Wo kommt ihr her? Was macht ihr? - Der Vorstellungs-Thread

Vorstellungen der Mitglieder des SF-Forums, Foristentreffen, Begrüßungen und so...
Benutzeravatar
Shock Wave Rider
Statistiker des Forums!
Statistiker des Forums!
Beiträge: 8260
Registriert: 20. Juli 2003 21:28
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: P. Weber-Gehrke (Hg.) "Sprung ins Chronozän"
Wohnort: München

Wo kommt ihr her? Was macht ihr? - Der Vorstellungs-Thread

Ungelesener Beitrag von Shock Wave Rider » 31. Mai 2005 13:42

Auf Anregung von andy aus einem anderen Thread richte ich hier mal einen Faden ein, wo jeder Forist sich einmal kurz vorstellen kann.
Und ich gehe gleich mit gutem Beispiel voran:

Ich heiße Ralf, bin 41 Jahre alt, verheiratet, keine Kinder.
Geboren und aufgewachsen bin ich in Hannover. An der dortigen Uni habe ich Physik studiert und anschließend im selben Fach promoviert.
Seit 1993 lebe und arbeite ich im schönen München, zunächst zwei Jahre im Deutschen Museum, seither bei einem Elektrokonzern.

Neben SF-Literatur beschäftige ich mich in meiner Freizeit mit anderer (richtiger) Literatur, Bergwandern, Fitness, Kochen und Essen, Kino, Internet-Schach und überhaupt viel zu viel Internet (DSL - Go to Hell!).
Ich bin Mitglied im Science Fiction Club Deutschland und engagiere mich beim Deutschen Science-Fiction-Preis.

Jetzt bin ich gespannt auf Eure Offenbarungen! :wink:

Gruß
Ralf
Shock Wave Riders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten.
Einen Kerl wie den sollte man lünchen!

Benutzeravatar
upanishad
SMOF
SMOF
Beiträge: 1538
Registriert: 24. Februar 2004 19:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westfalen

Ungelesener Beitrag von upanishad » 31. Mai 2005 13:53

na dann... ;-)

hi zusammen,

lars ist mein "richtiger" name, 31 jahre, getrennt lebend, keine kinder.
ich komme aus hagen in nrw und arbeite im finanzdienstleistungsbereich.

hobbys ausser sf und ausser "freunde treffen" und sowas in der art sind mein motorrad und mein mountainbike. ausserdem wandere ich sehr gerne (als abgrenzung zum spazierengehen: es darf schon etwas länger dauern und anstrengend sein...).
früher bin ich auch mal "so richtig" geklettert, aber da fehlt mir aktuell die zeit und die vorbereitung zu.

so, das sollte doch erst mal reichen.

lars
so everything is meaningless and so we carry on
until we face the consequence of everything we've done

:bayern: :headbanger:

Benutzeravatar
andy
SMOF
SMOF
Beiträge: 5207
Registriert: 6. Dezember 2002 08:33
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Liest:
Hamilton: Schwarze Welt
Hört:
Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit
Wohnort: Münster

Ungelesener Beitrag von andy » 31. Mai 2005 14:10

da ralf mich ja für die eröffnung dieses themas mitverantwortlich gemacht hat hier ein paar daten über mich:

68 in gelsenkirchen geboren, in bochum wirtschaft studiert, jetzt im marketing unterwegs.

geschieden, eine kleine tochter (die jetzt schon gerne geschichten über den puh bären im weltall hört!).

neben sf gehören zu meinen hobbies joggen (viel und lange), kino und thriller jeglicher art. daher auch meine begeisterung für 24.

und ich treibe mich natürlich viel zu viel im internet rum.

andy

Benutzeravatar
Anne

Ungelesener Beitrag von Anne » 31. Mai 2005 14:14

So, jetzt ich:

Ich habe zwei Vornamen, einer davon ist Anne. In ein paar Tagen werde ich 38, also ein "Sommerkind". Beruflich liegen meine Wurzeln im Exportbereich. Seit vielen Jahren bin ich in einem mittelständischen Unternehmen beschäftigt, das sich hauptsächlich auf das weltweite Gesundheitswesen konzentriert.
Als "zweites Standbein" habe ich noch eine Grundausbildung zur "Aerobic- und Spinningtrainerin" absolviert. Zur Zeit bin ich allerdings nebenberuflich nicht mehr als solche tätig. Im Moment leite ich einen kleinen Walking-Kreis im privaten Bereich einfach nur aus Spaß und ohne Entlohnung.

Seit meiner Geburt lebe ich in Schwerte an der Ruhr, wäre allerdings beinahe mal nach Lindau an den schönen Bodensee gezogen. Wie gesagt, beinahe :p

Unverheiratet bin ich und habe auch keine Kinder. Statt dessen lebe ich schon seit sehr vielen Jahren mit meinem Freund zusammen.

Wie Ihr bestimmt bereits herausgefunden habt, bin ich ein sehr kommunikativer Mensch, der seine Spontaneität manchmal ein wenig zu unkritisch auslebt...

Das ist jetzt ein sehr grober Umriss von dem Menschen "Anne". :smokin

Benutzeravatar
Mammut
SMOF
SMOF
Beiträge: 1778
Registriert: 16. Januar 2002 00:00
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Mammut » 31. Mai 2005 15:21

Dann will ich auch mal. Mein Name ist ersichtlich, ich bin 35 Jahre alt, ledig, aber in festen Händen und komme aus Lahnstein wo die Lahn den Rhein küsst. Habe ein abgeschlossenes Studium der Fachhochschule in der Fachrichtung Energie und Automatisierungstechnik und arbeite im Rhein Main Gebiet in der Automobilindustrie.

Neben dem Lesen von Spannungsromanen (Phantastik und Krimi) mag ich Rockmusik, spiele Fußball bei den Alten Herren und versuche mich in der Schreiberei: Kurzromane, Kurzgeschichten, Interviews, Artikel, Rezis. War zehn Jahre Filmvorführer in einem kleinen Kino, habe ich aber aus Zeitgründen aufgegeben.

Benutzeravatar
Oliver
SMOF
SMOF
Beiträge: 1781
Registriert: 18. Januar 2003 18:29
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland

Ungelesener Beitrag von Oliver » 31. Mai 2005 15:37

Wenn swr so nett darum bittet, kann ich auch nicht nein sagen. :wink:

Mein Name ist auch ersichtlich, ich bin 33, verheiratet, keine Kinder.
Ich habe Rechts- und Medien(Film)wissenschaften studiert und lebe und arbeite in einem ziemlich kleinen Kaff bei/vor Bremen.

Hobbys: Filme (sowohl intensiver Konsum als auch Beschäftigung mit den meisten Aspekten des Mediums), DVDs sammeln (Schwerpunkt Asien, also Japan (auch Animes), Korea, HK, Indien (Bollywood und Industrien im Süden) und phantastischer Film),
phantastische Literatur (sonst wäre ich nicht hier),
und viel zu viel Internet (Weblog pflegen, News-Sucht befriedigen, an Seiten & Projekten mitarbeiten, mailen wie ein Irrer, etc.). Sport sieht schlecht aus, ich habe aber auch gelesen, das soll schädlich sein.
Zuletzt geändert von Oliver am 31. Mai 2005 16:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rusch
SMOF
SMOF
Beiträge: 2860
Registriert: 12. Mai 2003 09:24
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Rusch » 31. Mai 2005 16:17

Nun denn:

Mein richtiger Name laute Rupert Schwarz, womit auch mein Nick Name erklärt wäre.

Ich bin 35 Jahre alt und leben in München. Meine Brötchen verdiene ich damit, indem ich anderen auf die Finger steige; sprich ich bin Controller.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder (2 und 5 Jahre).
Ich bin ein totaler Phantastik Fan und konsumiere in Film und Buch was geht. :D

Hobies: Lesen, Singen, Zeichnen (leider derzeit sehr wenig), Schreiben (hauptsächlich Rezis).

Benutzeravatar
Knochenmann
Der Sailor-Mod
Der Sailor-Mod
Beiträge: 7497
Registriert: 26. April 2004 19:03
Land: Österreich!

Ungelesener Beitrag von Knochenmann » 31. Mai 2005 17:53

Heiße Klaus, bin 25. Ich komme aus Kärnten wo ich mich im lezten halben Jahr exakt 3 Wochen aufgehalten habe. Durch meinen Beruf bin ich nämlich praktisch nur auf Reisen. Ich bin gelernter Nachrichtentechniker und arbeite in der Halbleiterbrachnche.

Hobbys: Ich bin Wassersportler (Schwimmen, Segeln, Tauchen), und reise auch privat gern rum. Außerdem lese ich viel, seh mir jede Woche einen Film im Kino an und zocke im Internet - vorzugsweise Taktik Shooter.
Als ich jung war, war der Pluto noch ein Planet

Alle Bücher müssen gelesen werden

Benutzeravatar
Khaanara
Gamemaster des Forums
Gamemaster des Forums
Beiträge: 11397
Registriert: 14. Oktober 2002 08:00
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Liest zur Zeit: Perry Rhodan-Paket 55 :"Das atopische Tribunal (Teil 1)
Perry Rhodan Silberband 85: "Allianz der Galaktiker"
Sascha Mamzack "Das Science Fiction Jahr 2014"
Marion Zimmer Bradley "Herrin der Stürme"
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Khaanara » 31. Mai 2005 18:29

Hi und Hallo !

Ich bin der Markus, ne.

Geboren in den 68er im Höchster Krankenhaus, gelebt in Schwalbach am Taunus im kleinsten Kreis Deutschlands und auch dort zu Schule gegangen, dich dann 84 abgeschlossen hatte. Danach drei Jahre Ausbildung zum Chemikanten (in hessen Schemikant ausgebrochen, die Bayern machen da immer gerne ein K aus dem sch ! :p ) in einem ehemaligen sehr großen Chemie-Konzern in Frankfurt-Höchst. Dort einige Betriebe durchlaufen, bis ich 1993 in einem Süssstoff-Betrieb des Werkes im Meisterbüro hängengeblieben bin , bis heute. Ab morgen bin ich Betriebsdisponent in der Holzleimherstellung des Mutterkonzerns. Per Abendschule habe ich noch 2002 den Abschluß zum Personalfachkaufmann gemacht (und dafür Gelder des SFCD "veruntreut", aber das ist eine andere Geschichte ).

Heute gehöre ich zu den anonymen, virtuellen Sf-Fans, da ich mich aus dem aktiven Fandom seit 2002 zurückgezogen habe (da war ich seit 1992 etwa aktiv in einigen Clubs und Vereinen). Abundan schreibe ich mal eine Rezension für irgendeine Homepage und wollte damals auch eine große SF-Autorendatenbank der deutschsprachigen Phantastik im Internet erstellen (http://www.phantastik-autoren.de), was ich dann aber in meiner MMORPG-Sucht und anbetracht der ziemlichen Arbeit der Erstellung von HTML-Seiten für jeden Autor dann seit 2003 brach liegt und in den nächsten Tagen vom Netz genommen wird. Hier wird mein Leben im Fandom genauer beschrieben :)

Weitere Hobbies sind Tauchen (Padi AOWD) inkl. Reisen zu den Tauchgebieten, Sammeln von Retrokonsolen und Spielen, MMORPGs antesten und zocken, DVDs und DC-Comics sammeln, Mountainbike fahren, mit Freunden ausgehen und natürlich der Phantastik in allen Medien.

Ansonsten die Typbeschreibung: Ruhiger, gemütlicher, zurückgezogener Single, der etwas leicht sarkastisch sein kann und einen leichten Hang zum Bioprenansatz hat :p Hab viele Ideen, die ich stellenweise auch anfange umzusetzen, verliere aber schnell die Lust dabei.

Benutzeravatar
saturn
BNF
BNF
Beiträge: 423
Registriert: 5. Februar 2003 23:28

Ungelesener Beitrag von saturn » 31. Mai 2005 23:28

Hallo allerseits,

mein eigentlicher Name lautet "Lars". Ich bin verheiratet und wohne in Nord-West-Deutschland. Beruflich betreue ich Internet-Portal.

Neben Büchern und Filmen betreibe ich ein wenig Elektronikbastelei und ziemlich viel Computerei.

Ciao, Lars
Zuletzt geändert von saturn am 18. November 2008 18:55, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Kringel
SMOF
SMOF
Beiträge: 5910
Registriert: 13. Mai 2003 07:32
Land: Deutschland
Wohnort: Das schöne Rheinhessen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Kringel » 1. Juni 2005 07:06

Ich zitiere mich mal selbst aus der Perrypedia:

Johannes (Kringel) Kreis ist am Aschermittwoch des Jahres 1967 in Alzey geboren worden, aufgewachsen ist er in der alten Keltensiedlung Albig. Inzwischen wohnt er in Schornsheim und arbeitet in Mainz als Projektsklave (Fachseitenmitarbeiter in Softwareprojekten) und Anwenderbetreuer. Infolge seiner langjährigen Fernbeziehung hält er sich oft in Ostwestfalen-Lippe auf und wurde schon des öfteren in der angeblich gar nicht existierenden Stadt Bielefeld gesichtet.

Perry Rhodan-Historie

Nachdem seine Mutter ihm die Lektüre von John Sinclair verboten hatte, griff Kringel im Jahre 1982 nach einem Perry Rhodan - Heft. Es war Nr. 481 der 3. Auflage - und seitdem ist er der Serie treu geblieben. Seit 1982 hat Kringel die Heftromanserie in verschiedenen Auflagen parallel gelesen, fehlende Hefte hat er antiquarisch erworben und somit bis heute eine vollständige Sammlung aufgebaut. Selbstverständlich hat er alle Hefte auch gelesen. Inzwischen hat Kringel sich auch an die Atlan - Heftromanserie herangewagt, die ersten 200 Hefte hat er ebenfalls antiquarisch erworben.

Im Jahre 2002 richtete Kringel sich zwei Homepages ein, eine davon dient ihm einerseits zur Archivierung von Daten, zum anderen veröffentlicht er dort aber auch Zusammenfassungen aller Perry Rhodan - Heftromane ab Band 2100 sowie Zusammenfassungen der Taschenbuch-Minizyklen und der neu gestarteten Atlan-Serie.

Andere Methoden der Zeitverschwendung

Perry Rhodan ist nicht alles. Kringel beschäftigt sich mindestens ebenso intensiv mit Computer- und Videospielen sowie mit DVDs, er reist gern - am liebsten nach Griechenland - und ist ein großer Freund der Kleinkunst. Deshalb ist er auch Mitglied im Förderverein des Mainzer Unterhauses. Aber vor allem ist Kringel eine Leseratte. Er liest zwar ziemlich viel aus dem SF- und Fantasy-Genre, aber die Auswahl seiner Lektüre deckt seit einigen Jahren ein breiteres Spektrum ab. Insbesondere die Geschichte Deutschlands hat es ihm angetan - wenn das seine alten Lehrer wüßten, die ihm im entsprechenden Fach immer ziemlich schlechte Noten gegeben haben...

Benutzeravatar
nekropole
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 159
Registriert: 16. August 2002 12:46
Land: Deutschland
Wohnort: Neunkirchen/Österreich
Kontaktdaten:

nekropole gibt's auch noch

Ungelesener Beitrag von nekropole » 1. Juni 2005 08:12

Tja, vermutlich wird's auch für mich gut sein mich neu zu beschreiben:

Baujahr 58 und im südlichen Niederösterreich beheimatet lebe ich ein beschauliches Leben als Ehemann, Vater und Bestatter. Ersteres schon lange, mittleres hat sich beruhigt (Söhne sind bald draussen und etwas vernünftiger geworden), letzteres noch lange (irgendwie kommt mir immer der Pensionstermin anhanden :o ).

SF gibt's für mich eigentlich schon seit ich lesen kann, gesammelt wird aber erst seit 25 Jahren (und da kommt auch einiges zusammen). Die wahre Liebe gilt aber seit drei Jahren dem Projekt der dsfdb.org. Der Datenbank rund um SF-Literatur, die in diesem Forum eigentlich aus der Taufe gehoben wurde.

Es geht nicht so schnell wie man sich das wünscht, es ist schwieriger als man sich das vorgestellt hat, es machen weniger aktv mit als eigentlich nötig, es gibt mehr Material als man verarbeiten kann, die Kosten sind höher als man seinem geliebten Ehepartner ruhigen Gewissens mitteilen kann - aber man erfüllt sich ja selten einen Traum.

Die Arbeit am Projekt ist auch der Grund, warum die Postinganzahl von mir eher gering ist, aber ich bin oft hier um zu sehen was so Thema ist.

Gruß
Thomas
Nekropole/Austria
t.sebesta@dsfdb.org
http://www.dsfdb.org
(d)eutsche (s)peculativ (f)iction (D)aten(b)ank

heino
SMOF
SMOF
Beiträge: 6515
Registriert: 2. Mai 2003 20:29
Bundesland: NRW
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Ungelesener Beitrag von heino » 1. Juni 2005 11:35

Hat ja lange gedauert, bis mal einer hier auf die Idee gekommen ist :D

Dann will ich auch mal:

"Heino" ist mein richtiger Name (schlagt meine Mutter dafür), ich bin 34 Jahre alt und gebürtiger Wanne-Eickler, der 12 Jahre im oberbergischen Exil verbrachte und seitb inzwischen 11 Jahren im schönen Köln wohnt.
Habe eine Ausbildung als Technischer Zeichner, später habe ich aber in den Einzelhandel gewechselt und bei Toys`R`Us und Media Markt (ich bin doch nicht blöd :D ) gearbeitet. Seit einigen Jahren arbeite ich als Call Center Agent, inzwischen für die Kölner Konkurrenz zur T-Com.

Hobbys habe ich eine ganze Menge. SF als Buch, Comic und Film ist natürlich offensichtlich, ich lese aber auch fast alles andere. Die zweite Leidenschaft ist die Musik, sowohl passiv als auch aktiv. Ich gehe oft auf Konzerte und kaufe sehr viel CDs, spiele außerdem seit ca. 18 Jahren Gitarre, seit 1 Jahr auch in einer Band.
Ab und zu treibe ich auch Sport. Früher waren es Gesellschaftstanz und Badminton, heute sind es Inline Skaten und Squash. Internet zählt auch zu meinen Interessen, ich komme aber auch ohne klar :wink:

Sollte erstmal reichen....
Lese zur Zeit:

Joe R. Lansdale - Das Dickicht

Benutzeravatar
Doop
SMOF
SMOF
Beiträge: 6816
Registriert: 20. August 2002 18:31
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Doop » 1. Juni 2005 20:45

Ok...

Vorname: Torsten
Alter: 38
Profession: Justiziar
Sternzeichen: Hamster

Zur SF haben mich neben dem klasischen Star Trek vor allem Jules Verne und alte antiquarische Hans-Dominik-Bücher (der Reiz des seierzeit im Osten Deutschlands Verbotenen :) )gebracht.

Später dann der Selbstimport von "Neuromancer" aus Ungarn oder der Schmuggel des "Wüstenplaneten" durch meine Oma davon überzeugt, dass es nichts besseres gibt....

Das galt solange bis ich die Fantasy entdeckte.... die war gleich gut....
Ebenso Comics... und das phantastische Kino...

Dann entdeckte ich die Frauen, und die waren noch besser :wink:

Ich bin Fan von Hertha BSC, sympathisiere mit den Zielen von Amnesty International, habe keine Kinder aber eine wunderbare Ehefrau.

Und ich bin Wochenendpendler, denn ich brauche halt die schöne Stadt Berlin....
Und ich 'abe gar kein Auto...
Zuletzt geändert von Doop am 16. August 2010 16:18, insgesamt 3-mal geändert.
„Ich habe [...] nichts gegen Filme ohne viel Handlung (z.B. Laberfilme von Rohmer), aber das Verhältnis zwischen Landschaftsmalerei, Dialog und Kawumm muss stimmen.“ (Badabumm, hier im Forum)

Benutzeravatar
Ronni
True-Fan
True-Fan
Beiträge: 328
Registriert: 16. November 2003 15:39
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Ronni » 1. Juni 2005 22:52

Meine Wenigkeit heißt im wirklichem Leben Ronald Hoppe. Jahrgang 1964, im Fandom aktiv seit 1980. Meine Brötchen verdiene ich als freiberuflicher Hersteller, neudeutsch: Produktioner. Seit einem guten Jahr bin ich wieder glücklicher Single, habe keine Kinder, von den ich weiß und meine Haustiere bestehen aus einer Bande von halbstarken Vögeln, die sich vor und auf meinem Balkon balgen, manchmal unterstützt von einem Eichhörnchen. Wohnen und arbeiten tue ich am Rande der Berliner Innenstadt im "Literatenviertel" Friedenau, direkt gegenüber einem großen Friedhof, was sowohl die Eichhörnchen erklärt, als auch die Tatsache, daß alles, was ich aus dem Fenster sehe, sehr viele Bäume sind.
Da ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe, gibt es zwischen Arbeit und Freizeit kaum Unterschiede. Wen ich nicht für irgendein Verlag oder eine Organisation arbeite, kümmere ich mich um den Shayol-Verlag und das SF-Magazin Alien Contact.
Ich ziehe normalerweise ein Buch dem Fernsehen vor, und sitze gerne bei einem guten Bier im Freien.

Gruß Ronni

Antworten