Seite 1 von 9

"Perry Rhodan - Das grösste Abenteuer" von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 07:28
von Khaanara
Wie das neue Fischer Tor-Herbstprogramm anzeigt, soll im Frühjahr 2018 ein neuer, noch ungenannter Perry Rhodan-Roman von Andreas Eschbach bei dem Verlag erscheinen: http://www.fischerverlage.de/media/flex ... 17_Web.pdf

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 11:45
von Pogopuschel
Früjahr 2019.

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 12:46
von JoelH
oha,

ob er Band 3000 schreiben wird? Zeitlich würde es perfekt passen.

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 14:02
von Khaanara
Pogopuschel hat geschrieben:Früjahr 2019.
Stimmt, da habe ich mich wohl beim Hennen verguckt. :-)

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 14:12
von L.N. Muhr
Also nix, worüber man sich die nächsten anderthalb Jahre Gedanken machen muss.

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 14:31
von Shock Wave Rider
Von einem Denkzwang In Form eines rechtlichen Handlungsgebots habe ich noch nie gehört. Bislang kam mir das nur als Krankheitsbezeichnung unter. :)
Aber genauso wenig habe ich von einem Denkverbot gehört. Also: Wer sich Gedanken machen will, soll das tun. Zwingt mich ja keiner zum Mitdenken.

Gruß
Ralf,
wundert sich, wie er heute wieder drauf ist

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 14:37
von Khaanara
Andreas macht sich aktuell bestimmt Gedanken! :-)

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 14:46
von Shock Wave Rider
:rotfl:

Danke, khaa!

sagt und meint
Ralf

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 15:35
von L.N. Muhr
Shock Wave Rider hat geschrieben:Von einem Denkzwang In Form eines rechtlichen Handlungsgebots habe ich noch nie gehört. Bislang kam mir das nur als Krankheitsbezeichnung unter. :)
Aber genauso wenig habe ich von einem Denkverbot gehört. Also: Wer sich Gedanken machen will, soll das tun. Zwingt mich ja keiner zum Mitdenken.

Gruß
Ralf,
wundert sich, wie er heute wieder drauf ist

*empfiehlt Ralf das Wörterbuch der Umgangssprache*

Nix zu danken, kann ja keiner perfekt sein.

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 19:34
von Andreas Eschbach
L.N. Muhr hat geschrieben:Also nix, worüber man sich die nächsten anderthalb Jahre Gedanken machen muss.
Genau. Erst mal muss ich mir Gedanken machen.
Und ich verrate bekanntlich sowieso nie was, ehe es nicht unbedingt sein muss. :silence: :silence: :silence:

Trotzdem kann man beruhigt davon ausgehen, das Erscheinen des Buches nicht zu verpassen; der Verlag wird die Werbetrommel bestimmt unüberhörbar schlagen.

:smokin

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 19:43
von L.N. Muhr
Jo, ab Sommer 2018.

Bis dahin möchte ich selber idealerweise noch zwischen zwanzig und dreissig Titel übersetzt haben.

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 21:34
von Uschi Zietsch
Aber Andreas musst du doch gar nicht übersetzen?


:xmas:

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 9. Mai 2017 22:39
von Alana
L.N. Muhr hat geschrieben:... kann ja keiner perfekt sein.
:rotfl: :rotfl: :rotfl:

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 10. Mai 2017 00:03
von L.N. Muhr
Uschi Zietsch hat geschrieben:Aber Andreas musst du doch gar nicht übersetzen?


:xmas:
Müssen oder wollen?

Ich habe Rilke ins Deutsche übersetzt, da krieg ich auch einen Eshbach hin. :xmas:

Re: Neuer PR-Roman von A.Eschbach bei Fischer Tor

Verfasst: 10. Mai 2017 06:59
von lapismont
L.N. Muhr hat geschrieben:
Uschi Zietsch hat geschrieben:Aber Andreas musst du doch gar nicht übersetzen?


:xmas:
Müssen oder wollen?

Ich habe Rilke ins Deutsche übersetzt, da krieg ich auch einen Eshbach hin. :xmas:
Im Sinne von: Das haste aber wieder toll hingekriegt!
:naughty: