnte so aussehen, dass man sozusagen die Geschichte neu erzählt. Mit einem modernisierten Hintergrund (...)
So wie die Amerikaner Filme machen...denen fällt auch nichts Neues mehr ein...
Doch bei den puristisch veranlagten Fans (denen ja selbst die Silberbände zu gekürzt erscheinen) kann ich mir nicht vorstellen, dass so etwas erfolgversprechend wäre.

Die letzte Diskussion im offiziellen Forum drehte sich ja darum, "Die Meister der Insel 2.0" ins Werk zu setzen...Wer weiß...

Wobei mir gerade einfällt, dass die beiden Chronik- Bände von Haensel ja eigentlich so etwas ähnliches sind, oder?

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11872
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Re: Geheimprojekt X

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 1. August 2011 09:36


Antworten