Gormenghast II - Im Schloß

Benutzeravatar
Lemmy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1317
Registriert: 12. April 2003 20:20
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/M.

Gormenghast II - Im Schloß

Ungelesener Beitrag von Lemmy » 25. Januar 2009 11:28

Bild

Hier die Beiträge zu Gormenghast Buch II Im Schloß posten.
Lese gerade: Brian W. Aldiss: Helliconia
Höregerade: Frank Herbert : Der Wüstenplanet

Benutzeravatar
Lemmy
SMOF
SMOF
Beiträge: 1317
Registriert: 12. April 2003 20:20
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: Gormenghast II - Im Schloß

Ungelesener Beitrag von Lemmy » 12. März 2009 09:58

Auch einige Wochen nach der Lektüre bin ich immer noch schwer begeistert. Buch I , aber insbesondere Buch II sind wunderbare Perlen der phantastischen Literatur. Nachdem einige skurrile Gestalten vom Tode hinweggerafft wurden und man denkt:" Schade, den und den Charakter hätte ich gerne noch etwas länger genossen", bringt es Peake mit Leichtigkeit fertig eine ganze Schar von neuen Figuren in den Roman zu integrieren: Das Professorenkollegium. Wunderbar, diese Ansammlung freakiger, mit Standesdünkeln behaftete, alter Männer.

Die Charakterisierung der vielen Figuren ist neben der düsteren Atmosphäre eine der Stärken von Gormenghast. Die Entwicklung von Steerpike von einem intriganten Tunichgut zum diabolischen Erzschurken, die Verwandlung der Gräfin von einer introvertierten, weltfremden, senilen alten Dame zur strategisch planenden Herrscherin sind bemerkenswert.

Auch die Handlung nimmt-verglichen mit Buch I- deutlich an Fahrt auf. Das Rumgeschleiche auf Gormenghast, die Verfolgung Steerpikes sind atemberaubend spannend. Nachdem es in Band I schon zu einer Brandkatastrophe gekommen ist, wird Gormenghast in Band II von einer Katastrophe biblischen Ausmaßes heimgesucht.Die menschlichen Tragödien um Cora und Clarice, insbesondere aber das Ende von Fuchsia, sind neben dem finalen Showdown zwischen Titus und Steerpike die Abschnitte von Buch II, die mich am nachhaltigsten beeindruckt haben. Ein düsteres extraordinaires Lesevergnügen.
Lese gerade: Brian W. Aldiss: Helliconia
Höregerade: Frank Herbert : Der Wüstenplanet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast